entzündeter Mückenstich

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von makay, 26. Juli 2005.

  1. Liebe Florence und Co,

    Mathilda hat mehrere Mückenstiche im Gesicht. Auf der linken Backe hat sie schön gekratzt, es hat geblutet und nun hat der Stich sich so entzündet, dass die halbe Backe dick und rot ist. es tut ihr auch weh, wenn ich darauf drücke. Sieht nicht so toll aus.
    Was kann ich da tun ? Ich habe auch Sorge, das sie immer weiter kratzt....
    Und das sich das so fix entzündet !!! Der Mückenstich war von heute nacht, d.h. egstern war er noch nicht da.

    Liebe Grüße
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Patricia,
    Wenn es so dick und rot und schmerzhaft ist, würde ich zum Arzt gehen, nicht daß sich eine bakterielle Entzündung draufgesetzt hat.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Okay, dann muss ich das wohl tun :-( Mist. Aber es sieht echt nicht so gut aus.

    danke
    Patricia
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Patricia, wie sieht es denn inzwischen aus?
     
  5. Naja, es ist nach wie vor rot und entzündet, aber es tut wohl nicht mehr weh wenn ich darauf drücke. ich war aber heute früh beim Arzt (Allgemeiner) und der hat eine antibiotische Salbe (OTC) verschrieben. Die schmiere ich jetzt 4 mal täglich darauf.
    Mal schauen wie es hilft.

    Liebe Grüße
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Na, besser ist es so. Es kann natürlich auch sein, daß es eine "besondere" Mücke war. Ich beobachte in den letzten Jahren eine Zunahme massiver Reaktionen auf einzelne Mückenstiche - bei derselben Person wird ein Stich dick, rot und tut weh, und der andere ein paar Zentimeter daneben ist normal. Eine Erklärung dafür gibt es noch nicht. Einige sprechen davon, daß diese Mücken Bakterien einbringen, andere postulieren eher, daß die Mücken mit irgendwelchen Chemikalien in Berührung gekommen sind, auf die der Mensch dann so stark reagiert.
    Na, wie auch immer, ich hoffe, Deine Tochter ist bald wieder ganz in Ordnung.
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. Hallo Anke,

    die antibiotische Salbe hat schon angeschlagen. Es sieht schon besser aus.
    Aber was Du sagst, ist interessant. Mathilda hatte mehrere Mückenstiche im Gesicht und da wir Mückengitter haben und die Stiche nachts kamen, nehme ich an, dass sie auch nur von einer Mücke sind, die sich irgendwie anders eingeschlichen hat. Die anderen Stiche haben sich nicht entzündet, aber die Entzündung mag ja auch durch die Fingernägel beim Kratzen gekommen sein. Die sind zur Zeit meist dreckig :)

    Ich selber hatte mal vor Jahren einen Stich und nach einer Nacht gleich so eine dicke Lymphadenopathie bis zum Lymphknoten hoch, das der Arzt gleich ein Foto gemacht hat (so toll fand er das).

    Aber wenn Zecken Borrelien beherbegen, warum sollen unsere gemeinen Stehmücken sich nicht auch so etwas aneignen ?

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. entzündeter mückenstich gesicht

Die Seite wird geladen...