Erkenntnisse aus Schulaufsätzen.( 2. Grundschulklasse)

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von Alina, 29. August 2003.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Habe ich eben als Email bekommen :p



    Die Bibel der Moslems heißt Kodak.
    > > >
    > > > Der Papst lebt im Vakuum.
    > > >
    > > > In Frankreich hat man die Verbrecher fruher mit der Gelatine
    > > > hingerichtet.
    > > >
    > > > Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der
    > > > Börse.
    > > >
    > > > Bei uns durfen Männer nur eine Frau heiraten. Das nennt man
    > > > Monotonie.
    > > >
    > > > Bei uns hat jeder sein eigenes Zimmer. Nur Papi nicht, der muss
    > > > immer bei Mami schlafen.
    > > >
    > > > Die Fische legen Leichen ab, um sich zu vermehren.
    > > >
    > > > Gartenzwerge haben rote Mützen, damit sie beim Rasenmähen nicht
    > > > uberfahren werden.
    > > >
    > > > Männer können keine Männer heiraten, weil dann keiner das Brautkleid
    > > > anziehen kann.
    > > >
    > > > Eine Lebensversicherung ist das Geld das man bekommt, wenn man einen
    > > > tödlichen Unfall uberlebt.
    > > >
    > > > Am Wochenende ist Papa Sieger bei der Kaninchenschau geworden.
    > > >
    > > > Meine Eltern kaufen nur das graue Klopapier, weil das schon mal
    > > > benutzt wurde und gut fur die Umwelt ist.
    > > >
    > > > Eigentlich ist adoptieren besser. Da können sich die Eltern ihre
    > > > Kinder aussuchen und mussen nicht nehmen, was sie bekommen.
    > > >
    > > > Adam und Eva lebten in Paris.
    > > >
    > > > Unter der Woche wohnt Gott im Himmel. Nur Sonntag kommt er in die
    > > > Kirche.
    > > >
    > > > Mein Bruder ist vom Baum gefallen und hatte eine Gehirnverschüttung.
    > > >
    > > > Die Nordhalbkugel dreht sich entgegengesetzt zur Südhalbkugel.
    > > >
    > > > Wenn man Kinder haben will, muss man entweder Sex machen oder
    > > > heiraten.
    > > >
    > > > Heiraten ist gar nicht so schlimm. Ein bisschen Sex, aber sonst geht
    > > > es.
    > > >
    > > > Wenn ein Mann und eine Frau sich verlieben, lügen sie sich zuerst
    > > > ein bisschen an, damit sie sich auch fureinander interessieren.
    > > >
    > > > Die Liebe findet einen immer, egal wie gut man sich versteckt.
    > > >
    > > > Wenn Frauen zuviel Männersamen abbekommen, wachsen Ihnen kleine
    > > > Bärte.
    > > >
    > > > Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht
    > > > verschütten.
    > > >
    > > > Regenwurmer können nicht beißen, weil sie vorne und hinten nur
    > > > Schwanz haben.
    > > >
    > > > Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf.
    > > >
    > > > Wenn man kranke Kühe isst, kriegt man ISDN.
    > > >
    > > > Die Fischstäbchen sind schon lange tot. Die können nicht mehr
    > > > schwimmen.
    > > >
    > > > Ich bin zwar nicht getauft, dafur aber geimpft.
    > > >
    > > > Nachdem die Menschen aufgehört haben, Affen zu sein,
    > > > wurden sie
    > > > Ägypter.
    > > >
    > > > In Leipzig haben viele Komponisten und Künstler gelebt und gewürgt.
    > > >
    > > > Der Zug hielt mit kreischenden Bremsen und die Fahrgäste entleerten
    > > > > > sich auf den Bahnsteig.
    > > >
    > > > Neben Prunksälen hatten die Ritter auch heizbare Frauenzimmer.
    > > >
    > > > Alle Welt horchte auf, als Luther 1642 seine 95 Prothesen an die
    > > > Schlosskirche zu Wittenberg schlug.
    > > >
    > > > Caesar machte das Lager voll und jeder stand stramm bei seinem
    > > > Haufen.
    > > >
    > > > Graf Zeppelin war der erste, der nach verschiedenen Richtungen
    > > > schiffte.
    > > >
    > > > Die Alm liegt hoch im Gebirge. Dort ist der Senner und die Sennerin.
    > > > Im Frühjahr wird aufgetrieben, im Herbst abgetrieben.
    > > >
    > > > Unsere Schule war früher ein Waisenhaus. Daran erinnert über dem
    > > > Eingang eine eingehauene Frau, die vorne einen Knaben und hinten ein
    > > > Mädchen empfängt.
    > > >
    > > > Eine katholische Schwester kann nicht austreten, da
    > > > sie zeitlebens im Kloster leben muss.
    > > >
