Erschöpft! Vielleicht doch Einsenmangel?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Safiyya, 12. Mai 2005.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo zusammen

    Ich muß mal wieder mein Leid klagen.

    Schon seit über einer Woche fühle ich mich schlapp und müde. Ja einfach erschöpft. Ich war ja am Freitag beim FA, weil ich noch andere Beschwerden hatte, aber alles was OK.
    Nun war ich immer etwas an der frischen Luft, auch wenn es mal geregnet hat. Und heute war ich in der Stadt und wollte ein wenig bummeln. Aber ich fühle mich so schlapp, das alles irgendwie zu viel war.
    Dann wurde mein Bauch hart, und hatte Rückenschmerzen.
    Meine Arme fühlen sich an wie Blei. Sogar meine Handtasche wollte ich am liebsten irgendwo in der Stadt stehen lassen, weil sie lästig war.
    Wäsche hab ich von Ständer genommen und meine Arme waren immernoch soooo schwer. Ebenso meine Beine.

    Ich hatte am Monatg extra noch mal beim FA angerufen, weil mir mein Hb von 11,2 aufgefallen ist. Aber mein FA hatte am Freitag nichts davon erwähnt. Die Arzthelferin meinte, das er zwar schon niedrig ist, ich aber noch nichts brauchen würde.

    Hm, ich hab dann einfach mal noch mehr frisches Gemüse und Obst eingekauft. Aber irgendwie bin ich anstatt fitter noch schlapper geworden.

    Kennt ihr das auch? Was kann man denn noch dagegen tun? Ich überlege, ob ich doch nicht vielleicht Eisen brauche...
     
  2. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hab nur ich das? :-?

    Wie tief war denn euer Hb, bevor ihr ein Eisenpräperat bekommt habt?

    Meine Hebi sagte schon bein einem Hb von 12,3, daß es and er Grenze ist. Und die Grenze vom FA liegt weitaus tiefer.
     
  3. Geh doch nochmal hin. Oder zur deiner Hebamme. Mein HB war auch mal bei 12,3, dann bei 10,2 und jetzt (mit Eisentabletten) bei 14.
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo safiyya,

    mein eisenwert ist okay, deswegen kann ich dir nicht sagen wo der grenzwert liegt, sorry. wenn deine hebi ihn allerdings schon grenzwertig findet: hat sie dir nichts mit auf den weg gegeben? ernährungstechnisch?
    obst und gemüse allein liefern so schnell keine besseren eisenwerte. kräuterblut (apotheke) soll glaub ich prima helfen, rote säfte..... fleisch (rind / schwein) und vitamin-c-haltiger saft, hirse-, haferflocken mit saft angerührt.....

    noch jemand ideen?

    und sonst wirklich nochmal beim doc anrufen und sagen: mir wurscht ob sie den wert noch okay finden, mir geht´s nicht gut damit!

    liebe grüße
    kim
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo also mein Arzt macht die Grenze bei 11-12.
    Also ich 12,3 hatte bekam ich nichts, fühlte micha ber auch oft schwach
    Dann sackte er auf 10,5 ab und ich bekam Eisentabletten, Müdigkeit hielt aber weiter an
    Nun bin ich auch 12,3 und es geht langsam besser
     
  6. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    Mein Eisenwert liegt bei 11,9, und mein Arzt und die Hebamme finden das vollkommen ok. Ich habe allerdings auch keine Beschwerden wie Müdigkeit.
    Hol Dir doch mal in der Apotheke Kräuterblut. Das hilft oft schon, ohne dass Du gleich Eisentabletten nehmen mußt.

    LG Nadja
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Vielen Dank.

    Für den FA ist es jetzt schon zu spät. Aber ich kann dieses Kräuterblut aus der Apotheke mal holen.
    Was ist denn das? Tabletten?

    Meine Hebi weiß von den aktuellen Eisenwert noch nichts. Ich weiß nur, wie sie auf den von 12,3 reagiert hat. Aber da gings mir ja auch gut. Und der aktuelle Wert ist jetzt auch schon 4 Wochen her. Vielleicht ist er ja jetzt noch niedriger. Ich habe letzten Freitag meinem FA die Müdigkeit geschildert. Vorher wurde von der Helferin den Hb-Wert von der vorherigen VU eingetragen. Also habe ich ihn da noch nicht gesehen. Er hat dieses Wert nicht erwähnt. Ich hab den Verdacht, das er ihn übersehen hat. Ich werde dann am Dienstag gleich am besten hin gehen, wenn es nicht besser ist, anstatt anzurufen.
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    So, ich habe meinen FA wenigstens noch telefonisch erreichen können. Er hat mir fürs erste auch Kräuterblut im Saft geraten und wenn es nicht besser wird, muß ich am Dienstag noch mal rein zur Hb-Kontrolle.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...