Es lebe die Bürokratie

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Kathi, 23. November 2005.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Woran erkennt man, dass man im öffentlichen Dienst arbeitet? Richtig - an der Bürokratie.

    Jetzt fiel doch meinem Sohn tatsächlich am Montag Abend ein krank zu werden. Also blieb ich gestern mit ihm zu Hause. Heute konnten zum Glück meine Eltern einspringen.

    Nun musste ich heute
    a) den Schein für das Kinderkrankengeld kopieren
    b) Anlage 4 ausfüllen - das ist der Antrag für die unbezahlte Freistellung zur Pflege des kranken Kindes, den man aber am besten schon vor dem Eintritt der Krankheit ausfüllt :bissig:
    c) Anlage 6 ausfüllt - das ist die Meldung, dass man für den Ausfalltag kein Gehalt bekommt

    Da ich am Freitag wieder zu Hause bleibe, weil meine Eltern nicht können, mein Mann keine Tage mehr hat und Tim außerdem noch mal zum Arzt muss, musste ich diesen ganzen Papierkram also 2mal ausfüllen. :umfall:

    Am besten finde ich wirklich, dass man die unbezahlte Freistellung auch noch beantragen muss. Was fällt meinem Kind auch ein, so einfach ohne Vorwarnung krank zu werden :bissig:
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Es lebe die Bürokratie

    :p

    Gute Besserung, Timmi!

    Und: jaja, die Behörden ... :piebts:

    Grüßle
    Nici
     
  3. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Es lebe die Bürokratie

    Na super!

    Ich hab nur einen Tipp für dich: Nimm's mit Humor :mrgreen:

    L., die dieses sehr beeindruckende System auch sehr ausführlich kennengelernt hat bei der Einwanderung :umfall:

    Ps: gute Besserung dem Mini
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Es lebe die Bürokratie

    Ja also wirklich, kann er vorher keinen Antrag stellen? *ironieoff*

    Gute Besserung dem kranken Timmi und gute Nerven der lieben Mami. Ich nehm an, für Prolog reichen deine Nerven nicht mehr, oder?

    :bussi:
    Andrea
     
  5. AW: Es lebe die Bürokratie

    Gute Besserung! Auf dass Du nicht allzu oft die ganzen Formulare ausfüllen mußt...

    :winke:
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Es lebe die Bürokratie

    Hallo Kathi,

    bist du Beamtin?

    Mein Beileid - ich hatte zumindestens bezahlten 4- Tage-Kinderbetreuungsurlaub.

    Und gute Besserung für Tim :bussi:

    :winke:

    Conny
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Es lebe die Bürokratie

    Nein, dazu hats nicht gereicht :-D . Dafür hatte ich noch das irre Glück, 5 Tage vor Umstellung auf TVÖD eingestellt zu werden und kam noch in den BAT-Genuss. Sonst würde ich jetzt wie ein Berufsanfänger bezahlt werden und meine ganzen 13 Jahre Berufserfahrung wären für die Tonne.

    Danke für die Besserungswünsche. :bussi:
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Es lebe die Bürokratie

    @all: Ja ich nehms mit Humor, aber ich muss trotzdem immer noch den Kopf schütteln. Aber wie heißt es so schön: Wer schreibt, der bleibt :bissig:

    Habt Dank für eure lieben Wünsche.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...