Ernährung - wie gehts weiter? *lang*

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von BlonderEngel, 18. November 2007.

  1. Hallo,
    auch wenn ich schon viel nachgelesen habe, bräuchte ich jetzt doch mal einen individuellen Ratschlag betreffend der weiteren Ernährung meiner zwei Jungs. Leider wird das Ernährungsforum nicht mehr betreut, was ich sehr schade finde, da ich mich auch deswegen bei der Schnullerfamilie angemeldet habe, aber vielleicht schaut ja doch noch die Spezialistin hier rein, was nicht heißen soll, dass alle anderen hier nicht antworten sollen.

    Also:
    Mit der Beikost haben wir vor 3 Wochen angefangen. Es gibt es jetzt mittags den Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei (Fleisch will ich aber nur jeden zweiten bzw. dritten Tag geben, weil sie den Brei mit Kalb bzw. Rind irgendwie nicht so gerne futtern wie nur Gemüse). Ich werde daher noch Pute bzw. Hühnchen testen und den Gemüse-Getreide-Brei statt des Fleisch-Breies.

    Unser Tagesablauf ist wie folgt:
    ca. 9:20 Uhr: 190 ml 1er-Milch
    ca. 12:30 Uhr:
    Gemüse-Kartoffel-(Fleisch)-Brei
    Saft gebe ich nicht in Brei, sondern bei Halbzeit bzw. als Nachtisch nach dem Brei mit dem Trinklernsauger von NUK, als richtigen Durstlöscher gibt es noch 100 ml Fencheltee (mehr Wasser als Tee) in der Flasche, den Tee trinken sie dann im Laufe des nachmittags weiter
    ca. 16:40 Uhr: 210-230 ml 1er-Milch
    ca. 20:30 Uhr: 230 ml 1er-Milch mit Reisflocken

    Die Reisflocken habe ich jetzt schon eine ganze Weile reingemacht, da sie sonst zu früh aufwachen und wir dann nicht mit 4 Mahlzeiten pro Tag hinkommen, sie schlafen besser mit Reisflocken, weil es ja auch satter macht. Beide schlafen ja wirklich lange, wenn sie morgens so um halb 8 Uhr wach werden, manchmal muss ich sie aber auch wecken um 9 Uhr!, dann brauchen sie noch ne ganze Weile bis sie fit sind, die 190 ml trinken sie in letzter Zeit nur mit Widerwillen aus. Aber ich versuch es immer, dass sie austrinken, weil ich denke, dass sie nach einer so langen Nacht doch Hunger haben müssten und die Milch ja auch brauchen. Laut Bebivita sind für das Alter nämlich 230 ml anzuschütteln.
    Schlafen die beiden zuviel/zulange? Tagsüber schlafen sie ja auch noch…

    Wann soll ich denn jetzt mit dem Milchbrei anfangen? In alten Postings habe ich gelesen, dass man den Milchbrei zuerst nachmittags füttern soll, um abends noch bei der Flasche zu bleiben. Erst wenn der OGB nachmittags eingeführt wird, wird der Milchbrei dann abends gefüttert ohne Flasche. Ist das richtig?
    Ich kenne einige, die abends noch seeehr lange die Flasche gegeben haben und ich kann mir auch vorstellen, dass es schwierig ist abends den Milchbrei zu füttern, wenn die Kleinen schon so müde sind. Bei der Flasche schalten sie ab und schlafen fast ein. Beim Breifüttern müsste ich ja dann schon so früh anfangen, damit sie überhaupt noch Kraft haben zum essen.
    Kann ich den Milchbrei auch eine Stunde früher füttern und dann noch Flasche vorm Bettgehen bis sie satt sind? Irgendwann wollen bzw. brauchen sie dann die Flasche bestimmt nicht mehr.

    Macht es Sinn jetzt auf die 2er-Milch umzusteigen?
    Bis jetzt habe ich die 1er-Milch von Bebivita gefüttert und möchte danach auf die 2er-Milch von Humana wechseln wegen den prebiotischen Ballaststoffen und der neuen 1500 g Packung.

    Sorry, dass es so lang geworden ist…..
    und vielen Dank für die Zeit, die Ihr Euch zum Lesen genommen habt.
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ernährung - wie gehts weiter? *lang*

    Boah, DAS ist in der Tat sehr lang! :umfall:

    Ich werd ein bisserl in deinen Text reinschreiben, wie ich es gelesen und gemacht hab!

