Erfahrung mit Bionator Zahnspanne??

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Mordillo, 23. Oktober 2012.

  1. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen.

    Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Bionator Spangensystem? Wie läuft es und wo geht ihr zur Behandlung??

    Danke schon mal für eure Infos.
     
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Erfahrung mit Bionator Zahnspanne??

    Ja, meine drei haben jede eine. Die Grosse jetzt ca. 1 Jahr, und es ist ein deutlicher Unterschied. Wir gehen zu einem ganzheitlichen KO.

    Salat
     
  3. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Erfahrung mit Bionator Zahnspanne??

    Super!! :)

    Kannst du mir bisschen mehr erzählen?

    Wie geht es mit sprechen?
    Haben sie ihn den ganzen Tag im Mund?
    Was für Fehlstellungen haben sie
    Gibt es sonst noch was spezielles?

    Sorry für die vielen Fragen, aber ich finde echt nicht viel im Netz.
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Erfahrung mit Bionator Zahnspanne??

    Die Spangen werden natürlich den ganzen Tag und nachts getragen. Mit zarter Erinnerung von uns. ;) Bei uns sind es Zahnfehlstellungen durch lutschen und Überbisse. Aber ich verstehe nicht, wo dir das hilft. Was willst du genau errfahren? Ob sich das lohnt? Hängt davon ab... Unsere Kleine ist jetzt 7, hat noch das Milchgebiss und kann so einige Fehlstellungen gleich umgehen. Durch den Bionator weitet sich ihr Oberkiefer und die Zähne werden gar nicht erst zu eng herauswachsen. Ergo später keine Brackets. Mir ist es das wert.

    Salat
     
  5. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Erfahrung mit Bionator Zahnspanne??

    Hallo.

    Danke für deine Antwort.

    Eine Frage habe ich noch. Wie geht es mit sprechen, wenn sie ihn den ganzen Tag drin haben? Weil es hat doch so ein Plastikteil zwischen den Zähnen.

    Wieso ich frage! Meine Kids brauchen beide im nächsten Jahr eine Spange. Der Grosse, weil er zuwenig Platz für die Zähne hat und einen Tiefbiss (Oberkiefer ist einiges vor dem Unterkiefer) und die Kleine jetzt schon, weil sie einen Kreuzbiss hat.

    Ich selber hatte eine Spange (gleiches Problem wie der Grosse) und hatte einfach alles. Nachtspange, dann Brackets, Platte im Oberkiefer und am Ende noch ein Momobloc. Hatte dann mit etwa 14/15 die Nase voll und habe die Behandlung abgebrochen. Daher habe ich immer noch einen Tiefbiss, was mich aber nicht weiter stört.

    Aber seit ich die Spange bekommen habe, habe ich eine Zahnarztphobie. Und das vorallem, weil ich so ziemlich alles Milchzähne ziehen musste, die ich noch hatte, und das waren noch sehr viel. Dazu musste ich auch noch bleibende ziehen und die Weisheitszähne mussten auch raus. Und genau das möchte ich bei meinen Kids vermeiden.
    Ich habe aber in Schweizerforn keine Antwort über den Bionator bekommen, es gibt nicht viele Zahnärzte, die diese Therapie machen.

    Jetzt sind sie bei einem normalen Kieferorthopäden angemeldet und ich habe Angst, dass ich mich nicht durchsetzten kann, wenn es darum geht, was ich nicht will. So nach dem Motto, wenn man mal in der Mühle ist, kommt man nicht raus. Und der Weg zu einem Zahnarzt der Bionator Spangen macht, ist recht weit. Der nächste ist sogar in D, und da weiss ich nicht, ob die KK etwas bezahlt, das muss ich noch abklären.

    Daher bin ich froh um jede Antwort, auch wenn meine Fragen ziemlich doof klingen, für mich sind die Antworten sehr wichtig.

    Drum DANKE viel Mal
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Erfahrung mit Bionator Zahnspanne??

    Du, wende dich da doch mal an Zaza. Ihr Mann ist zwar nicht KO, aber Zahnarzt. Die kann dir zumindest fachlich was sagen. Persönlich würde ich meinen, bevor man *meinen* Kindern auch nur einen bleibenden Zahn zieht, habe ich noch fünf Zweitmeinungen angehört.

    Sprechen mit den Bionatoren ist kein Problem. Das gewöhnt sich schnell.

    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bionator erfahrungen

    ,
  2. bionator erfahrung

    ,
  3. bionator forum

Die Seite wird geladen...