Essensgeld - Taschengeld

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Silly, 24. September 2007.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    mal eine Frage an die Mamas und Papas mit Kindern auf weiterführenden Schulen.
    Seb. isst momentan einmal in der Woche in der Mensa/im Naturkostladen/beim Kebab ;)
    Klaro, dass wir das Essen bezahlen. Da ich nie im voraus weiß, was das dann kostet, bekommt Seb. i.d.R. 5 Euro mit. Ggf. könnte er sich noch zu trinken dafür besorgen, was aber eigentlich nie vorkommt, denn er hat normalerweise genügend dabei.

    Nun kommt es natürlich vor, dass er sich dann noch ein bißchen was süsses kauft.
    Bin ich kleinlich, wenn ich sage, er soll das von seinem TG berappen? Oder sollte ich das dann eher als "Nachtisch" ansehen ?!

    Helft mir mal auf die Sprünge
    LG Silly
     
  2. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    AW: Essensgeld - Taschengeld

    Nee, seh ich genauso. Das kann er vo0n seinem TG bezahlen.

    :winke:
     
  3. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Essensgeld - Taschengeld

    ICh finde auch, dass er es von seinem Taschengeld bezahlen kann.
     
  4. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Essensgeld - Taschengeld

    wie ist das denn mit dem Restgeld? Läßt du dir das immer wiedergeben oder ist das "aufgebessertes" Taschengeld?

    Ich denke, ich würde es davon abhängig machen, in welchem Umfang das vorkommt.
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Essensgeld - Taschengeld

    eigentlich möchte ich mir das wiedergeben lassen, nur habe ich das die letzte beiden Wochen total verpennt :oops: und als ich dann daran dachte, wars natürlich weg :hahaha:
    Ich suche also, nach einer Regelung für die Zukunft ;)
     
  6. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Essensgeld - Taschengeld

    Also, für mich würde sich die Frage gar nicht stellen bzw. hat sich mir nie gestellt.

    Ralph durfte sich den Rest IMMER behalten. Allerdings ist auch er nicht kleinlich, d. h. wenn er was übrig hatte, hat er damit meistens auch gleich beim nächsten Mal mit bezahlt oder mal das Brot vom Bäcker etc.

    Ich seh grad, dass das bei uns wahrscheinlich wirklich anders läuft :???:
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Essensgeld - Taschengeld

    Sonja, wieviel mehr Geld hat Ralph dann mitbekommen?
    Das Mittagessen kostet in der Mensa 3 Euro - ansonsten hat Seb. in der Regel alles dabei. D.h. er hätte sozusagen plötzlich 2 Euro mehr "Taschengeld" :-? - welches sonst 1 Euro pro Woche beträgt (und er gibt das nur in den seltensten Fällen überhaupt aus)
     
  8. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Essensgeld - Taschengeld

    Puh - also 5 Euro täglich für Essensgeld find ich schonmal heftig - ich würd ihm dann meinetwegen 15 Euro Essensgeld wöchentlich geben (also 5x3 Euro) und ihn das selbst aufteilen lassen. Alt genug wäre er mMn dafür. Naja und wenn ihm mal was übrig bleibt, kann er sich davon schon kaufen was er will, und wenn nicht, dann muß er sein Taschengeld dafür nehmen.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...