Es wird schwierig...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Meike, 31. Oktober 2008.

  1. Meike

    Meike Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo und hach...

    Es wird wirklich schwierig hier so langsam :rolleyes:.

    Ich hab schon die Forensuche bemüht und einiges gefunden, muss aber meinen Sermon trotzdem einmal loswerden.

    Es geht um das leidige Thema teilen und abgeben und um die Besitzverhältnisse unter Geschwistern.

    Bei Louis ist es nun nicht so kompliziert, sein Zimmer ist sein Reich, sein Spielzeug ist sein Spielzeug. Bevor von ihm etwas genommen wird, wird gefragt, sein Zimmer nur mit seiner Erlaubnis betreten. Klappt einigermaßen.

    Bei den Mädchen (fast 2 und fast :relievedface: ging aber nun immer alles irgendwie ineinander über. Jede hat zwar ihr eigenes Zimmer, gespielt wurde aber immer in beiden Zimmern je nach Lust und Laune. Bei Hannah stehen die typischen Mädelssachen wie Puppenbett und Kinderküche, bei Marie die Schleichtiere, die Bauklötze, eine Kugelbahn.

    Irgendwie gehört alles allen, nur ein paar Kleinigkeiten sind eindeutig einer Besitzerin zuzuordnen (Hannahs geliebte Sonnenbrille zB :rolleyes:).

    So langsam funktioniert das aber nicht mehr. Die Mädels werden älter, Besitzansprüche werden geweckt auf Sachen, die bisher der Allgemeinheit gehörten und ich weisss noch nicht so recht, wie ich damit umgehen soll.

    Jetzt graut mir zB vor Weihnachten.
    Hannah wünscht sich von Herzen ein Puppenhaus. Das bekommt sie natürlich auch. So.
    Und Marie? Sie wird auch damit spielen wollen, Hannah wird einen Anfall nach dem nächsten aufs Parkett legen.
    Und ich stehe dazwischen und kann beide verstehen.
    Hannah hat einfach das Recht auf Dinge, die nur ihr alleine gehören (Marie natürlich auch). Und Marie wird einfach nicht verstehen können, warum sie nicht mitspielen darf.
    Im Grunde ist sie noch zu klein, um dieses "mein" und "dein" richtig nachvollziehen zu können.

    Uffz.. Ich find schwierig..

    Ich hätte die Möglichkeit, im Obergeschoss ein Zimmer als kleines Spielzimmer einzurichten, in das ich zB die Küche hineinstellen könnte und ein paar andere Dinge, die dann quasi allen gehören würden, so dass die einzelnen Zimmer langsam wirklich Rückzugsort werden könnten.

    Findet ihr das zu früh?

    Hier sind doch auch andere Eltern (Schäfchen? Novembersteffi?), die Kinder mit geringem Altersabstand haben? Wie habt ihr das geregelt?

    LG
    Meike

    (Im letzten "Quarks und Co." zum Thema "Geschwister" haben sie gesagt, dass sich Geschwister statistisch gesehen alle 10 Minuten streiten. Das kommt hier phasenweise durchaus hin :ochne:. Man darf sich das bloss nicht auf die nächsten Jahre hochrechnen...)
     
  2. Muckeliese

    Muckeliese Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    nähe Hannover
    AW: Es wird schwierig...

    Die Idee mit dem Spielzimmer finde ich klasse, obwohl es auch dort mit Sicherheit Streitereien um die Spielsachen geben wird.

    Den Streit ums Puppenhaus würde ich nicht so eng sehen, sicherlich bekommt Marie doch auch ein "Highlight" vom Weihnachtsmann.
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Es wird schwierig...

    Ich kann Dir da leider nicht helfen, meine haben nicht so ein Besitzdenken, larissa darf mit Yannicks Playmobil Tierpark uneingeschränkt spielen, egal ob mit ihm oder alleine wenn er nicht da ist, auch ihre Freundinen und er darf auch ihren rosa Stift mit in die Schule nehmen, weil er den gerade schön findet...

