Erste Erkältung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Mille, 17. März 2005.

  1. Hallo an alle,

    unseren Kleinen (7,5 Monate) hat es am WE auch zum erstenmal so richtig erwischt. Erst dachten wir, es liegt an seinem Zahn, den er an dem Tag bekommen hat.
    Aber Sonntag wurde der Schnupfen dann immer schlimmer, also sind wir Mo. zum Arzt.
    Haben Sirup und Zäpfchen zum Schleimlösen verschrieben bekommen, allerdings schickt er die Zäpfchen postwendend wieder zurück und den Saft will er auch partout nicht nehmen. Habs schon mit in den Brei mischen versucht, aber dann isst er halt von dem fast nix. Aus der Flasche trinken funktioniert auch noch nicht so recht.

    Seit heute hat er nun auch noch totalen bellenden, tiefen, hohlen Husten, der etwas locker sitzt. Kann das Bronchitis sein? Soll ich nochmal zum Arzt oder was kann ich ihm den sonst noch geben?

    Habs schon mit Globuli versucht (die nimmt er wenigstens) und ihm Thymianwickel gemacht und mit Kamillentee inhallieren lassen .

    Hoffe auf ein paar Tips von Euch.

    Vielen Dank

    Liebe Grüße
    Mille
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Mille,

    erstmal WILLKOMMEN im Forum und sorry, dass ich erst jetzt antworte!
    Wart ihr auch beim Arzt? Den Husten würde ich abhören lassen.

    Du kannst mal auf diesen Seiten stöbern:
    www.babyernaehrung.de/erkaeltung.htm und www.babyernaehrung.de/babyschnupfen.htm , dort findest du massig gute Tips!

    Liebe Grüße und gute Besserung (falls es nicht eh schon besser ist!)

    Petra :ute:
     
  3. Hallo Petra,

    vielen Dank für deine Antwort. Kein Problem :schonok: , ich hab ja gelesen, dass du selber deine Kleinen gesund pflegen mußt.

    Ja, wir waren ja eh schon wegen der Erkältung beim Arzt. Hab aber dann auch nochmal angerufen was ich sonst noch tun kann.

    Ich hab ihm jetzt mit einigen Tricks seinen Hustensaft einflößen können :hamm: und 2 Nächte Zwiebelsäckchen ans Bett gehängt. Nochmal Wickel gemacht und gleich am nächsten Tag war der Husten schon um Einiges lockerer... :muh:

    So, unsere erste Erkältung hätten wir so gut wie überstanden. Schon schlimm, wenn die Zwerge garnicht sagen können wo´s weh tut und einen dann auch noch die Zähnchen ärgern... :maeh:

    Lg

    Mille
     
  4. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    wie gehts Deinem Kleinen denn jetzt? Mich würde auch mal der Trick interessieren, mit dem ihr es schafft, das der Sirup getrunken wird, da haben wir auch regelmaäßig einige Probleme mit.


    LG
    :winke:
     
  5. Hallo Nechbet,

    vielen Dank der Nachfrage. Er ist schon wieder ganz der Alte. Schnupft halt noch ein bisschen, aber das vergeht auch.

    Ja, da kann ich jetzt auch ein Lied davon singen... Als ob es Gift wäre...
    Obwohl der Saft garnicht schlimm schmeckt. Seine Fluosterol Tropfen nimmt er eigentlich auch immer ohne Probleme und die schmecken wirklich Pappsüß!! :verdutz:

    Also, wir haben ihm den Saft dann immer während dem Essen auf den Löffel !!hinter etwas Brei!! getan... In das Essen selber rühren ging auch nicht, weil dann innerhalb kurzer Zeit der Brei zur Suppe wurde (danach hatten wir dann zumindest die Bestätigung, dass er tatsächlich wirkt ;-) )
    Allerdings fiel die Dosis am Morgen somit aus, weil wir da ja noch nicht löffeln. :-?
    Aber der Husten ist auch so Gott sein Dank locker geworden.

    LG Mille
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...