Entkalkung....

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von shiela2000, 3. März 2005.

  1. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    ...meiner Thermoskane für das heisse Flaschenwasser für Jonas. Wer kann mir sagen, womit ich sie reinigen kann, denn ich habe immer zum Schluss noch alte Kalkablagerungen im Wasser und muss immer einiges wegschütten. (benutzte schon seid längerer Zeit "fertig" Wasser von z.B. Milupa, habe trotzdem die Kalkablagerungen drin)

    Und mein Waserkocher sollte auch mal entkalkt werden...

    Ich danke euch für brauchbare TIPPS ;-)
    Sandra
     
  2. AW: Entkalkung....

    Hast du es schon mal mit Zitronensäure versucht? Die kannst du kaufen, als Konzentrat, oder du schneidest Zitronen auf und presst den Saft aus. Das hab ich auch immer mit dem Vaporisator gemacht, ebenso mit der Kaffeemaschine, dem Wasserkocher, alles, was so entkalkt werden muss. Nur bei meinem Kopf, da hilft es seltsamerweise nicht... :p
     
  3. AW: Entkalkung....

    Du kannst es auch gut mit Essig abbekommen. Zur Not einweichen oder öfter anwenden. Hilft bei mir gut überall wo sich Kalk ansammelt.

    Gruß
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Entkalkung....

    ich verwende zum Entkalken Essigessenz. Damit blubbert der Kalk nur so weg

    LG Silly
     
  5. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Entkalkung....

    Hallo,

    der Vergleich Essigessenz-Citronensäure ist bei mir zugunsten der Citronensäure ausgefallen. Aber keinen Zitronensaft, der verklebt ja dann alles?
    Die Citronensäure bekommst du fest oder in Lösung im Schlecker (fest find ich persönlich besser, da kannst du selber die Konzentration bestimmen.)

    In meiner Thermoskanne hat allerdings ausbürsten mit der Flaschenbürste immer gereicht. Das hing nur ganz lose dran und wir haben schon sehr kalkiges Wasser.


    Gruß
    Jill
     
  6. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    AW: Entkalkung....

    Werde es dann mal mi Citronensäure probieren... wir haben auch sehr kalkhaltiges Wasser und ein Teil bzw vom Rand der Kanne bekomme ich es realtiv gut ab. Aber am Boden der Kalk ist hartnäckig *g*

    Danke euch Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...