    > > > Die Macht des Wassers ist so gewaltig, dass selbst der stärkste Mann
    > > > > > es nicht halten kann.
    > > >
    > > > Wir gingen in den Zoo. Es war ein großer Affe im Käfig. Mein Onkel >
    > > > > war auch dabei.
    > > >
    > > > Der leichtsinnige Viehbrigadier hatte mit seinem Karren den ganzen
    > > > Zaun umgefahren. Das Schwein konnte erst später eingefangen werden.
    > > >
    > > > Mit starkem, großen Strahl geben die Feuerwehrleute ihr Wasser ab.
    >
    > > > Der Landwirtschaftsminister ließ die Bauern zusammenkommen, denn die
    > > > > > Schweine fraßen zuviel.
    > > >
    > > > Beim Roten Kreuz widmen sich Männer und Frauen der Liebe. Manche tun
    > > > > > es umsonst, andere bekommen es bezahlt.
    > > >
    > > > Dort wo jetzt die Trümmer ragen, standen einst stolze Burgfräuleins
    > > > > > und warteten auf ihre ausgezogenen Ritter.
    > > >
    > > > Es war eine machtvolle Demonstration. Der Marktplatz war voller
    > > > Menschen. In den Nebenstraßen pflanzten sich Männer und Frauen fort.
    > > >
    > > > In Lappland wohnen 2 Sorten Menschen. Die reichen Lappen fahren im
    > > > Rentiergespann, die armen Lappen gehen zu Fuß. Daher der Name
    > > > Fußlappen.
    > > >
    > > > Auch wohnen dort die Menschen sehr dicht zusammen. Daher das
    > > > Sprichwort: Es läppert sich zusammen.
    > > > > >
    > > > Die Streichhölzer mussen gut versteckt werden, damit sie keine
    > > > kleinen Kinder bekommen.
    > > >
    > > > Meine Tante schenkte mir eine Sparbüchse. Sie war ein Schwein. Sie
    > > > hatte 2 Schlitze. Hinten einen fürs Papier, und vorne fürs Harte.
    > > >
    > > > .....und wir gingen mit unserer Lehrerin im Park spazieren.
    > > > Gegenüber dem Park war ein Haus, wo die Mütter ihre Kinder gebären.
    > > > Eine Gebärmutter schaute aus dem Fenster und winkte uns freudig zu.
    > > >
    > > > Der Frühling ist der erste der 4 Jahreszeiten. Im Fruhjahr legen die
    > > > Hühner Eier und die Bauern Kartoffeln.
    > > >
    > > > Vom Onkel wurde das Schwein in die Scheune gebracht und dort
    > > > kurzerhand mit dem Großvater geschlachtet.
    > > >
    > > > Vor 8 Tagen setzte sich meinem Vater ein zahmer Distelfink auf den
    > > > Kopf. Dieser befand sich gerade auf dem Weg zur Arbeitsstelle.
    > > >
    > > > Als unser Hund nachts zu bellen anfing, ging meine Mutter hinaus und
    > > > stillte ihn. Die Nachbarn hätten sich sonst aufgeregt.
    > > >
    > > > Vor 14 Tagen gab es in der Wirtschaft meiner Tante eine Schlägerei
    > > > wegen einer Kellnerin, die sich auf der Straße fortpflanzte.
    > > >
    > > > Meine Tante hatte so starke Gelenkschmerzen, dass sie die Arme kaum
    > > > uber den Kopf heben konnte. Mit den Beinen ging es ihr ebenso.
    > >
    > > > Vorigen Sonntag kam mein Vater sehr spät nach Haus. Er hatte sich im
    > > > > > Stadtpark vergangen.
    > > >
    > > > Die Eiskunstläuferin drehte ihre Pirouetten, dabei hob sich ihr
    > > > Röckchen im eigenen Wind.
    > > >
    > > > Die Gleichberechtigung der Frau wurde verwirklicht. Dies gilt auch
    > > > fur den Verkehr. Auch hier nimmt sie die gleiche Stellung ein.
    > > >
    > > > Die Menschen wurden früher nicht so alt, obwohl sie weniger Verkehr hatten.

    > > > Jetzt barg sich Tell hinter einem Busch, drückte los und das Werk
    > > > der Befreiung war getan.
    > > > >
    > > > Am Teich saß eine Magd und melkte eine Kuh. Im Wasser war es
    > > > umgekehrt.
    > > >
    > > > Die Pferde trugen Rosetten in den Landesfarben am Kopf, am Geschirr
    > > > und an den Schwänzen. Jeder Mann war ähnlich geschmuckt
     
  2. Vanilla

    Vanilla Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Homepage:
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Huuuch :oops: :-D
     
  4. Aaaaaach, das passiert doch soooo oft, brauchst nicht rot zu werden :-D :-D :-D

    LG
    Lily
     
  5. Gröhl

    also ich fall vom stuhl vor lachen................ :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:


    lg tina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...