Erfahrungen mit Kroatien???

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von trinchen, 11. Mai 2005.

  1. Hallo,

    wir wollen in einer Woche das erste Mal zusammen mit unserer Kleinen in den Urlaub fahren. Sie ist 6 1/2 Monate und braucht daher noch Fläschchen, Brei etc.
    Ich hab ja schon gehört das man ins Ausland wegen den anderen Ansprüchen (wenn ich es jetzt so nennen darf) besser die eigene Nahrung mitnehmen sollte. Jedoch kann sie noch nicht sitzen, wir müssen im Auto den großen Kinderwagen mitnehmen und sind daher um alles was wir hierlassen können (was also keinen Platz braucht) dankbar.

    War von euch schon mal jemand in Kroatien (genauere Region Pula) und kann mir sagen wie das da so ist mit dem Leitungswasser, kann ich das abgekocht für Säuglingsnahrung nehmen?? Oder soll ich lieber Babywasser kaufen und mitnehmen? Oder kann ich das dort kaufen??


    Etwas ratlose Grüße
     
  2. Hallo Trinchen,

    wir waren mit unserem Sohn vor einem guten Jahr (er war damals gerade 5 Monate alt) auch in Kroatien, in einem Hotel. Grundsätzlich war alles sehr einfach, die Leute ssind wahnsinnig nett. Mitegnommen habe ich die Babymilch, Windeln und Wasser (einfach Wasser in Flaschen für die ersten Tage). Leitungswasser habe ich mich nicht getraut zu benutzen, aber man kann Trinkwasser in Flaschen kaufen, das kann ja nicht so schlecht sein. Ich hatte einen Reisewasserkocher und denn haben wir im Hotelzimmer aufgebaut. War o.k. und es war sehr sehr schön. Wir hatten auch den großen Kinderwagen mit, da es noch kühl war und der Fellsack wichtig.

    Einen schönen Urlaub und wenn du noch Fragen hast, dann melde dich!
     
  3. @ walfisch

    Das mit dem Wasser in Flaschen hatte ich auch schon überlegt aber ich hatte Angst das es schlecht wird, weil das ja gewöhnlich passiert wenn Wasser steht wird es doch faul (das waren so meine Bedenken).
    Wie hast du das denn mit der Kost gemacht??
    Wir sind in nem Bungalow...unseren Wasserkocher nehmen wir auch mit.
    Und habt ihr da gewöhnliches Trinkwasser gekauft oder welches "zur Verwendung für Babynahrung" ??

    Danke schonmal für die Antwort......
     
  4. Also ich habe hier wie da so 1,5 Literflaschen Wasser gekauft. Das wird nicht so schnell schlecht.

    Beikost hat der Kleine damals noch nicht gegessen, der hat nur Milch getrunken. Aber was ich gesehen habe gibt es GLäschen auch da, Hipp. Mut zu neuen Geschmacksrichtungen. wir waren dann im Augsut in SPanien und da hatte ich nichts dabei und ihm haben die Gläschen fantastische geschmeckt.

    Gruß Walfisch
     
  5. Hallo Trinchen,

    meine Eltern und ich sind eigentlich jedes Jahr nach Kroatien gefahren seit ich auf der Welt bin. Bin fast schon da aufgewachsen und kenne jeden Stein. Wir sind allerdings immer nach Porec auf einen Campingplatz gefahren. Ob man das Trinkwasser für Babynahrung nehmen kann, kann ich dir leider nicht sagen. Wir fahren erst nächstes Jahr mit Lukas runter. Ich denke dieses Jahr wäre es noch ein wenig früh. Aber du kannst mir dann gerne mal berichten, wie du das gemacht hast.
    Was ich allerdings weiß, ist das du dort auch deutsche Babynahrung kaufen kannst. Das ist echt kein Problem.
    Pula ist übrigens eine sehr schöne Stadt!!!! Beneide dich richtig, das du runter fährst.

    Wenn du sonst noch etwas wissen möchtest, kannst du dich ja nochmal melden.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Walfisch Kroatien

Die Seite wird geladen...