Energiebällchen :)

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von cloudybob, 11. August 2010.

  1. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Guten Morgen, ihr Lieben,

    ich habe letzten Monat das Rezept für die Energiebällchen / Stillkugeln / Wochenbettkugeln / Powerkugeln (oder wie auch immer man sie nennen mag) verändert und diese Variante ausprobiert, die auch von den Herren der Schöpfung (hier im Haus) sehr gelobt wurden ;-)

    Man nehme:
    500g Dinkelschrot
    200g gekochten Vollreis
    150g Ghee
    150g Waldhonig
    100g Mandeln (ungeschält)
    Wasser (etwa ein 3/4 Glas)

    Den Dinkel habe ich im Naturkostladen grob schroten lassen und zuhause in einer großen Pfanne ohne Öl leicht braun geröstet. Danach habe ich in der Pfanne auch die Mandeln angeröstet und dann fein gemahlen; parallel dazu habe ich den Vollkornreis vor sich hin köcheln lassen.

    Zubereitung:
    Getreide und Mandeln miteinander vermengen
    Ghee und Honig verrühren, Reis dazu.
    Dabei vorsichtig Wasser in kleinen Mengen zugeben und das Ganze zu einer homogenen Masse vermengen.

    Die Masse über Nacht im Kühlschrank kalt stellen (wichtig, sonst lassen sich keine Klöschen formen).

    Am nächsten Tag ca. 1,5-2cm große Kugeln formen, was am besten mit angefeuchteten Händen geht; die Konsistenz der Kugeln ist durch den Dinkelschrot jedoch eher "bröckelig".

    Die fertigen Kugeln können, für Auge und Zunge in grobem, braunen Zucker oder in Kakaopulver gewendet werden. Sie sehen hübsch in einer Pralinenkapsel aus.

    Viel Spaß beim Kugeln,
    Claudi

    P.S. Die Kugeln eignen sich sogar zum Einfrieren, so daß frau am Vorabend 3-4 Stück als Tagesportion zum Auftauen entnehmen kann.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...