Entwicklungsschub um den dritten Geburtstag?!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Hedwig, 13. Dezember 2006.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten morgen, Ihr Lieben.

    Zur Zeit habe ich das Gefühl, dass es in Emil ziemlich brodelt. Als ob er etwas ausbrütet. Es kann natürlich wirklich sein, dass er einen Infekt bekommt. Da er mir aber jetzt seit gut 2 Wochen so verändert vorkommt, bezweifle ich es irgendwie.

    Mein Großer, den wir abends ins Bett gelegt haben und der dann (bis auf Krankheit) 12 Stunden am Stück schlief, der immer gerne in seiner Höhle geschlafen hat, kommt neuerdings nachts zu uns ins Bett.
    Gestern Abend stand er plötzlich um elf im Wohnzimmer, weinte und war durch nichts zu beruhigen. Letztendlich haben wir uns mit ihm aufs Sofa gelegt, einfach nichts gesagt, ihn zwischen uns genommen, gestreichelt und ausweinen lassen. Darüber ist er wieder eingeschlafen.

    Nun könnte man meinen, das sei ein Schlafproblem. Dadurch, dass er aber auch tagsüber verändert scheint (ich kann irgendwie gar nicht richtig festmachen, was anders ist. Sprachlich hat sich wieder etwas getan, aber sonst?), frage ich mich, ob da im Moment ein ganz heftiger Entwicklungsschritt stattfindet.

    Könnt ihr ähnliches berichten? Und wohin geht´s? :)

    Liebe Grüße
    Kim
    müde :-?
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Entwicklungsschub um den dritten Geburtstag?!

    Irgendwas nicht verständlich? :-D :weghier:
     
  3. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Entwicklungsschub um den dritten Geburtstag?!

    Soweit ist alles verständlich :hahaha:

    Ich hoffe hier auf die Antwort "Ja, es ist ein enormer Entwicklungssprung im Gange und er endet nach ein paar Wochen" :cool:

    Und da ich ja jetzt hier ein Abo hab, kann ich auch wieder gehen :)

    :winke:
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Entwicklungsschub um den dritten Geburtstag?!

    :winke:

    total verständlich :)

    Aber ich gebe zu, ich erinnere mich nicht mehr, wie es bei Laura zum dritten Geburtstag war. Der Kindergarten hat sie wohl total verändert - ähnlich, wie du es schreibst aber da war sie ja "schon" 3,5 Jahre alt.

    Riesen-Hilfe, hm?

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Entwicklungsschub um den dritten Geburtstag?!

    *denk* Fabienne war die Tage um den Geburtstag rum auch verdammt anstrengend. Das sie zu uns ins Bett kam - ja, daran erinnere ich mich. Das läßt aktuell wieder nach. Momentan darf ich zum Einschlafen die Tür nicht zumachen, das ist neu. Sprachlich ...? Sie wird besser, aber ob das jetzt als Schub kam - frag mich leichteres.
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Entwicklungsschub um den dritten Geburtstag?!

    Jepp!

    Als Luca so knapp drei war, war ja unsere Trennung. Im Zuge dessen war ich ja auch bei einer Erziehungsberatung (für evtl Tipps, was sich ja dann als Flopp erwies)
    Aber: diese Frau sagte was wichtiges für mich. Zwischen 2,5 und 3 machen die Kinder eine sehr große innere Entwicklung durch. Praktisch vom Kleinkind zum Kindergartenkind. Verbunden mit Ängsten, mit dem Willen selbständig zu sein und dem Frust, weil das noch nicht immer geht.
    Sie werden praktisch groß! Wenn das keine heftige Veränderung ist :wink:

    Nein, im Ernst, bei uns war es genau so.

    Übrigens, Kim, sobald es dann wieder normal wird und ich finde, es wird eine zeitlang super schön, geniesse es!!! Der nächste Hammer kommt mit 4 - erster Testosteronschub! Und dagegen ist das gerade ein Zuckerschlecken :wink:

    Lieben Gruß
    Nici
     
  7. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Entwicklungsschub um den dritten Geburtstag?!

    Also sehr interessant auch für mich.
    Denn ich hab hier zur Zeit auch ein verändertes Exemplar.
    Allerdings ist er sehr aufgedreht im Moment...
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Entwicklungsschub um den dritten Geburtstag?!

    Beide Kinder schlafen - seit ca. ihrem 2. Geburtstag bei uns im Bett.

    Und ich konnte ein Verhalten, wie du es beschreibst, beobachten.

    Allerdings jedoch um den 2. Geburtstag rum :???:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schub 3. geburtstag

    ,
  2. 3. Geburtstag entwicklungssprung

    ,
  3. wachstumsschub mit 3 jahren

    ,
  4. schub 3. lebensjahr,
  5. welche verhalten im wachstumsschub treten vor dem 3 geburtstag,
  6. um den dritten geburtstag wachstumsschub,
  7. schub 3 jahre,
  8. schub 3ter Geburtstag ,
  9. schub mit 3 jahren,
  10. entwicklungsschub 3 jähriger
Die Seite wird geladen...