Er mag den brei nicht

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Steffal, 5. September 2012.

  1. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo von uns.
    Mein sohn (mittlerweile 24 wochen und 2 tage alt) mag keinen brei. Egal ob glässchen oder reisflocken. Fingerfood allerdings wird gerne genommen. Er nuckelt an ner gurke rum als gäbs nichts besseres. Karotten sind nicht so gerne gesehen und kartoffeln nur wenns sein muss ;)
    Breze möchte ich ihm keine geben zum rumsabbern wegen dem salz.
    Jetzt meine frage. Wie bekomme ich mein kind zum essen??? ;) ich mein mich stört es nicht das er sich beim stillen satt ist. Aber schön langsam sollte er doch auch beikost essen.
    Achja beim brei würgt er immer ganz ganz fürchterlich.
    Ach und es besteht ein eisenmangel bei ihm weshalb er tropfen bekommt. Die ich auch nur ganz schwer in ihn reinkrieg.
    Lg steffi mit matthew ;)
     
  2. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Er mag den brei nicht

    Na ja, er ist ja erst 24 Wochen. Ich würd sagen einfach weiter anbieten und die Zeit arbeiten lassen, das kommt schon. Reinzwingen kannst du es eh nicht ;)
    Tropfen gingen bei uns einfach vom Löffel gut rein. Andere haben es wohl auch direkt aus der Flasche in den Mund getropft, aber das war mir zu viel Gehampel.
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Er mag den brei nicht

    Was, wann und wie bietest du denn an ?
     
  4. himbeere_z

    himbeere_z Heisse Affäre

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Er mag den brei nicht

    Hallo Steffi,

    meine Kleine brauchte auch lange Eisentropfen. Ich habe die immer in einem Eierbecher mit Saft (ganz wenig) vermischt - und dann in eine Einmalspritze (gibts in der Apo) aufgezogen. Dann die Spritze in den Mundwinkel und schon waren die Eisentropfen im Baby ;o) Hat immer gut funktioniert.

    Und zum Thema Brei essen: Meine Kleine hat mit 10 Monaten das erste Mal richtig Brei gegessen, allerdings davor auch kein Fingerfood. Wie hab ich mich verrückt gemacht - und dann gings von einem Tag auf den anderen. Ruckzuck hatten wir alle Mahlzeiten bis auf die Morgenflasche ersetzt. Und was soll ich sagen - jetzt ist sie 16 Monate und isst immer noch Brei - aber bitte nur den ganz fein pürierten. Alles was fester ist, wird sofort wieder raus gewürgt. Obwohl sie immer von unserem Essen haben will... Sie lutscht dann eine Weile drauf rum und entweder sie spuckt es aus oder würgt es wieder hoch. Ist nicht einfach mir den Kleinen. Ich drück die Daumen, dass es bei euch "schneller" geht.


    Liebe Grüße
     
  5. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Er mag den brei nicht

    Das mit der spritze werd ich mal ausprobieren. Mal gucken ob es so besser klappt ;) ich biete im mittags karotten oder pastinaken an. Wird beides nicht genommen ;) dann hab ich abend ( bzw spätnachmittag) reisflocken versucht werden genauso ausgespuckt ;)
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Er mag den brei nicht

    Probier mal Aptamil Grießbrei ab dem 4. Monat abends und lass mittags erstmal weg. Versuch, den Brei eher dünn zu machen, dass er vom Löffel tropft, dann ist der Unterschied zur Milch nicht so groß. Reisflocken können stopfend wirken. Evtl. mag er die deshalb nicht ?
     
  7. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Er mag den brei nicht

    Hi!

    Milchbrei mit Reisflocken gehörte zu den wirklich wenigen Dingen die meiner vehement verweigert hat.


    LG Julia
     
  8. Steffal

    Steffal Tourist

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Er mag den brei nicht

    Also hab jetzt anderen brei probiert mag er auch nciht so richtig. Werde ihm jetzt einfach jeden abend ( spätnachmittag ) anbieten. Irgendwann wirds schon klappen. Mit der verdauung hat er eigentlich keine probleme. Manchmal tut er 2-3 tage nichts und dann drückt er einmal kurz und alles ist da.:) ohne groß zu weinen oder so. Also dünnen brei mag er garnicht das lässt er sofort wieder rauslaufen;) ich versuche auch immer schnell zu löffeln das es ihm nicht langweilig wird. Aber nach dem 3 löffel ist seine geduld am ende und er mag nicht mehr dreht den kopf weg und haut auf den löffel.
    Aber irgendwann wird er schon essen. ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...