Er mag (fast) nichts essen :(

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Britta, 29. Oktober 2004.

  1. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Hallo ihr Lieben,
    ich hab ein kleines Problem mit Patrick. Allerdings weiß ich nicht, obs hier richtig ist - wenn nicht, bitte verschieben.

    Seit fast 4 Tagen hat mein Kleiner keinen richtigen Hunger mehr.

    Montag morgen fing es schon an, daß er nicht die gewohnte Menge Milch getrunken hat. Nur ca.250ml statt 300. Mittags nur ein 190g Gläschen. Nachmittags gar nichts und abend eine halbe Scheibe Butterbrot. Getrunken hatte er fast 600ml Tee.

    Dienstag war alles wieder normal.

    In der Nacht zu Mittwoch hat er sich einmal erbrochen.
    Den Rest der Nacht hat er dann ohne Probleme durchgeschlafen.

    Am Mittwoch hat er morgens seine 300ml Beba3 getrunken. Den Tag über 2x Durchfall. Getrunken (Tee) hatte er ca. 500ml. Mittagessen wollte er gar nicht essen. Auch nach dem Schläfchen von 2,5 Stunden immer noch keinen Hunger. Außer 1,5 Zwieback wollter er nichts zu sich nehmen.

    Gestern fast das gleiche. Morgens die Milch, nachmittags allerdings sein gesamtes Mittagessen von ca. 300g und ein kleines Stückchen Marmorkuchen (bitte jetzt nicht hauen). Ich war so glücklich, daß er sein Mittagessen üüüberhaupt verdrückt hatte und dachte, jetzt sei alles wieder ok. Denkste. Abends noch nicht mal eine halbe Scheibe Butterbrot.
    Getrunken hat er den Tag über ca. 400ml Tee.
    Den Tag über 2x Durchfall, einmal normaler Stuhl.
    Die Nacht hat er wieder prima geschlafen.

    Heute morgen dann nur noch 240ml Milch. Mittagessen nur 3 Löffel. Abend auch nur 3 Löffel Milchbrei. Getrunken knapp 300ml Tee.
    Der Stuhl war wieder normal.
    Um 18.00 war er so müde, daß er jetzt schon wieder schläft.

    Insgesamt ist er aber gut drauf. Er krabbelt durch die Wohnung, lacht und ist eigentlich wie immer.

    Was kann das denn bloß sein???
    Ein Magen-Darm-Virus ?? Ich selbst hatte am Montag Probleme damit.
    Hätte ich doch lieber zum Doc gehen sollen??
    Soll ich, wenn es morgen nicht besser ist, mal in KH fahren??
    Was meint ihr??

    Ich bin jetzt doch langsam in Sorge.
    Zum Glück ist er ja gewichtsmäßig gut beieinander.


    P.S. Er hatte ein (für ihn) recht stressiges WE. Können das vielleicht noch "Nachwirkungen" sein??
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo Britta,

    so richtig kann ich auch nichts dazu sagen. Erstmal ein :bussi: für den Kleinen und gute Besserung (auch von Tobi).

    Aus dem Bauch raus: wenn er sonst gut drauf ist und nicht mehr als 2 x Durchfall hintereinander hat und keine Anzeichen von Austrocknung zeigt und auch nicht noch mal spuckt, würde ich erst mal abwarten. Streß kann sich schon mal so auswirken. Erst das WE und dann der GEburtstag - ist schon reichlich. Wegen des Durchfalls würde ich versuchen, ihm geriebenen Apfel unterzujubeln. Wenn er Durchfall bis weichen Stuhl hat: besorg dir diarrhoe san. Das wirkt gut. Ansonsten: trinken, trinken, trinken.

    Nur wenn er tranig wird und die Durchfälle und das Erbrechen häufen - ab ins KH.

    Gute Besserung.

    Liebe Grüße

    Conny
     
  3. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    also mein erster Gedanke beim lesen war : Zähne (@unsere lieben Experten, bitte nicht hauen)

    Annika reagiert manchmal ähnlich. Kein Appetit und erhöhter Schlafbedarf.

    Wegen dem Durchfall würde ich mal versuchen "GES60" oder "infecto Diarrstop ORL" zu geben. Mein KA sagte mal, ab 2 Durchfälle hintereinander länger als 1 Tag kann man damit versuchen, den gereizten Darm zu beruhigen. Achte darauf, das er viel trinkt. Wenn er das schon nimmt, am besten Mineralwasser. Kleinkinder brauchen ja ca. 1L Flüssigkeit pro Tag, bei Durchfall sogar noch mehr. Sollte er auch trinken verweigern, sofort ins Krankenhaus.
    Wegen dem Essen würde ich mir nicht so viel Gedanken machen. Trinken ist wichtiger.
    Wenn Du unsicher bist, ruf doch mal beim Kindernotdienst an, der kann Dir sicher sagen, was Du machen kannst.

    Wünsche Deinem Kleinen gute Besserung.

    LG
    :winke:
     
  4. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Danke erstmal, ihr Lieben :bussi:

    Ich glaub, Zähne kann ich ausschließen. Das hat sich bisher immer durch sabbern gezeigt. Ansonsten hatte er bei bisher 8 Stück keine Nebenerscheinungen. Oder ist das nicht immer gleich? :???:

    Heute hatte er keinen Durchfall mehr und hat sich auch nicht erbrochen.
    Die Trinkmenge ist natürlich nicht so dolle :(

    Meint ihr, ich soll morgen noch abwarten, ob sich sein Eßverhalten wieder normalisiert? Wie gesagt, ansonsten ist er ja mopsfidel.

    Oh man, ist das blöd. Ich will ihn ja auch nicht unbedingt unnötig ins KH zerren, wo er sich vielleicht noch was anderes einfängt :-? .

    Auf jeden Fall habt ihr mich ein bißchen beruhigt. So kann ich nachher vielleicht besser schlafen. Man macht sich ja doch nen Kopf, auch wenn er dadurch nicht gleich vom Fleisch fällt.
     
  5. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Guten Morgen :) .

    Ich hoffe, heute gibt es die Entwarnung.
    Patrick hat sage und schreibe 14 (!) Stunden geschlafen 8O und gerade 320ml Milch getrunken. Da er noch nicht satt war, hat er noch einen halben Zwieback verdrückt. :bravo:

    Drückt mir mal bitte die Däumchen, daß heute alles wieder ok ist.

    *Mutterherz erleichtert ist*
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    :bravo:

    Na siehst du. Er hatte wahrscheinlich einfach Streß, der Kleine.

    :bussi: und weiterhin fröhliches Mampfen

    :winke:
     
  7. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    bitte entschuldige, dass du von mir erst jetzt Antwort bekommst- ich war 2 Wochen lang nicht online, unser Computer war/ ist kaputt, normalerweise antworte ich spätestens am nächsten Tag!

    Hoffentlich kam nichts mehr nach, und deinem Kleinen gehts mittlerweile wieder prima?!

    Ganz liebe Grüße,
    Petra :ute:
     
  8. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Hallo Petra,
    es war wohl so, wie Conny vermutet hatte: Streß :(

    Mittlerweile hat sich alles wieder eingerenkt und der Appetit ist so gut wie eh und je :jaja:

    Trotzdem Danke an dich :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...