Erfahrungen mit (Notfall-)handys für Kinder?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Lucie, 11. Mai 2010.

  1. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    guten morgen :winke:

    hat jemand erfahrung mit Kinderhandys / notfallhandys für kids?

    ich such, aber ich finde immer nur sehr teuere Geräte, die Verträge dazu les ich mir schon gar nicht mehr durch. Ich brauch keine GPS-ortung und son schnickschnack, auch kein Gerät was allein 200 Euro kostet.
    eigentlich hätt ich nur gern ein Handy, mit dem der große mich anrufen kann, wenn er den Schulbus verpasst hat oder wenn sonst mal wirklich irgendwas wäre.
    einfach zu bedienen und natürlich gesichert gegen unabsichtliches Wählen teuerer nummern...
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Erfahrungen mit (Notfall-)handys für Kinder?

    Louisa hat zum Burzeltag ein PrePaid-Handy bekommen. Handy von Samsung, Anbieter o.tel.o, 0,09 € in der Minute für Anruf und SMS ! DAs ganze hat € 49,95 gekostet ! Fand ich völlig in Ordnung !


    :winke:
     
  3. AW: Erfahrungen mit (Notfall-)handys für Kinder?

    Hallo Lucie,

    Erfahrung mit Handy für Kinder hab ich keine, aber meine Mutter brauchte auch nur ein ganz einfaches, günstiges Handy. Wir wurden bei Amazon fündig. Derzeit gibt es z.B. das Nokia 1208 für 22 Euro (neu ohne Vertrag). Dazu einfach eine Prepaid-Karte, z.B. Congstar o.ä.... Minutenpreis 9 Cent. Nummernsperre kannst Du bei jedem Handy selbst einrichten... Vielleicht hilft Dir das weiter?

    LG Marion
     
  4. SabArNi

    SabArNi Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Erfahrungen mit (Notfall-)handys für Kinder?

    Wir haben ein ganz einfaches PrePaid Handy von Tchibo für den Großen. Es ist ohne jeglichen Schnickschnack und ganz leicht zu bedienen.

    LG
    Sabine
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.832
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Erfahrungen mit (Notfall-)handys für Kinder?

    Ich hatte Junior damals das hier <<<< KLICK>>>> geholt.
     
  6. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Erfahrungen mit (Notfall-)handys für Kinder?

    Also man kann praktisch bei jedem Handy einstellen, dass man nur eine oder zwei Nummern wählen kann?
     
  7. Colli

    Colli Gehört zum Inventar
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erfahrungen mit (Notfall-)handys für Kinder?

    Wir hatten ganz am Anfang Kandy Mobil da konnte man nur Nummern wählen die die Eltern vorher im Passwortgeschützten Elternmodus eingegeben haben
    Außerdem gab es eine SOS Taste die dann die hinterlegte Nr. benachrichtigt hat und orten lassen konnte man auch:jaja:
    Bis ich es mitgewaschen habe:oops:
    Jetzt hat sie auch ein ganz normales mit Prepaid:winke:
     
  8. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Erfahrungen mit (Notfall-)handys für Kinder?

    Hier lese ich mal gespannt mit. Ich hätte auch gerne so ein Notfallhandy für Yannick habe aber Angst, dass er mit seinen Freunden so eine prepaid-Karte ruck zuck leer telefoniert.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...