Ernährungsplan Nathalie

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Nini-1998, 4. November 2004.

  1. Nini-1998

    Nini-1998 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    Nathalie ( wird am 10.11.04 15 Monate alt) isst zur Zeit wie folgt:

    8:00 Uhr 240 ml Beba 2
    11:15 Uhr 220g Gläschen ab dem 12. Monat und 1/2 Gläschen Obst
    14:30 Uhr 190g OGB
    18:00 Uhr 240 ml Beba 2
    20:00 Uhr 120 ml Beba 2

    Zwischendurch isst sie fast garnichts nur etwas Laugenbrezel. Milchbrei mochte sie von Anfang an nicht deshalb die Milch um 18:00 Uhr.
    Was das Abendbrot angeht ist sie auch nicht so begeistert. Wir haben ihr schon Kalbsleberwurst und Kiri-Käse angeboten aber alles wird abgelehnt und runtergeschmissen. Worauf sie voll abfährt sind gedrehte Nudeln ( Fusili?) Mittags gebe ich ihr deshalb schun um 11:15 Uhr Gläschen da ich meine ältere Tochter um 12:00 Uhr vom Kindergarten hole und Nathalie um 12:30 Uhr ihr Mittagsschläfchen hält.
    Meint ihr daß das so noch in Ordnung ist?
    Vielleicht könnt ihr mir noch ein paar Ideen bezüglich des Abendessens geben.

    Viele Grüße

    Sandra
     
  2. hallo sandra,

    ich finde sie trinkt zu viel milch, isst zu wenig handfestes und viel zu babyhaft für ihr alter. zeit für familienkost :-D www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm bitte lesen.

    von babygläschen zu kalbsleberwurst ist ein imenser schritt. hast du schon probiert, einfaches gemüse zu kochen, mit etwas kräutern und evtl. creme fraiche? dazu nudeln, salzkartoffeln oder reis, für mama wahlweise fleischiges. der übergang zu familienkost soll nicht hammerhart folgen, aber ich würde, ab morgen am besten, keine gläschen mehr geben, sondern zuerst gläschen nachkochen (für die ganze familie) und dann nach und nach das was ihr alle gerne esst einführen. es kommt natürlich auch drauf an, was ihr gewöhnlich zuhause isst.

    esst ihr alle abends warm oder kalt? wenn kaltes essen, darf die kleine entweder brot, oder milchbrei auswählen, auf jeden fall sollte etwas getreide dabei sein. oder 2x am tag selbstgekochtes. wenn ihr abends warm isst, sollte sie dasselbe wie euch essen. iss sie mit dir zusammen am tisch, oder sitzt sie zumindest mit dir zusammen in der früh und mittags und sieht was du isst? ist die grosse auch mäkelig am tisch?

    ich kann euere umstände schlecht einschätzen, daher lege ich dir unter vorbehalt die einschränkung der milch nahe. ich habe einen milchjunkie, der hat in dem alter auch sehr viel milch getrunken, aber er hat trotzdem auch vom tisch gegessen, zeitweise nicht mal schlecht.

    :winke: gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...