er verweigert seinen brei und sein gemüse mittags

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Steffi, 31. Juli 2004.

  1. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hallo,
    ich schon wieder :(

    janto ißt seit zwei abenden seinen brei nicht mehr , ist deshalb auch wieder ständig nachts gekommen. jetzt fängt es auch heute mittag damit an, er weigert sich zu essen. ich habe es 2x versucht. (mit zeitlichem abstand uns frischen mz) aber da ist nichts zu machen

    vor zwei wochen hatte er eine halsentzündung und hat da auch seinen brei verweigert, aber er hat sich auch nicht anlegen lassen und er hat mittags gegessen.
    damals hat er bis nachmittags mumilch bekommen und ab dann hat er nur noch tee getrunken.
    da ist er dann auch immer erst um 11 nachts eingeschlafen.

    aber jetzt ist es anders finde ich, stillen ist gar kein problem, das will er sogar gerne. er will auch nur auf den arm
    was kann ich machen, nur stillen geht nicht da wird er nicht satt.
    habt ihr einen rat?
    er ißt übrigens vom gleichen teller u löffel, die mz haben sich nicht verändert gebe nur etwas rapsöl dazu.
    aber wenn es das ist, warum ißt es dann abends den brei nicht?

    ...

    steffi
     
  2. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Vielleicht Zähne? Dann mag Leah nämlich auch nicht essen.
     
  3. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    wir hatten auch so ein Problem. Dann kamen die ersten 2 Zähnchen :bravo: Und innerhalb von 3 Tagen aß er wieder wie vorher.

    Bei uns hat das Essensproblem etwa 1 Woche gedauert. Ich hoffe ihr habts auch blad überstanden

    Durchhalten

    Gruß
    Jill
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...