Essen - Muß oder Genuß?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Jenni, 13. Juli 2005.

  1. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Was bedeutet Euch Essen? Ist es für Euch schlicht und einfach Nährstoffzufuhr oder mehr?

    Ich bin gedanklich noch etwas unsortiert, aber vielleicht könnt Ihr ja trotzdem etwas mit meiner Fragestellung anfangen :)

    Gespannte Grüße
    Jenni, die gerade schwarze Schokoladen-Trüffel genießt
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    HAllo Jenni,

    also für mich ist es sowohl als auch. Es gibt Tage, da mag ich eigentlich nichts essen, muss aber, weil mein Kreislauf sonst schlapp macht. Dann wiederum gibt es Tage, da genieße ich das Essen, vor allem im Kreise meiner kleinen Familie. Ich habe das Glück das einen Mann zu haben, der gut und gerne kocht. Von daher kann ich das Essen dann auch in vollen Zügen geniessen !

    :winke: und Grüße an Deine zwei süßen Jungs !
     
  3. Nicole

    Nicole Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Manchmal hab ich Zeit das Essen zu genießen. Aber meisten esse ich ganz schnell was, damit ich auch was in den Magen bekomme. Wenn wir alle zusammen am Tisch sitzen und essen, füttere ich immer erst die Kinder. Meist hab ich danach garkein großen Hunger mehr!
    LG Nicole
     
  4. meist ein genuß!:)

    (man sieht es mir an;-) )

    liebe grüße
    gigi
     
  5. Meike

    Meike Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ganz klar für mich eher ein "Muss".
    Natürlich gibt es auch Sachen, die ich gerne esse, zB Lasagne, Mais, Gurkensalat *gg*, aber im Großen und Ganzen ist mir Essen oft zu langweilig.
    Restaurantbesuche gerne, aber nur wegen der Atmosphäre, rein rechnerisch ess ich NIE das, was ich zahl. Ich verstecke den Rest immer unter meiner Serviette *gg*.

    LG, Meike (mit chronischem Untergewicht, das ist halt das Ergebnis)
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Original so wie bei Helga ist es bei mir auch! :jaja:

    :winke:
     
  7. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Von mir gibts natürlich auch noch eine Antwort :-D

    Es gibt bei mir eigentlich kaum Tage, an denen ich nicht essen mag. Wenn, dann bin ich krank. Ansonsten genieße ich mein Essen; angefangen bei meinem obligatorischen Frühstücksbrötchen (ohne werde ich grantig :bissig: ) bis zur abendlichen Schokoladenportion:nix: Am liebsten hab ich dabei Ruhe - hektische Esser am Tisch empfinde ich mehr als nervig - und gaaanz viel Zeit.

    Leider hab ich nicht gerade ein Kochgenie zum Mann (Helga, kocht Dein Mann auch auswärts :) )

    :winke:

    @Helga: Ich werde die Grüße ausrichen :bussi:
    Louisas Frisur ist übrigens :prima: :-D
     
  8. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Du, das müsste ich mal fragen. Obwohl: Wäre ja eine klasse Einnahmequelle :) !

    Danke fürs Kompliment, werde ich weitergeben !
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...