Entzündetes Ohringloch!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Elichen, 30. März 2008.

  1. Elichen

    Elichen Familienmitglied

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Falkensee b. Berlin
    Hallo
    Meine Tochter trägt schon seit 3 Jahren Ohrringe noch nie war was entzündet, ich habe ihr auch immer Goldohrringe rein getan. Seit kurzem ist ein Loch entzündet. Was meint ihr kann ich tun damit es wieder heilt. Ich muß die Ohrringe auch einmal die Woch rausnehmen zum schwimmen. Lag es vielleicht daran das ich was verletzt habe?
    Gruß Elichen
     
  2. 4nd1

    4nd1 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nicht da wo ich hingehör
    Homepage:
    AW: Entzündetes Ohringloch!

    wenn meine ohrlöcher mal entzündet waren, hab ich immer die medizinischen von stechen wieder reingetan, und mit dem zeug, was man beim stecken bekommen hat desinfiziert...

    vielleicht versucht ihrs mal so, sonst morgen ab zum arzt, wenns ned besser wird

    gute besserung

    vlg andi
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Entzündetes Ohringloch!

    Meines war mal so schlimm entzündet das der Ohring selber (so ein Stecker 3mm dick) IM Loch steckte... und so "groß" war es dann. Das Ohrläppchen war total geschwollen und weg gegangen ist es nur als ich die Ohrringe raus genommen habe...

    lg
     
  4. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Entzündetes Ohringloch!

    Hallo :winke:

    Also ich hab bei Nica und bei meinen Piercings z.B. die entzündeten Stellen zunächst mit nem Wattestäbchen und ner Alkohollösung gesäubert, anschliessend mit diesen antiseptischen Tropfen beträufelt und als das eingetrocknet war Bepanthen -Salbe draufgeschmiert.

    Nach 2 Tagen war alles vorbei und ist nie wieder aufgetreten!!
     
  5. Elichen

    Elichen Familienmitglied

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Falkensee b. Berlin
    AW: Entzündetes Ohringloch!

    Hallo Nike
    genau das habe ich gemacht, und das Ohr ist wieder heile. Vielen dank für den Tip.
    Gruß Elichen
     
  6. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Entzündetes Ohringloch!


    Na supi, das freut mich :bravo::bravo::bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...