Essensplan - @Ute

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von sandra, 14. Oktober 2003.

  1. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    nachdem ich mir hier so einige Essenpläne von Euch durchgelesen habe, habe ich das Gefühl, dass ich nicht alles richtig mache.

    Habe Tizian aus dem Bauch raus die ganze Zeit folgendermaßen gefüttert und fühlt sich jedoch auch offensichtlich ganz wohl:

    10.30 Uhr - 210 ml Humana II und
    ca. 50 ml Getreidebrei (mit Wasser angerührt) mit 1/4 Obst-
    gläschen

    16.00 Uhr - halbes Gläschen Kürbis mit Kartoffel (manchmal 3, 4 Löffel
    Fleischgläschen) und einem TL Butter danach ca.
    ca. 50 ml Griesbrei mit 1/4 Obstgläschen

    20.00 Uhr - 210 ml Humana II


    Mein Kleiner ist ein kleiner Langschläfer, daher verlangt er vor 10.30 Uhr keine Mahlzeiten. Würde seine Mahlzeiten gerne auf 4 x aufteilen - aber er wird nicht satt, wenn ich ihm weniger aber dafür öfter gebe. Ich hoffe, ihr schlagt jetzt nicht die Hände über dem Kopf zusammen, aber Tizian fühlt sich anscheinend echt wohl mit der Fütterung...

    Vielleicht könnt ihr und insbesondere Ute etwas dazu sagen. Auf der Seite Babyernaehrung.de war ich schon - aber denke dazu muss individuell etwas gesagt werden.

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sandra,

    das kommt mir insgesamt schon ein bißchen wenig vor für sein Alter?! Aber soll's ja auch geben :)

    Schreib' doch mal für Ute noch seine Gewichtsentwicklung seit Geburt auf, das braucht sie wohl um Dir ein Feedback zu geben.

    Wenn Du ihre Seite kennst, kennst Du ja sicherlich auch den Ernährungsplan für das Alter, oder?

    Viele Grüße
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Hui, hui, hui, das ist wirklich ein sehr individueller Speiseplan.
    Morgens und abends die Flasche ist ja noch in Ordnung, aber der Rest? Mittags (also das um 16 Uhr) sollte meiner Meinung nach früher erfolgen, dann könntest du dir den Brei nach der Morgenflasche sparen damit er eher Hunger hat. Ich denke 14 Uhr sollte spätestens das Mittagessen gegeben werden. Ausserdem bitte keinen Grießbrei hinterher (der ist sicherlich mit Milch oder?), sondern im Höchstfall ein paar Löffelchen reines Obstmus (gut für die Eisenaufnahme). Und die Menge natürlich ebenfalls von dem Mittagsgemüse steigern.
    Du schreibst auch nicht wie alt dein Kleiner überhaupt ist, deshalb weiß ich nicht ob du schon nachmittags ein bißchen Obstgetreidebrei geben kannst oder nochmals Milch gefüttert werden sollte.
    Die Abendflasche kannst du so beibehalten, wenn er dir gut über die Nacht kommt. Ansonsten könntest du ihm da Milchgetreidebrei (z.B. den Grießbrei von mittags) geben soviel er mag.
    Wie löffelt er denn überhaupt?

    Naja, mal sehn was Ute sagt........

    Gruß Conny
     
  4. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Ach ich sehe grad, dass er ja nichtmal 5 Monate alt ist!
    Dann reicht meiner Meinung nach mittags das Gemüse zum Löffeln und den Rest kannst du natürlich noch per Flasche füttern. Aber die Getreide- und Grießbreie würde ich weglassen, das ist vollkommen unnötig. Dann denke ich, wird er auch öfters kommen, die machen ja doch sehr lange satt.
     
  5. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten Morgen,

    ja, das hab ich mir gedacht, dass das nicht ok ist, wie ich ihn füttere.

    Also Tizian ist jetzt genau 20 Wochen und 5 Tage und wiegt 8.800 g und ist 68 cm groß. Sein Gewicht ist denke ich schon immer ok gewesen - er gehört sogar zur schwereren Sorte (ist aber keinesfalls fett) - hatte immerhin bei der Geburt schon 4060 g und war 59 cm groß.

    Liebe Grüße Sandra
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Sandra,

    die Milchmahlzeiten sind in den ersten 6 Monaten am wichtigsten.

    Morgens Flasche, dann Mittagessen soviel dein Kind mag und zum satt werden hinterher Flasche.
    Nachmittags kannst Du Milchbrei löffeln und abends wieder Flasche.

    Obst bzw. Obst-Getreide noch lassen.
    Ziel sollte sein, VOR der Obsteinführung ein komplettes Mittagessen zu haben. Erst wenn das Mittagessen ohne Milchflasche oder -brei danach funktioniert ist es wirklich vollwertig. Die Milch nach der Fleischmahlzeit hemmt die Eisenresorption.

    Schau mal hier www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm

    :winke: Ute
     
  7. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    :o Wow, sooo groß? Wie hast du das geschafft :-D
     
  8. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    ich danke Euch für Eure Antworten.

    Heute habe ich es mal ausprobiert.

    Heute Morgen 210 ml Humana II
    heute Mittag Gemüsegläschen und danach 210 ml Humana II
    heute Nachmittag Griesbrei mit etwas Obst
    und nachher wieder 210 ml Humana II

    Hoffe, das ist so ok?!

    Er hat auch heute noch nicht gespuckt - im Gegensatz zu sonst. Wahrscheinlich war der Bauch doch zu voll.

    @ Nessie - keine Ahnung, wie ich das geschafft habe, mein FA sagte damals: Ach bei Ihren 1,60 werden sie auch ein kleines Kind bekommen. Haha! Aber er kam trotzdem auf dem normalen Weg - bin halt leider gerissen, da er sich mit den Schultern verharkt hat. Aber im Nachhinein gesehen war es trotzdem immernoch ok..... Und hatte schon 3, 4 Wochen keinerlei Beschwerden mit dem Riss mehr gehabt.

    So, werd gerad vom Platz gejagt....

    Lieben Gruß

    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...