Empfindlichkeit nach Phimose OP

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Ignatia, 25. April 2006.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    seit Julian beschnitten wurde reagiert er sehr empfindlich. Also wenn wir wickeln wollen kommt direkt: Mama nicht an den Schnippel gehen.
    Er sagt auch ab und an das es weh tut. Aber es ist nichts rot, geschwollen etc.

    Ist sowas normal nach einer Phimose OP? Ich meine das war ja ein sehr intimer Eingriff. Das war letztes jahr im November

    sandra
     
  2. AW: Empfindlichkeit nach Phimose OP

    hallo,

    wenn ich das jetzt so lese, dann bekomme ich ja fast schon angst, denn meinem sohn steht es bevor und es gibt keine andere möglichkeit bei ihm. hast du denn mal mit dem arzt drüber gesprochen? was sagt der?
    eigentlich dürfte er keine schmerzen mehr haben, denke ich.
    vielleicht ist es auch einfach die angst, nach der op, das es weh tut?
    ich hoffe es ist nix schlimmes ich drück mal ganz lieb die daumen und abboniere das jetzt mal.

    könntest mir ja mal schreiben, wie die op bei euch war.

    lg kristin
     
  3. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Empfindlichkeit nach Phimose OP

    Der ganze Schnippel oder nur die Eichel?
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Empfindlichkeit nach Phimose OP

    Die Eichel nicht meint er heute, eher der Ring wo die Naht war/ist der OP

    sandrA
     
  5. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Empfindlichkeit nach Phimose OP

    hallo sandra,

    florian ist ja schon vor einiger zeit beschnitten worden (er war damals knapp 4). er ist seitdem auch extrem berührungsempfindlich. da er teilweise auch von schmerzen sprach, ließen wir das anschließend nochmal beim urologen untersuchen. der erklärte es so:
    einerseits fehlt nun die schützende haut, die eichel ist empfindlicher als vorher. den unterschied merken auch kleine jungs. andererseits lässt sie das wissen, dass es nun empfindlicher ist, auch vorsichtiger werden. somit zucken beschnittene kinder z.b. beim abtrocknen eher zurück, denn es könnte ja ziepen. noch dazu war florian bei dem eingriff schon etwas älter, so dass er sich noch daran zurückerinnern kann.

    nachdem wir wussten, dass organisch definitiv alles okay so ist, sind wir auch anders damit umgegangen. so trocknet sich florian nach dem duschen/baden unten herum immer selbst ab. das gibt ihm sicherheit, denn er weiß, wie es am angenehmsten ist. seit der op ist er übrigens umgestiegen auf boxershorts, die findet er bequemer als "normale" schlüppis.
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Empfindlichkeit nach Phimose OP

    Wenn ich mir überleg, wie lange ich manche OP-Narbe noch gespürt habe, kann ich mir gut vorstellen, daß auch eine Phimosen-OP noch ein bißchen länger Nachwirkungen zeigen kann.

    Gute Besserung!
    :winke:
     
  7. AW: Empfindlichkeit nach Phimose OP

    Als mein Sohn beschnitten wurde war er fast fünf. Ich habe ihn damals die erste Zeit (war im Sommer) einfach "unten ohne" rumlaufen lassen, er hat keine Probleme mit Empfindlichkeit gehabt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...