Erster Zahn?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Nini und Lilli, 22. November 2009.

  1. Nini und Lilli

    Nini und Lilli Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Ich hab nun auch mal so die Frage ob bei meiner kleinen der erste Zahn kommt.

    Sie sabbert ganz viel, seit mehreren Wochen.
    Seit etwa 2 Wochen wechsel ich ihr Sabbertuch mindestend 3 mal am Tag (Arme Waschmaschine). Und auf ihrem Shirt finde ich alle paar Minuten einen Sabbersee.
    Sie spuckt seit ein paar Tagen viel mehr als sonst.
    Ich hab gelesen das meistens der erste Zahn unten kommt.
    Ihr Zahnfleisch hat sich unten nicht verändert, aber oben, da wo die Reißzähne auf beiden Seiten hingehören wird das Zahnfleisch ziemlich dick, auf der linken Seite (von ihr aus rechts) ist das Zahnfleisch so dick, als wenn der Zahn schon morgen da sein könnte.
    Auf der selben Seite hat sie seit über 2 Wochen fast Täglich eine rote heiße Wange. Seit 2 Tagen ist ihr ganzer Kopf rot und heiß und sie ist Abends wenn wir den Tag in Ruhe ausklingen lassen sehr unruhig, sie schreit, ich kann sie nur mit viel Mühe und Geduld beruhigen.
    Heute hat nur meine kalte Hand auf ihrer heißen Wange geholfen.

    Muss ich mit ihr zum Arzt, wenn das soweit ist?

    Nächstes Wochenende kümmert meine Schwester sich Abends um sie, da ich auf einer Weihnachtsfeier von meiner Arbeit bin.
    Was kann man machen, damit Natalie an dem Tag nicht so leiden muss und meine Schwester mich nicht zurückrufen muss, weil sie sie nicht beruhigen kann?
     
  2. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Erster Zahn?

    Hallo,

    das hört sich eigentlich nach Zahnen an, uns haben Globulis (Chamomila) super geholfen ist aber immer von Kind zu Kind verschieden, Osanit gibt es auch noch da sind verschiedene Globulis gemischt, würde ich aber eher nicht empfehlen. Was Du Ihr vielleicht auch geben kannst ist das Dentinox-Gel, das betäubt das Zahnfleisch etwas. Viel Glück, hoffe die Maus muss sich nicht allzulange quälen.

    LG Sandra

    PS: Beißringe aus dem Kühlschrank waren bei uns auch immer sehr beliebt!
     
  3. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.330
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Erster Zahn?

    Dentinox hab ich auch, aber hilft wirklich nur ne sehr kurze Zeit! Und das geb ich eigentlich gar nciht mehr, weil es auch abhängig machen kann laut meiner Apothekerin!

    Osanit hilft super gut und wenn es ganz schlimm ist Chamomilla!

    @Sandra: Warum ist Osanit nicht gut??
     
  4. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erster Zahn?

    Das wundert mich jetzt aber auch!
    Ich hab nämlich auch das Gefühl, dass es Franka gut hilft...

    lg
     
  5. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.330
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Erster Zahn?

    Also meine Freundin ist Apothekerin und sie sagt auch, dass Osanit super ist! Wenn es extrem ist, dann kann man mit Chamomilla noch versuchen! Aber Osanit ist eigentlich das, was sie empfiehlt! :jaja:
     
  6. Nini und Lilli

    Nini und Lilli Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    AW: Erster Zahn?

    Guten Morgen,
    danke für eure Antworten.
    Gestern hatte ich meine Hebamme gefragt und sie sagte das der rechte Reißzahn jeden Augenblick durchscheinen kann.
    Natalie ist nun wieder sehr erträglich, kein schreien mehr.
    Ein Medikament habe ich für sie noch nicht geholt, das werd ich evtl nächste Woche machen, damit ich zumindest was zuhause hab wenn sie zu sehr schreit. Aber ich denke es ist besser wenn sie das Zahnen ohne Medikamente übersteht.

    Und ich habe so gehofft das sie sich damit noch Zeit lässt :bissig:
     
  7. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.330
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Erster Zahn?

    Also ich sehe Osanit nicht als Medikament an, sondern als Unterstützung.

    Aber schön, dass es deiner kleinen Maus besser geht.:bravo:
     
  8. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Erster Zahn?

    :winke:

    Osanit KANN helfen, muss aber nicht. Lukas hat auf Osanit paradox reagiert, also mit Unruhe, schreien, geröteten Wangen. Seit einer antroposophischen Behandlung weiss ich, dass Lukas ein Schwefeltyp ist und auf das enthaltene Carmomilla in Osanit mit Unruhe reagiert.

    Zaza
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...