Essen bei 8 Monate altem Baby

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von cathrin79, 30. Juli 2011.

  1. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen,

    ich habe ein paar Frage zum momentanen Essverhalten meines Kleinen.

    Die Fakten:
    * geb. 22.11.2010
    * 2620gr Geburtsgewicht
    * U5, 31.05. 6870gr
    * U2, 25.11.2010 2440gr
    U3, 09.12.2010 3080gr
    U4, 03.02.2010 5070gr


    zw. 4 und 6 Uhr morgens: 190-240ml beba pre
    9 Uhr: 100-150gr Babymüsli mit Vollmilch
    13 Uhr: Gemüsebrei, momentan zw. 140-180gr
    16 Uhr: GOB, 180-200gr
    18.30 Uhr: kleine Portion Abendbrei (meist so 100gr) dann noch ca. 19 Uhr 120-200ml beba pre

    Schlafenszeiten momentan:
    ca. 19 Uhr bis 07 Uhr (manchmal auch bis 8 Uhr)
    tagsüber ein Vormittagschläfchen gegen 10 Uhr und am Nachmittag eines gegen 14 Uhr (jeweils max. 1h)



    Zwei Fragen habe ich hierzu:

    -sollte ich versuchen das frühe Fläschen am morgen rauszuzögern indem ich ihm hier nur wenig anbiete und er quasi nach dem Aufstehen richtig frühstückt? Wenn ja, sollte er dann eine Flasche oder das Müsli bekommen?
    Meine Versuche, sind bis dato gescheitert. Oder erledigt sich das irgendwann von selbst?
    Frage deshalb weil wir vor einigen Wochen noch recht konstant zw. 5 und 6 Uhr morgens waren, jetzt kommt er manchmal schon deutlich früher. Abgestillt habe ich übrigens vor gut 4 Wochen (hatte da nur noch eine Stillmahlzeit morgens und den Eindruck er bekommt schon nicht mehr genug).

    - beim Abendbrei ist er schon sehr müde und ich möchte ihn nicht ewig "zwingen" zu essen.Deshalb habe ich den o.g. Weg mit kleiner Portion Brei und dann Flasche gewählt. Ist das so gut und auch sinnvoll? Bin so unsicher.

    Bin dankbar über Anregungen, Tips etc. was das essen angeht. Viele der anderen gleichaltrigen Kinder sind schon eine ganze Weile bei 4 Mahlzeiten...wir eben immer noch bei 5. Andererseits ist er vom Gewicht her bei der letzten U eher wieder leicht unter der Kurve gewesen.
    Sollte ich irgendwas ändern?


    Danke und liebe Grüße,
    Cathrin
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essen bei 8 Monate altem Baby

    Warst du schon auf www.babyernaehrung.de ?
    Da steht viel zum Thema Müsli, Vollmilch,...

    Wie sieht den euer Mittagsbrei bzw. euer OGB aus?

    Wie war das Gewicht bei der letzten U?
     
  3. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Essen bei 8 Monate altem Baby

    Hallo Noreia,

    unser Mittagsbrei besteht aus einer Sorte Gemüse und Kartoffel, alle 2-3 Tage Fleisch dazu und eben Öl. Ich koche selber. Zur Zeit isst er den Mittagsbrei oft nicht ganz so gut. Weiß nicht woran es liegt, er war bis dato ein völlig unkomplizierter Esser...
    Den GOB mache ich auch selber mit Apfel- oder Birnenmus, Getreide (momentan Weizengrieß, davor Hirse) und Öl.
    Unsere letzte U war die U5 mit 6870gr. Ich habe leider keine Babywaage, kann somit nichts genaues über das momentane Gewicht sagen.

