ergebnisse von der nt-messung

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von mamagaz, 27. April 2005.

  1. hallo zusammen,

    heute hatte ich meinen termin zur nackentransparenz-messung. der arzt hat lange geschallt, sich erst selbst das baby angesehen, gemessen... dann uns alles mögliche gezeigt. es ist alles dran, das herz schlägt, das hirn ist entwickelt, magen etc.... es hat arme, beine, hände und füße und leider eine etwas verdicktere nackenfalte (2,6mm).

    damit erhöht sich mein statistisches mißbildungsrisiko leider von den bisher ermittelten 1:187 (gemessen an meinem alter) auf 1:142. :-?

    leider lagen die blutwerte derzeit nicht vor,da wurden noch zusätzlich hormonwerte in meinem blut bestimmt, die zusammen mit der us-untersuchung einen gesamt statístischen wert ergeben sollen. kann also sein, daß, wenn diese ergebnisse da sind, das risiko sich wieder verringert.

    wir haben einen termin zur fruchtwasseruntersuchung gemacht. die ist am 27. mai.

    ich war/bin durcheinander. einerseits wußte ich, daß auch eine verschlechterung des risikowertes durch diese untersuchung rauskommen kann, andererseits habe ich irgendwie nicht damit gerechnet (wer tut das schon), es verläuft ja alles normal. keine blutungen oder sonstige auffälligkeiten...

    ach mensch, morgen fahren wir in urlaub und natürlich wird der urlaub durch dieses ergebnis belastet sein. ich hoffe, wir denken nicht die ganze zeit dran, was wäre wenn...

    eigentlich glauben wir beide (mein mann war vorhing gottseidank dabei), daß unser kind gesund ist.

    naja, ich wollte euch teilhaben lassen, hatte ja bereits angekündigt, daß diese untersuchung ansteht.

    lieben gruß
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Claudia!

    Nun versuch mal, dich durch das Ergebnis nicht zu sehr aus der Bahn werfen zu lassen....
    Es sind ja wie Du weißt auch "nur" Wahrscheinlichkeiten, mit denen da gehandelt wird.
    Ich wünsch Dir bzw Euch einen tollen Urlaub und bessere Ergebnisse bei der Blutuntersuchung bze der FW-Untersuchung.

    Alles Liebe (unbekannter weise:))
    Meike
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ja leider ist es ja so das es auch mal schelcht ausfallen kann.

    Hm wenn Du jetzt schon so durcheinander bist was machst Du denn dann nach einer schlechten FU?
    Das hört sich jetzt böse ist an ist aber nur so gemeint das man mal drüber nachdenkt.

    Schönen Urlaub wünsche ich Euch.

    lg Alex
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    claudia, ich drück dich :bussi:

    ich hoffe, ihr könnt trotzdem den urlaub genießen

    ganzligrü
    jackie
     
  5. Hallo claudia

    Das heisst nichts anderes, dass 1 Baby von 142 mit den selben Werten eine Trisomie hat, sprich 141 Babies mit diesen Werten sind GESUND. Das sagt nichts über DEIN Baby ist, sondern ist einen reinen statistischen Wert.

    Genau wegen diesen Verunsicherungen die entstehen können, mag ich diesen Test überhaupt nicht.

    Ich drücke die Daumen für ein gutes Ergebnis der FU.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Hallo Claudia,
    ich unterschreibe mal bei Rachels Posting. Es sind Wahrscheinlichkeiten und sie sagen GAR NICHTS über Dein Baby aus.

    Liebe Grüße
    TAmi
     
  7. hallo nochmal,

    eben hat der arzt angerufen: die blutwerte sind da!

    das trisomie 21 risiko sinkt aufgrund der blutwerte jetzt auf 1:1008, allerdings steigt das risiko für die anderen beiden trisomioen 13 und 18 auf ca. 1:200 (das war vorher bei irgendwas um die 1:400).

    jetzt bin ich ganz verwirrt: einerseits freu ich mich natürlich über das drastisch gesunkene erste risiko, aber die anderen beiden sind gestiegen :-? , allerdings sagte er noch, daß man trisomie 13 und 18 auf dem ultraschall erkennen könne und da war ja nüscht...

    muß nachher mal mit meinem mann sprechen, was wir nun machen. also ob wir die fu nun noch machen lassen, oder nicht.

    danke fürs mut machen :)

    @ alex: nach einer schlechten fu werde ich abtreiben - auch mal böse ausgedrückt. ich HABE schon nachgedacht. schon bevor ich diese untersuchung hab machen lassen.
     
    #7 mamagaz, 27. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2005
  8. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    @mamagaz:
    Soviel mir noch bewusst ist, kann man die Trisomie 13 und 18 schon per US feststellen, aber "noch" nicht in der 13. SSW!

    Ich hoffe Ihr findet den richtigen Entscheid für Euch! :prima:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...