Es geht wieder bergauf ( Ute und alle anderen)

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von mira 29, 8. März 2005.

  1. Hallo Ute und alle anderen

    Wollte mal ein kurzes Feedback geben an Ute.
    Mein Sohnemann Marius hat gestern schon wieder ein 3/4 Glas K-K Biohuhnchen gegessen und heute sogar schon wieder ein ganzes plus 40-50 g zartes Gartengemüse von Alete.Gott sei Dank es geht wieder bergauf ,die kleinen halten einen manchmal echt auf trab.
    Mein einziges Problemchen ist das ich die 600 ml Beba 2 am Tag auf drei Mahlzeiten nicht mehr schaffe.Marius hat die Angewohnheit morgens immer nur 130-150 ml ,selten mal mehr zutrinken trotzdem er 10-11 Stunden nachtschlaf hatte .Somit komme ich höchstens auf 500-550 ml am Tag.
    Mach mir dann immer Sorgen das er zu wenig Flüssigkeit bekommt.Verrückt oder.Das mit dem zusätzlichen Trinken von Tee oder Wasser ist auch nicht der Hit.
    na ja aber jetzt bin ich erst mal glücklich das dem Zwerg die Beikost wieder schmeckt und hoffe das es so bleibt. :p
    Vielleicht gibts hier ja noch ein paar verückte Mammis die immer meinen ihr Kind würde zu wenig kriegen,so wie ich :) .meldet Euch wenn es Euch auch so geht wie mir.


    Liebe Grüße Mira ;-)
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Es geht wieder bergauf ( Ute und alle anderen)

    Hallo Mira,

    am besten führst du zusätzlich noch den abendlichen Milchbrei ein. Den kannst du auch nach der Flasche noch zusätzlich anbieten - hätte ein paar Kalorien mehr.

    Wie alt ist nochmal dein Kind???

    Grüßle Ute
     
  3. AW: Es geht wieder bergauf ( Ute und alle anderen)

    Hallo Ute

    Danke für deine schnelle Antwort. Marius ist jetzt 24 Wochen.Welchen Milchbrei empfiehlst du und weann soll ich ihn geben.Er bekommt um ca halb fünf oder fünf ne Flasche und gegen halb zehn oder zehn die letzte Flasche.Wie handhabe ich die Milchbreieinführung?Ist es denn noch nicht zu früh damit,denn er zickt ja schonmal mittags bei den Gläschen.Gleicht so ein Milchbrei den die Flüssigkeit aus,die er ja durch die geringere Trinkmenge ausgleichen sollte.Wiedermal viele viele Fragen.

    Liebe Grüße

    Mira
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  5. AW: Es geht wieder bergauf ( Ute und alle anderen)

    Hallo Mira!

    Ja das Gefühl kenne ich nur zu gut. Jeden Tag aufs neue frage ich mich immer wieder, ob Jocelyn genug gegegessen bzw. getrunken hat. Obwohl es ihr ja sichtlich blendend geht.

    Dann sage ich mir immer wieder, dass sie gut aussieht, ganz gut zunimmt und auch sonst scheint ihr nichts zu fehlen.
    Also, was mache ich mir Gedanken.

    Jocelyn trinkt sogar noch weniger als Dein Kleiner. Aber was soll ich machen, sie mag eben nicht mehr. Das einzige was ich noch mache, dass ich ihr ganz früh morgens gegen 2 oder 3 Uhr noch eine Flasche anbiete. Die nimmt sie dann auch und schläft auch schnell wieder ein.

    Den Mittags- und den Abendbrei scheint sie aber gerne zu löffeln, auch wenn es kein ganzes Glas ist. Übrigens koche ich selbst, Gläserkost mochte sie nicht. Schmeckt aber auch wirklich nicht, selbst gemachtes ist um Längen besser, ist auch mit viel Liebe gemacht. ;)

    Liebe Grüße Monique
     
  6. AW: Es geht wieder bergauf ( Ute und alle anderen)

    Hallo Hedwig

    Danke für deine schnelle Antwort.Habe mir gerade die Seite Milchbrei angeschaut.Ist wirklich sehr informativ .Vielen Dank für den Tip.Habe zwar noch ein paar offene Fragen aber die werden hier bestimmr von Euch gelöst.Ute empfahl mir ja den Milchbrei damit Mein Sohn etwas mehr Kalorien kriegt,da er ja zu den Wenigtrinkern gehört.Sie gab mir den Tip nach der Flasche noch was Milchbrei anzubieten.
    Könnte mir aber vorstellen das er nach der Milchflasche Pappesatt ist und den Brei nicht mehr nimmt.Habe die Frage auch nochmal an Ute gerichtet.Aber wie ich aus dem Forum ja ersehen kann seit ihr zwei ja ein eingespieltes Team und was Fragen angeht kannst du mir sicher genausogut helfen.Also nochmal vielen Dank für deinen Hinweis,und wäre schön nochmal was von dir zu hören.

    Liebe Grüsse

    Mira
     
  7. AW: Es geht wieder bergauf ( Ute und alle anderen)

    Hallo Monique

    Danke für dein Feedback.

    Schön zu hören das es noch mehr Trinkmuffel gibt.Wünsche Dir und mir auf jedenfall,das unsere Zwerge weiterhin gut gedeihen obwohl sie weniger Trinken.

    Liebe Grüsse

    Mira
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...