entschuldigung

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von smiley =), 21. Februar 2011.

  1. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    wie schreibt ihr eine entschuldigung in der ihr bittet eure kids früher zu entlassen da sie auf eine beerdigung gehen. gilt beerdigung als entschuldigungsgrund ? schreibt ihr eine entschuldigung oder ruft ihr einfach morgens an und sagt was sache ist ?
    liebe grüße
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: entschuldigung

    Ich würde eine Entschuldigung schreiben in der ich es genauso schreibe!
    Sehr geehrte Frau X!
    Ich möchte meine Tochter/meinen Sohn für heute ab der 4. Stunde entschuldigen, da wir auf eine Beerdigung gehen.
    Freundliche Grüße
    yyy
     
  3. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: entschuldigung

    dankeschön :)
     
  4. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: entschuldigung

    So ähnlich würde ich es auch schreiben, aber bei uns halte ich die Kinder von einer Beerdigung fern. Aber das ist ja jedem selbst überlassen.

    LG
     
  5. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: entschuldigung

    Wenn er krank ist rufe ich morgens im Sekretariat an, weil die sonst bei mir anrufen würden, wenn er nicht in der Klasse sitzt ;-)

    In so einem Fall würd ichs entweder genauso machen, oder ich würde tags zuvor die Lehrerin anrufen.
     
  6. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: entschuldigung

    ich finde, wenn es eine vorausschaubarer Grund ist macht sich etwas Schriftliches immer besser.
    Und eine Beerdigung ist ein besonderer, wenn auch sehr trauriger Fall, da bekommt man selbst vom Arbeitgeber mind. 1 tag frei.

    Im Krankheitsfall ist dann ein Anruf, klar, sinnvoller.

    Lg, tina:)
     
  7. SabArNi

    SabArNi Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: entschuldigung

    Bei uns, müßte die Entschuldigung, falls möglich, mind. einen Tag vor der Beerdigung abgegeben.

    LG
    Sabine
     
  8. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: entschuldigung

    Bei uns gibt es da extra Entschuldigungsformulare (für stundenweise Befreiung oder für Beurlaubung), die man im Sekretariat abholen kann. Wenn es sowas bei euch nicht gibt, würde ich da auch einfach ganz formlos selber was schreiben und schon vorher abgeben.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...