Erdbeer-Mascarpone-Tiramisu

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von cathi139, 8. Juni 2009.

  1. mein Lieblingsnachtisch:

    Amarettinis in eine Aufflaufform geben, mit Amaretto beträufeln und wenn sie etwas durchgezogen sind, mit einer Gabel oder Löffel etwas zerdrücken
    Erdbeeren waschen und in Hälften schneiden, auf den Amarettinis verteilen
    250 g Sahnequark (40%), 250 q Mascarpone, 2 Tütchen Vanillezucker mit einem Becher Sahne (Sahne vorher steif schlagen) verrühren und auf den Erdbeeren verteilen
    mit braunem Zucker abstreuen und mit Erdbeeren dekorieren

    wer mag, kann noch Kakaopulver drüberstreuen, aber das mache ich nie, weil es mir so schon süß genug ist

    mit Alufolie abdecken und einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erdbeer-Mascarpone-Tiramisu

    *sabber* :sabber:

    Erdbeeren hab ich, das andere nicht. Gut das mein Mann und 19 Uhr feierabend hat und Rewe bis 22 Uur offen:hahaha:

    Liest sich super lecker!
    Aber das ist sicher ein Rezept, wo man nicht mit essen aufhören kann und das später beereut, weil einem dann sauschlecht ist:umfall:
     
  3. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Erdbeer-Mascarpone-Tiramisu

    Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm...............

    Ich habe es immer noch nicht gelernt! Ich sollte solche Threads gar nicht mehr öffnen! :bruddel:
     
  4. AW: Erdbeer-Mascarpone-Tiramisu

    stimmt leider genau :winke:
     
  5. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.910
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Erdbeer-Mascarpone-Tiramisu

    *lol* Das gab es bei uns gestern so ähnlich auch!

    Ich hatte noch Löffelbiskuits da, hab die mit Orangensaft und italienischem Beerenlikör getränkt und Himbeeren draufgelegt.
    Die Mascarponecreme hab ich aus 1 Eigelbschaum mit 60 g Puderzucker, 100 g Mascarpone, 100 g Quark, und 1 Eischnee mit 60 g Puderzucker gemacht.

    War eigentlich als Nachtisch nach dem Mittagessen gedacht. Aber das Mittagessen war schon so viel, dass ich entschieden hab das Tiramisu wird der Ersatz fürs "Nachmittagseis" von uns Eltern. Die Kinder haben Eis gekriegt, wegen dem Alkohol.

    Naja, Folge: Wir Eltern hatten überhaupt keinen Abendbrothunger mehr :oops:

    So lecker...
     
  6. AW: Erdbeer-Mascarpone-Tiramisu

    das hört sich auch gut an.... :bravo: muss ich mir merken
     
  7. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Erdbeer-Mascarpone-Tiramisu

    Ich nehm Cantuccini. Dann schnippel ich Erdbeeren klein, mach ne kalorienärmere Variante mit Quark und Joghurt (was der Kühlschrank so hergibt), ein wenig Zucker und die Erdbeerstücke unterheben. Das über die Cantuccini geben, glattstreichen und oben drauf statt Kakao lieber noch Garnieren mit Erdbeeren.

    Grüße
    Annette
     
  8. AW: Erdbeer-Mascarpone-Tiramisu

    Was sind denn Cantuccini?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...