Ernährungsplan - ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Thalea, 6. August 2012.

Schlagworte:
  1. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Huhu Ute und ihr alle :)

    Hab da mal ein bis zwei Fragen zum aktuellen Ernährungsplan.
    Der sieht wie folgt aus (alles ca. Werte von den Zeiten, kann sich auch mal um 30-60 Minuten verschieben, je nachdem wie er drauf ist):

    06.30 Uhr stillen
    07.30 Uhr GOB + extra Haferflocken zum kauen 150 Gramm
    09.00 Uhr stillen
    11.30 Uhr Mittagsbrei (4 oder 8 Monate) 150-200 Gramm
    13.00 Uhr stillen
    (15.30 Uhr stillen, aber nicht immer)
    17.00 Uhr Milchbrei + bisschen Obst drin 150-200 Gramm
    19.00 Uhr stillen
    23.00 Uhr stillen
    01.00 Uhr stillen
    03.30 Uhr stillen
    05.30 Uhr stillen

    Nachts kann ich auch mal Glück haben und er kommt nur drei Mal, meist sieht es die letzten Tage aber so aus wie aufgeschrieben :umfall:
    Nebenbei trinkt er bis zu 100ml Tee/Wasser

    Meine Frage nun, er verlangt nachmittags immer öfter was anderes als die Brust, kann ich ihm morgens Milchbrei geben und nachmittags den GOB?
    Heute waren wir im Schwimmbad über Mittag und er hat morgens den GOB bekommen, mittags Gläschen und nachmittags hat er eine ganze Schüssel GOB quasi inhaliert, abends dann noch mal fast eine ganze Portion Milchbrei.
    Grad ist er allerdings ein wenig am spuckern, war wohl doch viel ^^ Also auf jeden Fall mehr als er sonst isst, aber er hat es essen wollen, ich schieb nichts mehr in ihn rein, biete nur an und er macht den Mund auf, dass ich so schnell kaum löffeln kann ;)

    Hab auch grad das Gefühl, dass er wieder kurz vor nem Schub steht, der frisst mir die Haare vom Kopf.
    Butterbrot kriegt er leider noch nicht so gut hin, er kaut nicht gut genug und irgendwann verschluckt er sich und würgt alles wieder raus, deswegen würd ich ihm morgens ungern schon Butterbrot geben.
    Oder kann er auch zwei mal GOB am Tag bekommen? Ist wahrscheinlich ein bisschen viel Obst, oder?

    Falls die Gewichtsentwicklung für dich interessant ist, hier die Daten:
    18.11.11 Geburt: 1410 Gramm
    23.11.11 U2: 1220 Gramm
    17.12.11 U3: 2900 Gramm
    12.03.12 U4: 5340 Gramm
    11.06.12 U5: 7940 Gramm
    28.07.12: 9000 Gramm

    Wie klöppel ich das am sinnvollsten um?
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Ernährungsplan - ein paar Fragen

    Die Idee, morgens einen Milchbrei und nachmittags den OGB zu geben, find ich gut. Dann hättest du auch zwei milchfreie Mahlzeiten (Mittagsbrei und OGB) hintereinander. Das wiederum ist gut für die Eisenaufnahme. Zwei Mal OGB ginge allerdings auch.
     
  3. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ernährungsplan - ein paar Fragen

    Hab auch länger Milchbrei morgens gefüttert, als die Flasche verweigert wurde. Ute sagte mal, dass das ok sei.

    2x OGB geht auch, 1x dann ohne Fett meine ich.
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Ernährungsplan - ein paar Fragen

    Genau, ein OGB dann ohne Öl.
     
  5. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Ernährungsplan - ein paar Fragen

    Wenn zwei mal OGB auch geht, dann gefällt ihm das bestimmt besser als zwei Mal Milchbrei. Er steht total auf Obst, Hirse und Haferflocken sind auch toll, von daher wird's dann wohl doch zwei Mal das werden, wenn das auch ok ist. Milch kriegt er auch noch genug übers stillen. Kleiner Gierschlund ^^
    Und ich denke in nicht allzu ferner Zukunft wird das Butterbrot dann sicher gehen :) Er lutscht ja jetzt schon hingebungsvoll an Brötchen und Brotenden rum, nur für Stücke mit Butter reicht es dann doch noch nicht.
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Ernährungsplan - ein paar Fragen

    Die Gewichtsentwicklung ist klasse :prima: Wie groß ist er eigentlich jetzt?

    Ich würd einfach mal probieren, was ihm morgens besser schmeckt. Es geht Beides - OGB oder auch der Milchbrei. Ich denke ein ganzes Obstgläschen (auf 2 Mahlzeiten aufgeteilt) ist nicht zuviel am Tag.
    Da er nachts noch so viel kommt wäre ich auch für jedes Mal Öl am OGB und am Mittagsgläschen ebenso - vielleicht bringt das noch ein paar kcal und spart auf Dauer mal eine Stillmahlzeit. Er meint ja alles nachholen zu müssen :zwinker:

    LG Uta
     
  7. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Ernährungsplan - ein paar Fragen

    Huhu Uta :)

    Ja, das mit dem Aufholen meint er allerdings *gg*
    Er ist nun 74cm groß, also auch schon auf der 50er Perzentille für knapp 9 Monate alte Babys. Die für sein korrigiertes Alter sprengt er schon wieder fast *lach*
    Man sieht ihm gar nicht mehr an, dass er zu früh war :)

    Er kriegt ja schon seit einiger Zeit morgens den OGB, weil ich nachmittags lieber stillen wollte, sonst wird mir der Abstand zu lang, aber mittlerweile will er eben doch lieber auch richtiges Essen und nuckelt nachmittags nur ein bisschen rum, reißt dafür aber um spätestens fünf alles ab, weil er Schmacht schiebt ;)
    Deswegen hatte ich überlegt den auf Nachmittags zu schieben und morgens Milchbrei, wenn aber zwei Mal OGB geht, dann gefällt ihm das sicher besser, den OGB mag er ein bisschen lieber als Milchbrei. Pulvermilch schmeckt halt nicht wie bei Muttern *lach*
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ernährungsplan - ein paar Fragen

    Naja, und die Verpackung erst ... da kommt kein Pülverchen mit ...

    Alles richtig beantwortet Mädels :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. zweimal gob am tag

Die Seite wird geladen...