er schläft nur aif dem Arm ein :-(

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Wynona, 17. Juli 2006.

  1. So, nun hab ich beim 2. Kind auch mal Schlafprobleme (bei unserer Tochter kannte ich das nicht)

    Unser "Kleiner" ist jetzt 5 Monate alt (mit 74 cm und 10,3 kg aber ein schwerer Riese).... und schläft nur auf dem Arm ein....
    immer wenn ich ihn "zu bald" versuche hinzulegen, schreit er fürchterlich... dabei ist er sooooo müde, aber das Ablegen spürt er sofort!
    Alle Versuche ihn wach ins Bett zu legen und zu streicheln/beruhogen haben keinen Sinn.... sobald er liegt,schreit er, egal was ich mache (auch wen ichmal gar nichts mache)....

    Gelingt es mal, ihn schlafend abzulegen, ist er nach 45 min wach und shcreit wieder (egal ob tags oder nachts).... nachts lässt er sich dann erst wieder einmal beruhigen, wenn er wieder hochgenommen wurde (da schläft er dann ruckizucki feste ein und kann abgelegt werden) und wenn er nachts danach wieder jammert, genügt es Tee oder Wasser im Fläschchen zu geben....

    aber er wird mir einfach zus chwer zum Einschlaftragen bzw. dauert es immer länger, bis ich ihn schlafend ablegen kann...

    wer kann mir einen Rat geben???????
    Schreienlassen kann ich ihn nicht, da zerreißt es mein Herz - alos nix ferbern!
    aber nicht mal hinlegen und schmusen funktioniert, wenn er müse ist!

    Verzweifelte Grüße
    jessica
     
  2. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: er schläft nur aif dem Arm ein :-(

    Hallo Jessica,

    oh ja, das Problem kenne ich. Kürzlich war das auch Thema schon mal da: Schnullerfamilie - Regeln und Übereinstimmung - vielleicht schaust Du da mal (dort findest Du auch meine Geschichte und glückliche Lösung).

    Ich hatte auch Probleme mit dem 'schreien lassen', aber letztendlich hat es bei uns am Besten funktioniert. Bin immer spätestens nach 3 Minuten zu ihr rein - sie war also nie lang allein. Letztendlich ging es aber so doch schneller und für alle problemloser als auf dem Arm!

    Gruß,
    Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...