Eske bricht....

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von eske, 20. März 2008.

  1. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Eske hat sich von Mo. auf Di, einmal sehr stark Übergeben, nach zwei weitern Malen war es dann vorbei. Gestern hat sie gut durchgeschlafen!

    Nun hat sie sich heute Nacht wieder einmal Fontänenartig übergeben und nun spielt sie, als wenn nix gewesen wäre.

    Sie hat seit Di. keinen Stuhlgang gehabt und das finde ich sehr beunruhigen, wir haben gleich einen Arzttermin, bei einer Vertretung, die wir nicht kennen. Mal sehen was der sagt! (Unser KA ist natürlich im Urlaub!)

    Eine MagenDarm Grippe verläuft doch ganz anders. Ich mach mir richtig Sorgen!

    Hat jemand sowas schonmal bei seinen Kindern erlebt?

    lg Marina
     
  2. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Eske bricht....

    Ich drücke euch die Daumen, dass es nicht schlimmes ist.

    Wir sind zum Glück von der Spuckerei gut verschont geblieben, wenn man mal von den 2 MDV absieht. Leider kann ich dir da nicht helfen.
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Eske bricht....

    hmm.. was gab es denn an den beiden Tagen zuletzt zu essen? Hat sie Durchfall? Bauchweh?

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  4. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Eske bricht....

    Eske hat also einen Infekt, sie hat sogar eine leicht Ohrenentzündung, (dabei hat sie nie was von Ohrenschmerzen gesagt) , der leichte Husten war wohl verursachert des Spuckens (was ich aber nicht so glaube) und die Augen sind seit heute auch rot. Stuhlgang hat sie Gestern endlich gehabt, sah ganz Beige aus!
    Immer noch kein Fieber, aber noch Bauchweh!
    Seltsamer Infekt!!!

    Aber zum Glück wohl keine MD-Grippe, nun bin ich schlauer und nach ein paar Tagen hat sie es wohl überstanden oder, wenn sie noch Durchfall kriegt, geht es erst richtig los und dies war nur ein Vorbote.


    lg Marina und ...........Danke für die Antworten!!!
     
    #4 eske, 21. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2008
  5. AW: Eske bricht....

    Also Lishy und Joshy hatten den Norovirus und der fing auch aus heiterem Himmel an, aber jedesmal in der Nacht. Da haben sie beide die Betten vollgebrochen. Und danch noch öfters gebrochen. Das ging dann mit etwas erhöhter Temperatur und leichtem Durchfall glücklicherweise nach 2 Tagen wieder weg. Auch sonst waren sie relativ fit. Das sie wenig bis nix essen wollten und Bauchschmerzen hatten, hat noch etwas länger gedauert. Ich wünsche euch jedenfalls alles Gute und das es schnell vorüber geht.

    Gute Besserung.

    Janine
     
  6. sisca

    sisca Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: Eske bricht....

    carlotta hatte wohl auch grad einen mdv. und die ärztin sagte, dass der bei kindern oben anfangen und bis unten durchrutschen kann, will sagen, carlotta schnupfte, hustete, hatte bauchweh, übergab sich, hatte durchfall und nen roten hals...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...