Endlich auch mein Bericht !

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Sonja_O, 9. Oktober 2005.

  1. Sonja_O

    Sonja_O Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    Ist schon komisch, all die Jahre vor der Schwangerschaft, hatte ich Panik vor einer normalen Geburt.
    Und heute würde ich den Tag von Marinas Geburt am liebsten nochmal durchleben, obwohl sie nicht
    einfach war ...

    Am 1.8. um ca. 2.40 Uhr kroch unsere Dackelhündin Luzie zu mir ins Bett (sie macht das sonst nie).
    Sie kuschelte sich ganz eng an mich ran. Ich nahm sie dann in den Arm und brachte sie wieder in
    ihr Körbchen. Keine 2 Min. war ich im Bett und sie stand wieder da, aber diesmal wachte sie vor
    meinem Bett ...
    Um 5.46 Uhr wusste ich warum Luzie (sie hatte selbst schon Baby's) so reagierte. Es ging los. Erst war ich mir nicht ganz sicher und achtete auf die Abstände. 6.15 Uhr weckte ich meinen Schatz und ich ging Duschen. Danach haben wir noch gefrühstückt und um 8 Uhr waren wir Im KH. Mittlerweile waren die Wehen so heftig, dass ich glaubte es geht gleich richtig los. Aber nein, der Mumu war erst 1 cm auf und die Hebi meinte nur: Vor heute Abend wird das nix.
    Ich "bezog" dann mein Zimmer und sollte viel laufen und mich alle 2 Std im Kreissaal melden zum CTG. Aber die Wehen bewirkt rein garnichts ... Um den Wehenschmerz auszuhalten bekam ich alle 4-5 Std ein Buscopanzäpchen. Abends dann um 20 Uhr hiess es dann: Heute wird das nichts.

    Am 2.8., noch vor dem Frühstück, wieder zum CTG und ... nichts. Mumu geht einfach nicht weiter auf. Ich konnte mich vor schmerzen kaum noch auf den Beinen halten und mein Schatz wurde immer nervöser und langsam auch sauer.
    Ich bekam wieder ein Zäpfchen, dass diesmal aber sogut wie keine Wirkung zeigte ... Vor dem Mittagessen ging mein Schatz nach Hause um sich um die Hunde zu kümmern ... Gegen 12.30 Uhr bin ich dann zusammengebrochen, denn veratmen ging nicht mehr, und meine Zimmergenossin rief die Schwester. Ich konnte grade noch Daheim anrufen und schon war ich auf dem Weg in den Kreissaal ... Die Untersuchung ergab aber nichts positives so das jetzt der Oberarzt hínzugezogen wurde. Er meinte dann nur: jetzt geben wir Gas und hat den Mumu etwas geweitet. Ich solle dann in die Wanne zum Entspannen und danach PDA. Mein Schatz war jetzt auch wieder da. Die Wanne tat dann richtig gut nur wurde es mir sowas von schlecht, dass ich mich übergeben musste ... 20 Min später kam dann der Narkosearzt und legte die PDA. Ich bekam dann noch den Wehentropf angelegt und gleichzeitig noch ne Zuckerlösung. Unter ständiger Kontrolle hab ich dann geschlafen. Ich hab keine Ahnung wie lange. Ich weiß jetzt eigentlich nur noch, dass ich gegen
    22 Uhr loslegen wollte mit Pressen. Ich durfte dann wohl auch, nur kann ich mich an nichts mehr erinnern. Erst wieder ab dem Zeitpunk wo meine kleine Maus um 22.26 Uhr auf meinem Bauch lag und mich mit großen Augen anschaute. Und diesen Moment werde ich niemals vergessen.
    Mein Schatz erzählte mir dann, dass ich die Assistenzärztin umhauen wollte und wenn er mich nicht gehindert hätte, ich dies auch geschaft hätte :p

    2 Tage nach der Geburt hab ich meinen Schatz etwas geschockt. Ich meinte zu ihm: Ich hatte mir mal geschworen das ich kein Einzelkind erziehen möchte. Er schluckte etwas, denn schließlich hat er schon 2 große Kinder aus 1. Ehe. Aber dieses Thema ist noch nicht abgeschlossen...

    Ich hab jetzt mal Vergleichsfotos, von mir und Marina angehängt ;-)
     
    #1 Sonja_O, 9. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2007
  2. Toller Bericht!

    Da musstest du dich ja ganz schön lange quälen :(

    Deine Kleine sieht ja echt genau aus wie du als Baby :jaja: (Ist bei uns auch so: Nina, meine Mutter, meine Oma und ich sahen als Babys alle gleich aus. Aber später dann nicht mehr :) )

    :herz: Eine schöne weitere Kuschelzeit mit deiner Maus :herz:
     
  3. oh, wie schön! Alles gute! Ihr seht ja zum verwechseln ähnlich, ist ja der Hamer!

    Gruß, jana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...