Essens- und Schlafrhytmus bei Zeitumstellung

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von skychen, 9. März 2005.

  1. Hallo an alle Schnullis!

    Habe mal wieder eine Frage an Euch. Die Tage werden ja nun Gott sei Dank wieder länger, aber dafür wird ja Ende März wieder auf die Sommerzeit umgestellt.

    Habt Ihr mal 'nen guten Tipp wie ich das mit meiner Maus am besten anstelle, dass der Essensrhytmus und die Schlafenszeiten von der Tageszeit her gleich bleiben.

    Sie müßte dann ja abends früher zu Bett. Gleich am ersten Tag die ganze Stunde oder langsam umstellen? Wie das dann mit den Mahlzeiten läuft, weiß ich auch nicht. Ich nehme mal an, dass sie erst mal zu den selben Zeiten Hunger hat, oder?

    Wie sind Eure Erfahrungen?

    Liebe Grüße Monque
     
  2. AW: Essens- und Schlafrhytmus bei Zeitumstellung

    ich behaupte mal, mit der umstellung zur sommerzeit wirds weniger problematisch als andersrum. da kannste dich mal freuen, dass sie bisschen ausschläft und bringst sie halt abends nur minutenweise eher ins bett. also wir haben das glaube ich im halbe-stunden-takt gemacht, aber kannst die taktung ja auch kleiner machen. im herbst fand ichs schlimmer, weil sie da um 5 in der früh fertig war mit schlafen.
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Essens- und Schlafrhytmus bei Zeitumstellung

    hallo monique,

    da ich ein fan von "füttern nach bedarf" bin, habe ich immer sozusagen nach den alten zeiten weiter gefüttert. und meist hat emil seine zeiten dann von selber umgestellt.

    keine große hilfe *g*

    liebe grüße
    kim
     
  4. AW: Essens- und Schlafrhytmus bei Zeitumstellung

    Bringt ihr eure Mäuse denn wirklich pünktlich auf die Minute ins bett? Also bei uns hat sich das so auf 19:15 - 20:00 Uhr eingependelt. Je nachdem wie schnell sie trinkt. Was ist eigenlich so eure "zu Bett bring Zeit" ? Ich kenne eltern die Bringen ihre Kinder ( alle so um die 4-6 Monate alt) erst so um 22:00 - 23:00 Uhr ins Bett.
     
  5. AW: Essens- und Schlafrhytmus bei Zeitumstellung

    Hallo! Wir haben Maxim am Anfang auch erst spät ins Bett gebracht, dann, wenn er müde wurde halt. Dann hat er sich irgendwann auf 21 Uhr festgelegt und so versuche ich, das zu machen. In den letzten Tagen geht er aber auf einmal erst um 22 bis 23 Uhr ins Bett, und nachdem mir (nach diesem Thread hier) bewußt wurde, daß die Zeit bald um noch eine Stunde verschoben wird, will ich seine Bettzeit schleunigst wieder nach vorne verlegen.

    LIebe Grüße,
    Natascha
     
  6. AW: Essens- und Schlafrhytmus bei Zeitumstellung

    Hallo Ihr!

    Vielen dank für Eure Antworten. Jocelyn ist teilweise jetzt schon gegen 5 Uhr wach. Wenn sie lange schläft, tut sie das bis 6:30 Uhr. Deswegen habe ich ja die Frage gestellt.

    Dann wäre sie nach der Sommerzeit ja schon um 4 Uhr putzmunter! :(

    Sie geht aber auch schon um 19 Uhr zu Bett. Pünktlich, fast auf die Minute!

    Das ist das einzige, was ich gerne jetzt schon geregelt haben möchte. Denn so schläft sie immer sofort ein und der gemütliche Abend mit meinem Mann zusammen beginnt. Das ist im Moment mein Luxus, den ich mir gönne. Dafür stehe ich dann aber auch früh mit Jocelyn auf.

    Eine gewisse Routine beim zu Bett gehen ist doch nicht schlecht, oder?

    Liebe Grüße Monique
     
  7. AW: Essens- und Schlafrhytmus bei Zeitumstellung

    Huhu!

    Dann kannst Du doch die Schlafenszeit langsam nach hinten verlegen? Um 5 Minuten pro Tag oder so? Das wird bestimmt kein Problem sein, andersrum ist es schwieriger. Oder Du könntest alles so lassen wie es ist und es regelt sich von selbst. Ich wollte mein Kind gar nicht auf Winterzeit umstellen, aber mein Mann hat sich beschwert, daß er den Kleinen sonst gar nicht zu sehen bekommt (er kommt immer ziemlich spät von der Arbeit). Ich würde allerdings sterben, wenn ich um 4 Uhr aufstehen müßte.

    Liebe Grüße,
    Natascha
     
  8. AW: Essens- und Schlafrhytmus bei Zeitumstellung

    winter 5uhr ist nicht sommer 4uhr sondern 6uhr. also quasi ein fortschritt ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...