Erfahrungen mit Kräuterspirale?!?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Nadine, 16. März 2007.

  1. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Ihr Lieben :winke:

    Wer von euch hat eine Kräuterspirale im Garten??
    Wie groß ist Eure Spirale??

    Ich möchte sooooooooo gerne eine bauen!

    Aber jetzt lese ich, daß die Spirale in der vollen Sonne stehen soll. Ich habe aber nicht so viel Möglcihketien bei uns im Garten! die volle Sonne (über den ganzen Mittag) ist nur in der Mitte des Gartens. Und mein Mann bekommt die Krise, wenn ich dort die Kräuterspirale hinmachen würde.
    Dann hab ich ein fleck, da ist zwar jetzt noch seeeeeeeehr viel Sonne, aber im sommer, wenn die Bäune voll Blätter sind, wird dort NUR Schatten sein...also ungeeignet.
    Die andere Stelle hat zur Zeit auch den ganzen Tag über Sonne. Wenn ich mich aber richtig erinnere, ist dort pralle Sonne nur am vormittag (auch durch die Bäume).
    über den Tag leicht schattig.

    Ist es trotzdem möglich dort eine Kräuterspirale hinzustellen??

    Ich möchte eine ohne Teich... geht einfach wegen den Kids noch nicht!
    Aber vielleicht mach ich eine kleine Vogeltränke?? Oder/ und ein Igelbau?
    Kennt sich damit jemand aus??
    Habt Ihr einen Teich oder Wassertränke?

    Was muß ich noch beachten??
    Und zu guter Letzt:
    Was wird mich der Spaß ungefär kosten?? Muß ich spezielle Steine haben?

    Vielen Dank für eure Mithilfe und Erfahrungen!

    Lg Nadine
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erfahrungen mit Kräuterspirale?!?

    Ich kann Dir leider nicht helfen:-?

    Habe aber gerade gestaunt, bei Deinem Titel. :verdutz:

    "Wie??? Nun gibts eine Verhütungsspirale auf Homöopathischer Basis??"

    Bis ich es sah: Mein Garten und ich:umfall:
     
  3. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Erfahrungen mit Kräuterspirale?!?

    :hahaha: :hahaha: :hahaha:
    Cool!!
    :cool:

    Lg nadine
     
  4. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Erfahrungen mit Kräuterspirale?!?

    So gings mir auch gerade :hahaha: :hahaha:
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erfahrungen mit Kräuterspirale?!?

    Hallo Nadine,

    also .... eine Kräuterspirale sollte möglichst immer vollsonnig stehen. Denn, durch den dreidimensionalen Bau erreichst Du dass verschiedene Klimazonen auf der Spirale entstehen.
    Einen Standort, der nur zeitweise sonnig oder gar unter Bäumen ist würde ich nicht in Betracht ziehen.

    Und warum nicht mitten im Garten? Eine schön angelegte Spirale ist ein Blickfang, auf den man absolut stolz sein kann ;)
    Und ich finde, ein flacher Teich gehört absolut dazu, aber den könntest Du z.B. auch einfach mit hellen Kieseln aufschütten - so das da keine Gefahr bestehen würde.
    Igelbau unten rein, ist eine tolle Idee :jaja:

    Ich habe übrigens keine Spirale, weil mir schlicht der Platz fehlt bzw. ich bei meinen Kräutermengen eine Spirale bräuchte, die ich mittig beschreiten könnte.

    spezielle Steine für die Spirale brauchst Du nicht, ich würde die z.B. im Kieswerk holen, bzw. anliefern lassen (die Lieferung ist meistens teurer als die Steine ....)
    größere Steine (Findlinge) in der Natur zu sammeln - ist übrigens verboten ;) weil damit natürlicher Lebensraum zerstört wird.

    vielleicht klickst Du dich mal zur Kräuterei dort findest du links einen Klick zur Kräuterspirale :)

    LG Silly
     
  6. mickibr1

    mickibr1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Erfahrungen mit Kräuterspirale?!?

    Ich habe auch eine Kräuterspirale und bin absolut stolz darauf. Habe sie selber gebaut und finde sie wunderschön. Und die Kräuter habe ich auch zum Teil aus der www.kraeuterei.de bestellt. Einen Teich habe ich aber nicht dabei, auch wegen den Kindern. Die würden ja nur im Wasser rumplantschen. Da würde dann nix wachsen.
     
  7. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erfahrungen mit Kräuterspirale?!?

    Ich habe auch keine Kräuterspirale sondern einen klassischen mit Buchs eingefassten Kreuzgarten als Kräutergarten, Größe ca. 3 x 3 m.
    Für Kräuter ist volle Sonne schon besser.

    Aber ich beneide Dich um Deinen ganzen Schatten *seufz* ich habe viel zu wenig davon und dabei habe ich ein Schwäche für Schattenpflanzen *nochmehrseufz*

    LG
    Regina :blume:
     
  8. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Erfahrungen mit Kräuterspirale?!?

    Danke für die links.. dort war ich auch schon stöbern.

    Also die Planung hat sich etwas geändert. Es wird einen kleinen Teich geben. Ich dachte an ein Schutzgitter drüber. Aber die Idee mit den Steinen ist auch gut!! Ich hatte nur gehofft auch ein paar Fische reinsetzen zu könnnen.

    Silly, mit dem Standort ist das Problem, dass unser Garten zwar lang ist, aber nicht so sehr breit... und dann würde die Spirale in der mitte des Garten, denke ich nicht so hübsch, sondern eher globig aussehen :(
    Dazu kommt, daß ich schon sehr froh bin, daß mein Mann überhaupt zugestimmt hat, und wenn ich das noch in die mitte setzen würde, würde ich seinen Launen absolut überreizen :roll:

    Ich hatte jetzt gehofft, steine von meinem Nachbarn, zu bekommen. (er zieht bald aus) Aber das klappt nicht, jetzt werde ich ins Kieswerk fahren... ist auch gar nicht so weit von hier. Ich habe nur keine Wirkliche vorstellung wieviele Steine ich tatsächlich brauche... muß ich nochnmal googeln.

    Regina, Nachbars Bäume sind so groß, daß wir jetzt gerade gar keine Sonne haben (außer auf der Terasse) ...sondern im Garten erst etwa in einer stunde :roll:
    Meint Ihr das geht schief mit dem Kräutergarten? Weil wir zuviel Schatten haben??
    Oder muß ich dann einfach herausfinden, für welche Kräuter es zu wenig ist?
    Es gibt doch sicher auch Kräuter die nichts gegen Schatten einzuwenden haben, oder??
    Also mein Schnittlauch ist im schatten immer prächtig gedeiht.


    Lg Nadine
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kräuterspirale kosten

    ,
  2. schatten für kräuterschnecke

    ,
  3. kräuterspirale bauen kosten

    ,
  4. kräuterspirale für halbschatten
Die Seite wird geladen...