    LG
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Essen bei 8 Monate altem Baby

    Weißt du, dass man beim vegetarischen Brei unbedingt Hirse/Hafer dazu geben muss? Warst du schon auf Utes Seite?
    Eventuell die Zähne?
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Essen bei 8 Monate altem Baby

    Hallo,

    es dürfen 5 MZ sein.
    Einmal Milchbrei sollte dabei sein - morgens oder abends ist egal. Müsli mit Milch zählt als Milchbrei.

    Vollmilch empfehle ich nicht, vor allem dann nicht wenn wenig bis kein Fleisch verzehrt wird. Das läuft auf einen klassischen Eisenmangel hin ..... Vollmilch empfehle ich auch nicht als Breizutat bei grundsätzlich vegetarischer Babyernährung.


    :winke: Ute
     
  6. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Essen bei 8 Monate altem Baby

    Hallo zusammen,

    glaube da kam was falsch rüber...ich ernähre ihn nicht vegetarisch.
    Er bekommt alle 2-3 Tage in seinen Mittagsbrei Fleisch (Huhn oder Rind). An den anderen Tagen halt nur Gemüse/Kartoffel/Öl.

    Momentan haben wir das Problem, dass er mittags sehr wenig ißt (gestern waren es gerade mal 80gr und dann ein wenig Obst hinterher, heute waren es 100gr und etwas Obst). Sonst hat er immer fast die ganze Portion verputzt.
    Weiß nicht, ob es an der Zwischenmahlzeit am Vormittag liegt? Kann eigentlich nicht sein, denn da ist er ja nur so um die 100gr oder?

    lg
     
  7. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Essen bei 8 Monate altem Baby

    Hallo nochmal,

    unser Kleiner ist momentan wieder besser...vor allem der Mittagsbrei war ja einige Zeit lang gar nicht so gefragt. Als es mal wieder ganz schlimm war, habe ich ihm mal ein Gläschen gegeben - bis dato hatte ich ihm ja immer selber gekocht.
    Und siehe da - der Kleine hat es fast komplett verputzt...

    Habt ihr sowas schonmal gehabt? Er mag mein gekochtes Gemüse grade gar nicht mehr. Die Gläschen isst er. Hab jetzt schon diverse Dinge ausprobiert.
    Kann es daran liegen, dass die Gläschen doch nach etwas "mehr" schmecken?
    Ich habe momentan ehrlichgesagt keine Lust auf einen "Kampf" beim Mittagessen und gebe ihm jetzt gerade immer ein Glas, das wie gesagt fast jedes Mal aufgegessen wird. Obwohl ich das ja nie wollte ;-) hihi...so schnell kann es gehen.

    Mich würde nur interessieren, ob jemand das von seinem Kind auch kennt?
    Anfangs selber gekocht und auch brav gegessen und das dann irgendwann verweigert?!

    LG Cathrin
     
  8. SchmunzelmonstersMama

    SchmunzelmonstersMama Heisse Affäre

    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    in Düsseldorf
    AW: Essen bei 8 Monate altem Baby

    Hallo Cathrin,

    Also mein Kleiner ist ja nur ein paar Tage jünger und er hat diese Phasen auch. Also jetzt nicht das er nur noch Gläschen nimmt, sondern das er den Mittags oder Obstbrei am Nachmittag nur sehr sehr schlecht bis gar nicht isst. Bei uns lag das allerdings wohl am zahnen. Glaube ich zumindest.. Da unser kleiner aber gut bestückt ist (derzeitiges Gewicht knapp 9 Kg), mache ich mir da wenig sorgen. Wenn er so gar nichts essen will und ich das Gefühl habe, er bekommt tatsächlich zu wenig, gebe ich ihm auch mal eine Milch. Aber meistens ist er schon noch so 100-150 gr und an Obst meist auch nur so 100 gr.
    Kaum waren die ersten Zähne jetzt raus, klappt das mit dem Essen auch wieder wunderbar. Muss auch sagen, dass es schon einige Wochen gedauert hat bis die zähne draussen waren. :-(
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 38 wochen essensplan

Die Seite wird geladen...