Essen unterwegs...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von SunnyDay, 4. April 2005.

  1. Hallo ihr lieben,


    habe heut mal ein paar Fragen an euch. :???:


    1.Wie macht ihr das mit dem Mittags- und Nachmittagsbrei wenn ihr
    unterwegs seit? :pfannkuc:

    2.Kann ich meiner kleinen Abends auch was herzhaftes zu essen geben?
    Wenn ja was? :lkoch:


    3.Ab wann kann ein Baby rein theoretisch Nachts ohne Nahrung auskommen
    und wieviel Stunden. :schnarch:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Vicky,

    willkommen im Forum!

    1. Mütterfrage gebe ich an die werte Leserschaft hier weiter :wink:

    2. Du kannst die MZen umdrehen. Also mittags Milchbrei und abends Gemüse-Kartoffel-Fleisch-BRei.

    3. Ein Baby braucht pro Kilogramm Körpergewicht 100 kcal am Tag. Wenn die Kinder schaffen dies am Tage zu Essen können sie nachts schlafen.

    Grüßle Ute
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Vicky,

    1.Wie macht ihr das mit dem Mittags- und Nachmittagsbrei wenn ihr
    unterwegs seit?

    Es kommt drauf an, wie lange ihr weg seid.

    Obst-Getreide-Brei kannst du ca. 3 h vorher anrühren. Nimm evtl. noch abgekochtes Wasser mit, falls der Brei aufgrund des Quellens der Flocken zu dick sein sollte.

    Mittagsbrei könntes du auch kalt füttern, bitte das Öl nicht vergessen. Ich habe den Mittagsbrei im Urlaub auch schon mal gewärmt im Thermosbehälter mitgenommen, das Öl separat und dann vor Ort (ca. 1/2 Stunde später) alles verrührt. Und als wir mal in Urlaub gefahren sind, haben ich Glas, Öl, Babykostwärmer mitgenommen und dann in der Raststätte den Brei erwärmt, Öl dazu und fertig. Mittags waren wir aber nicht allzu oft unterwegs.

    :winke:
     
  4. Hallo nochmal

    Vielen Dank für die Anregungen aber nochmal zu Utes antwort auf meine zweite Frage.
    Wie lang könnte ich den Brei tauschen?
    Tag für tag oder mal eine Woche so und die andere so,ich will meine kleine ja nicht verwirren oder ist das egal????
     
  5. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    ich habe schon einzelne Mahlzeiten vertauscht, auch nur für einen Tag.
    Wenn wir z.B. unterwegs sind und es wäre Zeit für den Gemüsefleischbrei, habe ich einfach um die Uhrzeit schon den Obstgetreidebrei gegeben und dann später erst das Gemüse.
    Den OGB mach ich unterwegs entweder so, daß ich ein fertiges Glas mitnehme oder in deiner Tupperschüssel die Flocken, in einem Tupperwichtel etwas Öl, in einer Thermosflasche das warme Wasser und ein Gläschen mit Obst. Das ist dann zwar etwas umständlicher wie einfach nur ein Glas öffnen, aber wenn ich eh viel dabei habe kommt es darauf nicht mehr an.
     
  6. Ich hatte das Öl heute in einer 125 ml-Milch-Flasche mit durchgängig geschlossenen Deckel transportiert, aber am Gewinde ist das Öl trotzdem ausgelaufen. *grummel* natürlich auf die Vorschlagstexte für die Taufe, die kopieren wollte...

    Ansonsten:
    Mittags: Gläschen, Flaschenwärmer, Öl, Wasser in Milchflasche für Fläschenwärmer und für frisches Getränk nach dem Mittagessen

    GOB: Getreideflocken in Tupperschüssel, 65 ml kaltes Wasser in Milchflasche gleich zum Abmessen, Thermoskanne, Öl, Obst aus dem Gläschen (sie hasst Stückchen, also nix Pürierstab *hmpf*)

    Milchbrei: 9 flache Eßl. Miluvit 4, 65 ml kaltes Wasser in Milchflasche gleich zum Abmessen, Thermoskanne

    Den Rest habe ich noch temperiert dabei ;-)
     
    #6 mascha, 5. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. April 2005
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Ärgerlich :-?

    Und wie wäre es Öl in einen kleinen Tupperzwerg hinein geben? Und wenn es unterwegs mal ohne Ölzusatz ist - kein Problem.


    Du kannst es täglich tauschen bzw. generell eine andere Reihenfolge wählen. :jaja:
    Ute
     
  8. Wir hatten in unserem Rucksack immer alles dabei.
    Thermoskanne mit abgekochtem Wasser, Teller und Löffel, und was halt alles so dazu gehört!
    So waren wir immer zeitlos!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...