Erfahrung mit Flaschenverweigerung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Andrea, 13. Januar 2004.

  1. Andrea

    Andrea Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berndorf
    Homepage:
    Hallo ihr Lieben,

    ich hätte da mal ne Frage. Nachdem ich auch schon bei Ute im Ernährungsforum gepostet habe möchte ich euch mal fragen, ob ihr mit euren Stillkindern Probleme hattet auf die Flasche umzustellen. Ich kriege das bei Paul nicht hin. Wenn er die Flasche sieht macht er auf aber sobald er einen Schluck gemacht hat drängt er sie wieder raus und presst seinen Mund zu. Zuerst dachte es, es liegt vielleicht am Geschmack der Milch, aber ich habe jetzt schon sieben Sorte ausprobiert und keine "schmeckt" ihm - habt ihr vielleicht eine Lösung?

    Vielen Dank im Voraus!!
    Andrea
     
  2. Hallo!

    Paul ist ja fast schon ein Jahr alt, hast du es vielleicht schon mal mit so ner Schnabeltasse probiert?
    Ein Versuch wäre es wert.

    Liebe Grüße,
    Sandy :)
     
  3. Andrea

    Andrea Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berndorf
    Homepage:
    Ja, seinen Tee und so trinkt er eh aus der Tasse - manchmal auch aus dem Glas. Mir geht es einzig um die benötigte Menge Milch die er braucht und um das saugen. Ute sagt, Kinder in dem Alter müssen noch saugen und meinen Busen will ich doch bald mal wieder für mich alleine haben :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...