Er würgt beim Milchbrei und erbricht Ihn dann...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von dine, 7. November 2011.

  1. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    meistens in den letzten 4 Tagen.

    Robin ist jetzt 24 Wochen alt wiegt ca. 7200g.
    Seit letzter Woche hab ich selbst Babybrei gekocht Möhre mit Kartoffel und Pute.
    seitdem hat sich seine Menge auch auf 100g gesteigert es war auch schonmal mehr.
    Seit ein paar Wochen bekommt er ja auch den Aptamil Grießbrei n.d.4 Monat.

    Kackern klappt Prima ca.3 mal am Tag meist nach Breiaufnahme der Stuhl ist beim ersten kackern geformt aber weich dann nur noch breiig/flüssig riecht aber nicht unganehm.

    YVor ein paar Tagen fing er dann mit dem würgen an und meist immer beim Milchbrei den er dann auch wieder erbricht zumindest war seit zwei tagen .
    Jetzt auch bei der Milch manchmal ist das jetzt die Umstellung von Gläschen auf Selbsgekocht das der kleine Darm sich erstmal dran gewöhnt und Ihm dann abends schlecht ist oder sollte ich zu Doc gehen weil sonst ist er eigentlich quitschfidel. Ausser das ein Zahn im anmarsch ist sieht zumindest so aus. Achso U4 hat er ca 6400g gewogen am 6 Okt. zwischendurch ist ja mal einwenig Krank gewesen und hat deswegen auch nicht so vielzugelegt.

    Weist Du was das sein kann. Ich nämlich nicht denn eigentlich mochte er den Milchbrei immer.LG dine
     
  2. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    AW: Er würgt beim Milchbrei und erbricht Ihn dann...

    Nicht das Du mich falsch verstehst er bricht nicht jede Mahlzeit aus sondern meist nur einmal am Tag beim Milchbrei. Sonst würgt er ab un zu.Fand das das , nicht ganz schlüssi aus dem obigen Text war.
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Er würgt beim Milchbrei und erbricht Ihn dann...

    Vielleicht ist ihm der Milchbrei einfach ein wenig zu fest.... versuch doch mal, ein bisschen mehr Wasser dazuzugeben.

    LG,
    Mullemaus
     
  4. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    AW: Er würgt beim Milchbrei und erbricht Ihn dann...

    Ja mache ich schon, aber Danke.
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Er würgt beim Milchbrei und erbricht Ihn dann...

    Hmmm spontan habe ich keine Idee ..... evtl. doch mal ein paar Tage Milchbreipause und dann wieder versuchen?

    :winke: und danke fürs Fähnchen im anderen Thread :mrgreen:
     
  6. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    AW: Er würgt beim Milchbrei und erbricht Ihn dann...

    Ja da hab ich auch schon dran gedacht:)
    Werde ich wohl auch machen und dann am Wochenende wieder anfange weil die Milchflasche trinkt er, hat er eben auch ohne zu würgen, und wenn er was mit Magen/Darm hätte dann denke ich hätte es schon länger rausschiessen müssen.

    Vielleicht braucht er mit dem selbsgekochten noch ein paar Tage schliesslich ist da ja auch saft drinn den kannte er noch nicht und ich muss schon sagen das es wie ich finde auch besser schmeckt als ein gläschen.

    Ja bitte gerngeschehen und vielen lieben Dank Dir Ute:groesste:LG dine:winke:
     
  7. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.513
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Er würgt beim Milchbrei und erbricht Ihn dann...

    Dine, wir haben das selbe Problem...seit Do Abend...durchfallartigen Stuhl ca 3 x in 24 h (ok, das habt ihr nicht) und ca 2 x Erbrechen...dabei isst sie mit Appetit und spielt und so...weiss nicht, was ich machen soll...sie ist doch so klein und zierlich (65cm und 6680 g). Waren gestern beim Arzt, aber das war leider wenig hilfreich...sie sagen, die Stuhlprobe von ihrer Windel ist nicht genug zum Testen...

    Mal sehen, wies weitergeht und Euch auch alles Gut!

    :winke:
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Er würgt beim Milchbrei und erbricht Ihn dann...

    Das kann auch vom Zahnen kommen ..... Quitschfidel ist immer gut :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...