Erzieherin/Ringelröteln/Beschäftigungsverbot

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Bobbelche73, 25. August 2005.

  1. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    Hallo zusammen,
    ich hoffe jemand von Euch kann mir helfen. Ich möchte ja gerne schwanger werden. Nun habe ich heute erfahren das ich gegen Ringelröteln keinen Schutz habe. Alles andere ja!
    Für mich bedeutet das als Erzieherin das ich ab dem ersten Tag der Schwangerschaft nicht mehr in der Kita arbeiten darf. Uff, :verdutz: das hat mich erst mal umgehauen. :umfall:
    Klar irgendwie kann man auch denken: Oh schön...endlich Zeit für mich...aber ich habe eher den Horror davor...weil ich auch schon Depressionen hatte und auf keinen Fall wieder in ein Loch fallen möchte. :-?

    Wisst ihr was ich in dieser Zeit machen darf...Jobmäßig???Ich weiss ich bekomme Mein Gehalt weiter!!!
    Darf ich wie bei einem Nebenjob mir etwas dazuverdienen???Natürlich nicht mit Kindern, aber irgendwie Schreibarbeit oder so???

    Vielleicht ist ja jemand von Euch in der gleichen Situation!!!!

    LG Uta
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    Also dass Du dann nicht mehr arbeiten darfst ist mir neu, meine Freundin durfte ab dem Auftreten der Krankheit bei einem Kind im kiga nicht mehr arbeiten, aber vorher hat sie ganz normal in der Schwangerschaft gearbeitet..
     
  3. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    Es ist ja so das man sich durch Tröpfcheninfektion ansteckst und es jederzeit sein kann das du Dich ansteckst, weil man ja nicht direkt weiss wann ein Kind angesteckt ist und Ringelröteln hat...ich habe den Schutz nicht!!!Wenn ich den Schutz hätte müßte ich trotzdem zu Hause bleiben sobald ein Kind Ringelröteln hat...aber so darf ich nicht dableiben.Ein Amtsarzt sagt dann das man nicht arbeiten darf. Das Kind könnte sonst Fehlbildungen bekommen...bis zum Absterben des Fötus im Mutterleib!
     
  4. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Hm ich weiß auch nicht wirklich wie das gehandhabt wird, aber ich würde auch Tippen, wie es Danielle Beschrieben hat...
    Wo hast du die Info mit dem Beschäftigungsverbot den her ?

    Wenn das doch so stimmt, währe es den was für dich, dich etwas weiter zu Bilden ? Es gibt doch Seminare und sowas, für Erzieherinnen, das würde dir ja auch für später gut kommen wenn du wieder einsteigt ;-)
    Oder WENN das was für dich währe, irgendwo Ehrenamtlich was tun, immer noch besser als Zuhause nur zu warten bis die 9 Monate um sind :-?

    Ich kann mir ehrlich nicht vorstellen das es erlaubt is, ohne der zustimmung des AG das du woanders verdienst, weil du ja dein Gehalt weiter bekommst.
    Du darfst in gewissen sachen ja selbst in der Elternzeit nur mit Zustimmung des AG woanders Arbeiten...



    LG Katja
     
  5. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Ach ja und äh ich weiß nich aber gibts für Ringelröteln ne Impfung oder nur fü´r " normale" Röteln ?
    Sonst laß dichj erst Impfen und warte 3 Monate, ab dann darfst du SS werden, so meine FA...



    LG Katja
     
  6. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    Also ich hab ne Freundin, die Zahnarzthelferin war als sie schwanger wurde. Die durfte ab dem Tag als sie es wusste nichtmehr am "Stuhl" mitbehandeln. Wegen Hepatitis glaub ich, weiß aber nichtmehr wewegen genau. Da könnte ich mir schon vorstellen das man da im KiGa erst Recht nicht sein darf. Da gibts ja alles mögliche von Läusen über Rötel bis Windpocken. Ich glaube schon die "harmlosen" Läuse werden mit einem Mittel vertrieben was nicht gut ist für Schwangere. Ok ich kann mich irren, wie gesagt sicher bin ich mir nicht. Frag mal deinen Arzt oder inner Apotheke.

    Sandra
     
  7. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    Hallo mobbelchen!
    Also meine schwägerin ist auch erzieherin,arbeitet für die stadt.
    als sie schwanger wurde,durfte sie auch nicht mehr in der kiga arbeiten,hat aber einen job für die zeit bekommen,im büro für die stadt.
    vielleicht gibt es für dich auch die möglichkeit.

    lg patti
     
  8. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    Nö...gibt keine Impfung das ist ja das Problem. :-? Die Aussage mit dem Beschäftigungsverbot kommt von der Ärztin die mich in der Kita untersucht hat.Und von meiner Leiterin ( Chefin ).
    Weil ich noch keine Antikörper ( hoffe das ist so richtig mit der Erklärung ) gebildet habe muss ich direkt zu Hause bleiben. Ich denke bei der Freundin von Julie war es so das sie Antikörper hatte...und man muss halt trotzdem zu Hause bleiben auch wenn man vorher arbeiten durfte wenn dann ein Fall in der Kita auftritt.
    Es gibt wohl auch die Möglichkeit Schreibarbeit zu machen, aber nur wenn man nicht in Kontakt mit Kindern kommt...aber das ist räumlich bei uns nicht möglich!
    Ich denke die schützen sich da auch...damit man nicht klagt wenn was mit dem Kind ist...usw.

    Hm...weiss noch jemand etwas darüber???

    LG Uta
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ringelröteln schwagere erzieherin

Die Seite wird geladen...