Erbrechen - seit vier Wochen...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anna, 16. September 2007.

  1. Hallo,

    Kilian erbricht seit vier Wochen - ca. alle zwei bis drei Tage - häufig in der Nacht, nach dem Toben, beim Lesen, beim ruhigen spielen - völlig unvorhersehbar.

    Der Kinderarzt hatte zu erst eine Gastritis vermutet, seit letztet Woche hat er noch Husten, jetzt wird einfach vermutet, das der Schleim Schuld ist.

    Die Blutuntersuchung war okay - Zuckerwert konnte allerdings nicht ermittelt werden (Blut war angeblich geronnen) - was noch alles untersucht wurde weiß ich gar nicht.

    Kilian ist total schlapp, ständig müde, isst wenig, leicht gereizt und hat keine Kondition mehr.
    Vorher sind wir problemlos bis zu zwei Stunden mit dem Laufrad unterwegs gewesen, jetzt schafft er kaum 15 Minuten.

    Ich mach mir Sorgen, weiß auch nicht wie Ernst der Kinderarzt das alles sieht.
    Habt Ihr so etwas schon erlebt, oder eine Vermutung, was dahinter stecken könnte?
     
  2. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Erbrechen - seit vier Wochen...

    Oh je, ich hoffe doch daß es Euch bald wieder besser geht !

    Blut war in Ordnung ?
    Ich hätte jetzt vielleicht auf einen Eisenmangel getippt !

    lg
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Erbrechen - seit vier Wochen...

    Bei Eisenmangel muss man sich doch nicht übergeben!?! Oder doch? :???:

    Nee, ich würde mal ganz schnell wieder beim Arzt vorstellig werden, da würde ich mir auch Sorgen machen bei den Symptomen.
    Macht so den Anschein, als würde ihm die Puste wegbleiben. Wenn ich nicht genügend "Luft" kriege, dann könnte ich auch keine 2 Std. mit dem Laufrad unterwegs sein. Ist vielleicht tatsächlich der Husten und die Verschleimung!

    Aber man kann ja leider nur spekulieren ... deshalb: Ab zum Arzt! :tröst:

    LG
    Katja
     
  4. AW: Erbrechen - seit vier Wochen...

    Schon mal danke für Eure Antworten.

    Eisenmangel liegt keiner vor, das wurde untersucht.

    Kurzatmig ist Kilian eigentlich nicht.
    Was mich irritiert ist, das er ja schon lange vor dem Husten gebrochen hat.

    Ja, natürlich gehe ich morgen - mal wieder - zum Arzt, wir waren in den letzten Wochen schon häufiger da.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...