Empfehlung Pre HA Nahrung?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Manos, 3. April 2011.

  1. Hallo zusammen und liebe Ute,

    ich habe mich gerade erst hier registriert, weil ich die Beiträge hier und auch Utes eigene Seite sehr interessant und hilfreich finde.
    Ich habe auch gleich eine wichtige Frage:
    Kannst Du (liebe Ute) oder andere Eltern mir eine gute Pre HA Nahrung für mein Baby empfehlen. Bisher habe ich bei meinen Nachforschungen (u.a. Ökotest) nur herausfinden können, dass eigentlich keine der Angebote wirklich empfehlenswert sind?!
    Kurz zu meinem Baby:
    - Frühgeburt, 31 + 4 SSW
    - geboren am 05.01.2011: 1100 gr, 39 cm
    - Gewicht heute: 4000 gr, Länge 51 cm
    - bisherige U1-U3 sind unauffällig gewesen, er trinkt und wächst sehr gut.
    Insgesamt hat sich mein Kleiner trotz der sehr kleinen Frühgeburt sehr gut entwickelt und hatte keine weiteren Probleme - Gott sei Dank.
    Bisher trinkt er Frühgeborenennahrung von BEBA, diese soll nun auf eine Pre HA Nahrung umgestellt werden (HA weil der Papa starke Neurodermitis hat). Ich rühre ihm jedes Flächen mit Kümmelwasser und ca. 20 Tropfen Sab an. Außerdem bekommt er Eisentropfen und Deflourix-Tabletten. Die anfänglichen Bauchschmerzen haben sich durch das Kümmelwasser deutlich gebessert. Er trinkt pro Mahlzeit zwischen 80-135 ml.

    Ich freue mich sehr über gute Ratschläge. Viele Grüße aus dem Süden und vielen Dank schon einmal! :):)
     
  2. ♥ Jenni & Baby J. ♥

    Registriert seit:
    8. Oktober 2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    AW: Empfehlung Pre HA Nahrung?

    Hallo Manos :winke:

    Mein Jannes bekommt Humana HA Pre und verträgt sie super, ich mache auch in jede Flasche 15 Tropfen Sab Simplex rein.
    Wir haben keine probleme mit Koliken, Blähungen oder der Verdauung.

    Im KH hat er Beba HA Pre bekommen und die ist ihm nicht bekommen, er hatte ein hartes bäuchlein und konnte nicht pupsen, als wir dann zuhause waren und er die Humana bekommen hat war alles wieder gut :)

    Meine Hebamme sagte allerdings auch das ich glück gehabt habe das er die Milch die ich ausgewählt habe verträgt, es soll ja auch mütter geben die erstmal eine reihe an sorten ausprobieren müssen bis sie eine milch finden die ihr baby verträgt :(

    Ich hatte selbst keine ahnung welche milch ich geben soll und als ich vor dem regal stand habe ich den wald vor lauter bäumen nicht gesehen , ich habe mich dann für Humana entschieden weil auf der packung ein schaf ist :piebts:
     
  3. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Empfehlung Pre HA Nahrung?

    Hallo,

    Ute empfiehlt auf ihrer Seite die Milchnahrung von Milupa, das sind Aptamil und Milumil.

    Aptamil ist wohl der Muttermilch am nächsten.

    Wir füttern Milumil HA Pre.

    Über die Nahrung von Nestle Beba habe ich übrigens schon öfter gehört, dass die Kinder sie nicht vertragen.
     
  4. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Empfehlung Pre HA Nahrung?

    Aptamil :jaja:
     
  5. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Empfehlung Pre HA Nahrung?

    :rolleyes::rolleyes:

    Also, dazu kann man aber etliche Empfehlungen im Internet lesen... find ich irgendwie ein schwaches Argument, sorry.
     
  6. ♥ Jenni & Baby J. ♥

    Registriert seit:
    8. Oktober 2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    AW: Empfehlung Pre HA Nahrung?

    Ich habe mich ja informiert, habe berichte gelesen,
    mich bei bekannten und verwandten umgehört und jeder hat was anderes gesagt, meine hebamme sagte mir das es egal ist welche milch man nimmt, denn die müssen durch so viele kontrollen und gewisse kriterien erfüllen das man sich halt für eine entscheiden muss und das , dass kind diese dann nur noch vertragen muss ...

    Mit den wissen das es "egal" ist welche milch man nimmt habe ich mich dann für die mit dem schaf entschieden ... ich muss aber auch dazu sagen das ich zu dem zeitpunkt einen bauchumfang von 136cm hatte und keinen bock mich lange im geschäft aufzuhalten da ich kaum noch stehen / gehen / liegen / sitzen konnte.

    Ich bereue meine entscheidung nicht :) Auch wenn sie vielleicht nicht nachvollziehbar ist :p
     
  7. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Empfehlung Pre HA Nahrung?

    Egal" find ichs nicht wirklich, aber jeder wie er mag.
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Empfehlung Pre HA Nahrung?

    Hallo und Willkommen :winke:

    Dein kleiner Schatz hat ja gigantisch die Kurve gekriegt.

    Nach Deiner Beschreibung würde ich Aptamil Comfort empfehlen. Mehr dazu unter Spezialnahrungen.

    Damit könntest Du auf das Kümmelwasser verzichten (es sollte über einen längeren Zeitraum nicht mehr als 200 ml Kräutertee/wasser gegeben werden)
    Es ist auf HA-Basis
    Es enthält LCP für die Hirnentwicklung
    Prebiotiks für Darmflora und Immunschutz

    und vor allem es hilft bei geblähten Bäuchleins. Wäre es mein Kind würde ich diese Entscheidung treffen.

    Liebgruß Ute
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kolik baby wegen ha nahrung

Die Seite wird geladen...