    Aber ich muss zugeben ich wüsste nicht das ich da erzieherisch was dazu beigetragen haben, deswegen kann ich Dir da leider nicht helfen.

    Lg
    Su
     
  4. Meike

    Meike Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Es wird schwierig...


    Vielleicht kommen wir da ja auch irgendwann mal hin...
    Louis neigt zu so absolutem Besitzdenken, da färbt natürlich ne Menge ab.
    Ich denke aber, wenn man da einigermaßen planvoll und mit Verstand drangeht, dann nimmt das nicht überhand. Nur der Plan, der fehlt mir im Moment noch ;)
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Es wird schwierig...

    Ich finde die Idee mit dem Spielzimmer auch klasse und wünschte, wir hätten die Möglichkeit dazu! :jaja: Eine Freundin von mir hat sowas nämlich und es funktioniert prima. Im Spielzimmer sind die Sachen, die beiden Mädels gehören und in den jeweiligen Zimmern ist dann der Privatbesitz und da darf auch nicht ohne zu fragen was genommen werden.

    Bei uns hat sich das Problem mit der Zeit gelöst, weil Johannes und Christina immer unterschiedlichere Interessen entwickelten. Jetzt ist das "Gemeingut" (Gesellschaftsspiele, Puzzles, Mal- und Bastelsachen) im Wohnzimmer untergebracht und der Rest in den jeweiligen Kinderzimmern. Sachen aus dem Wohnzimmer dürfen in die KiZi mit rauf, müssen aber wieder zurückgebracht werden. Wer aus dem Zimmer des anderen was ausleihen will, muss den Eigentümer vorher fragen. Funktioniert ganz gut, aber ganz ohne Streit geht es bei uns auch nicht.

    Ich denke, Deine beiden sind auch in einem schwierigen Alter, was das Teilen und Abgeben betrifft (in der Zeit gab es bei unseren teilweise auch Mord und Totschlag ;-)). Aber das Spielzimmer wäre sicher eine gute Lösung und Du könntest die Mädels ja auch mitentscheiden lassen, was hineinsoll bzw. könnten sie ja auch bestimmte Dinge auf Zeit dem Spielzimmer "leihen". Bei uns läuft es auch so, daß manche Spielsachen ins Wohnzimmer wandern und dann dort eine Zeitlang von allen bespielt werden, und dann entdeckt der Eigentümer plötzlich wieder, dass ihm das Teil doch furchtbar wichtig ist, und dann wird es wieder ins eigene Zimmer in Sicherheit gebracht. Und so sind die Sachen mal hier, mal dort und es funktioniert eigentlich ganz gut.

    LG, Bella :blume:
     
  6. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: Es wird schwierig...

    Und...wie verlief Weihnachten??

    LG
    Anni


    PS: Dein neues Avatar könntest ruhig in groß zeigen :jaja: :bussi:
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Es wird schwierig...


    Schließe mich da mal an.

    Im übrigen schenken wir große Sachen dann auch beiden Kindern. Letztes Jahr war es der Kaufmannsladen und dieses Jahr die V-tech.
    Das Puppenhaus hat Luna alleine zum Geburtstag bekommen, aber Leon hat daran kein Interesse :wink: aber vielleicht hätte ich in Eurem Fall das Puppenhaus beiden zusammen geschenkt !

    Also nun hoffe ich auf Fotos meine LIebe :bussi:
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Es wird schwierig...

    Playmobil etc. wird hier hauptsächlich allen zusammen geschenkt. Allerdings gibt es tatsächlich die Einhörner z. B., die dann in erster Linie der Großen gehören. Da aber alles in einer Schachtel zusammen liegt, ist das bislang auch kein Problem gewesen.

    Viel kann man lösen, wenn man Zeichen drauf macht oder sich auf Farben einigt, die den Eigentümer kennzeichnen. Hier bei uns haben die Mädels auch jede einen Schrank im Kinderzimmer, der "nur für sie" ist. Wird auch nicht immer genutzt (nur von der Kleinen). Wird hoffentlich anders, wenn die Mädels endlich jede ein Zimmer haben.

    Salat,
    lebt auch mit Streitereien
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...