Erkältung - Virus - Ausschlag

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Diana mit Sarah, 3. Oktober 2002.

  1. Hallo!

    Meine kleine Sarah hat jetzt schon fast 3 Wochen Schnupfen! Naja, nicht ungewöhnlich denke ich, da sie ja jetzt auch in die KiTa geht. :jaja: Seit einer Woche hat sie aber auch Husten. Zuerst habe ich ihr Prospan Hustensaft gegeben, da sich der Husten recht locker angehört hat. Jetzt ist es aber schlimmer geworden, und am Dienstag waren wir beim KiA. Der hat uns Ambroxol-Hustensaft verschrieben. Da sich der Husten wirklich schlimm anhört, wollte ich ihr evtl. noch Hustentee geben. Auf Utes Seiten steht was von Kinder-Hustentee von Sidroga. Ich habe den ganz normalen Hustentee von Sidroga. Was ist da der Unterschied, und warum ist der Kindertee erst ab einem Jahr? Kann ich ihr sonst noch was zur Unterstützung geben? :???: Fieber hat sie keines, sie ist sonst eigentlich auch noch recht gut drauf.
    Als wir bei KiA waren, hat er einen Ausschlag bemerkt, viele kleine Pickelchen am Bauch und Rücken. Er sagte, das käme von dem Virus, wäre sonst aber unbedenklich. :eek: Allerdings ist der Ausschlag mal stärker, mal schwächer (fast ganz weg). Woran liegt das? Muß ich da bei der Hautpflege was beachten? Der Ausschlag ist nämlich auch im Windelbereich!!! Ist die Haut dann empfindlicher?
    Ohje, das sind jetzt sehr viele Fragen geworden, aber es ist die erste dicke Erkältung, vorher nur mal eine bisschen Schnupfen, und jetzt ist sie richtig schlimm dran, :( da will ich es ihr natürlich erträglicher machen, wo es geht. :jaja:
    So, dann wünsche ich allen noch einen schönen Feiertag, der bei uns allerdings sehr verregnet aussieht. :)

    Viele liebe Grüße
     
  2. Hallo Diana,

    mein Kleiner hatte vor ca. 2 Wochen auch eine Virusinfektion. Er hatte auch am Körper verteilt, diese kleinen roten Pickelchen. Mein Kinderarzt meinte, er könnte Fieber bekommen und die Pickelchen/roten Pünktchen gingen in ca. 3 Tagen weg. Tobias hatte einen Tag lang Fieber und die Pickelchen sind nach 3-4 Tagen von alleine wieder weggegangen. Das sie mal mehr und mal weniger stark sind, hat damit zu tun, ob ihm warm ist oder nicht.

    Zieh' ihn nicht zu dick an, dann sind sie etwas weniger. Am stärksten war sie im Windelbereich - also dort wo die Haut am wärmsten ist.

    Hab' ein paar Tage geduld. Es geht vorbei und es ist nichts schlimmes!

    Liebe Grüße und gute Besserung.

    Andrea
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    hier ist der Link zu diesem genannten Tee
    http://www.sidroga.com/de/118.htm

    Wenn Sidroga nach dem 1. Geburtstag empfiehlt würde ich mich darauf verlassen. Ich denke es hat mit dem Arneimittlerecht im weitesten Sinne zu tun. Und was für Babys zugelassen ist unterliegt strengen Vorschriften und Bestimmungen. Vermutlich ist die Kräuterdosierung für die Kurzen etwas zu hoch :-? und weniger wirkt aber nicht .......

    So 100 % weiß ich es nicht. Frag doch mal bei Sidroga an und lass es mich dann wissen :jaja:

    Gute Besserung wünscht
    :ute: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...