    Büdde!
    :bussi:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ernährung - wie gehts weiter? *lang*

    Reisflocken gehören nicht in die Flasche. Unsere haben abends Milchbrei bekommen und stillten dann später vor dem Schlafengehen noch mal. Milchbrei gab es natürlich zu einer Zeit, als sie noch fit waren zum essen - also gegen 17 Uhr, glaub ich.

    Mit Flaschen kenne ich mich nicht aus, würde aber auch eher dazu tendieren auf 2er Milch zu gehen und die Reisflocken aus der Flasche verbannen. Brei gehört für mich einfach auf einen Teller. :)

    Viel schlafen halte ich in dem Alter nicht für kritisch, solange die Kinder ausreichend essen und gut zunehmen. Meine haben das enorm viel gemacht, wenn der nächste Entwicklungsschub ankam. Haben aber auch ansonsten gut geschlafen.
     
  4. AW: Ernährung - wie gehts weiter? *lang*

    @Katja:
    Vielen lieben Dank, dass DU Dir mal wieder Zeit genommen hast.
    Ich mache mir viele Gedanken um die Ernährung und wie man an Ute´s Seite sieht, ist es ja eine Wissenschaft für sich selbst mit allem drum und dran.
    Das mit den Reisflocken habe ich allerdings von Ute´s Seite. Da steht, dass man auch die 1-er Nahrung damit andicken kann, wenn die Babys sonst nicht satt werden: ".....kann auf leichtes Andicken mit Reisflocken zurück gegriffen werden."
    Natürlich sind meine Zwei auch so satt ohne Reisflocken, aber sie schlafen total unruhig und wachten zwischendurch und morgens vor 6 Uhr auf, tranken dann nur ein kleines bißchen und dann habe ich sie nochmal hingelegt bis halb 10 und dann hatten sie auch keinen guten Hunger.
    Seit ich die Reisflocken reingemacht habe, schlafen sie bis halb 8 und dann trinken sie ja zumindest mal die 190 ml. Ich finde es halt so besser, weiß aber natürlich, dass Brei auf den Löffel gehört.
    Am Freitag haben wir den nächsten Kinderarzttermin (Impfen) und dann kann ich mir auch da nochmal Rat holen.
    Ich wollte die Beiden nicht direkt auf 2er-Milch umstellen, aber jetzt wo mittags der Gemüsebrei gegessen wird, ist das was anderes.
    Meine Cousine konnte es eigentlich nie wirklich abwarten bis ihre Jungs das gewisse Alter erreicht hatten, um dann direkt die nächste Milch füttern zu können.
    Der Kleinere ist jetzt 9 Monate und bekommt früh morgens die Flasche 3er-Milch, vormittags gibt es dann noch eine Flasche um 11 Uhr, dann fütterte sie z. B. gestern um so gegen halb 2 puriertes Obst! Mittagessen gab es natürlich auch noch, er isst ALLES mit, die ganz normale Kost die sie für ihre Großfamilie kocht (auch schon Kuchen etc.) das ist der Hammer...
    dann gibt es anstatt des OGB mittags wieder die Flasche und abends gibt es die Flasche mit Brei drin. Der Kleine ist die Beikost so wie es mir scheint halt so zwischendurch mit den Großen.
    Genau aus diesen Gründen ich will es einfach besser machen und mache mir soooo viele (lange) Gedanken ;)
     
  5. AW: Ernährung - wie gehts weiter? *lang*

    Huhu,
    ich muss nochmal schubsen, da ich mir jetzt mal eben die Zusammensetzung der Folgemilch (Humana) und der 1er von Bebivita angeschaut habe. Bei der Humana ist gleich doppelt soviel Stärke drin wie bei der 1er, allerdings sind bei der 1er Polysaccharide drin, was das ist weiß ich nicht?
    Da meine Zwei ja nur abends die 1er mit Reisflocken bekommen und sonst tagsüber mit der 1er ja auch noch satt sind, wollte ich jetzt mal wissen, ob ich dann NUR ABENDS die Folgemilch füttern kann, anstatt der 1er mit Flocken.
    D. h. also zwei verschiedene Milchsorten am Tag?
    Irgendwie will ich jetzt doch nicht von der 1er weg, nicht, dass ich meinen Kleinen unnötig dan auch tagsüber zuviel Stärke gebe mit der Folgemilch.
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Ernährung - wie gehts weiter? *lang*

    Susi, Polysaccharide sind ein Synonym für Stärke (es gibt zwar noch andere Polysaccharide, aber hier wird es wohl Stärke sein).
    Und ja, Du kannst abends eine andere Milch als tagsüber geben. Das sollte kein Problem sein.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...