emil und meine schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Hedwig, 1. März 2005.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben,

    solangsam wächst mein bäuchlein und ich frage mich die ganze zeit, ob emil verstehen würde was da passiert, wenn ich es ihm kleinkindgerecht erklären könnte?

    ich muss zugeben, dass ich echt angst vor dem moment habe, wenn er sein brüderchen präsentiert bekommt und vorher gar keinen plan hatte, dass sich etwas verändern wird.

    kann mir jemand folgen?

    bei einem dreijährigen hätte ich einfach ein bilderbuch geholt oder ähnliches. aber er ist 21 monate wenn der kleine stuppser kommt. versteht er es bis dahin? und wenn ja: hat jemand eine idee für ein schönes buch?

    liebe grüße
    kim
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: emil und meine schwangerschaft

    Hallo,

    Annika war 23 Monate alt, als Nicolas kam. Wir haben immer gesagt, dass eben ein Baby in meinem Bauch wächst, außerdem haben wir ihr oft das Buch "Conni und das neue Baby" - ist ein pixi-Buch vorgelesen.

    Verstanden hat sie es glaube ich aber nicht, das ist ja alles sehr abstrakt. Aber die Kinder finden sich relativ schnell mit der neuen Situation zurecht. Wir als Eltern machen uns da einen Kopf, den sich die Kids nicht machen. Spätestens nach 3-4 Monaten weiß er gar nicht mehr, dass er mal KEIN Geschwisterchen hatte ;-)

    :winke:
     
  3. AW: emil und meine schwangerschaft

    Zoe wird kurz nach Ankunft von Baby Emma 2 Jahre , wir haben ihr jetzt, wo der Bauch langsam "Form" annimmt gesagt, dass da ein Baby drin ist.

    Zoe liebt Babies und hat es anscheinend verstanden, sie streichelt den Bauch und sagt "Beeeeeeeeebiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii"

    Guckt doch mal "Mein Baby" auf RTL und zeig ihm die dicken Bäuche und die Babies, so haben wir es Zoe versucht zu erklären, offenbar hat sie es ein wenig verstanden.

    Baby Emma bekommt übrigens von ihr den Schnulli, sie steckt ihn mir in den Bauchnabel :p

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: emil und meine schwangerschaft

    *g* gibts das buch auch als "kim und das neue baby"?

    mmh, es kann schon gut sein, dass ich mir emils kopf umsonst zerbreche.... aber irgendwo ist da doch der wunsch, dass es ihm vielleicht nicht ganz so schwer fällt, wenn er "vorbereitet" ist.

    danke dir!

    liebe grüße
    kim
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: emil und meine schwangerschaft

    überschnitten, sabine.

    nääää, "mein baby" zeig ich ihm nicht! damit kommt der arme kerl doch noch gar nicht klar....
    aber mir fällt grad ein, dass eine bekannte drei monate vor mir ihr zweites bekommt. vielleicht kann sie ja als anschauungsprbjekt herhalten?

    liebe grüße
    kim
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: emil und meine schwangerschaft

    Baby gucken ist Klasse :prima:

    Ich würde es immer wieder ins Gespräch bringen, ihn aber nicht damit überfordern. Annika fing zu der Zeit an stark zu grübeln - da kann zu viel Info zu Schlaflosigkeit führen :umfall:

    Und bleib wirklich cool - Vorbereiten ja - aber vorsichtig. Egal wieviel er davon versteht - mit der ankunft des Baby wird die theoretische Laberei real - da braucht er euch - nicht vorher.

    :winke:
     
  7. AW: emil und meine schwangerschaft

    Ich bin ja nicht schwanger und habs auch nicht vor in nächster Zeit, aber Marlene ist trotzdem total an Babies interessiert. Marlene ist nun grad 21 Monate alt. Und eines ihrer Lieblingsbücher ist "Ich bekomme ein Schwesterchen". Wir gucken auch immer Bilder auf denen ich mit ihr schwanger war und Bilder als sie grad auf die Welt gekommen ist. Sie ist momentan daran total interessiert und kommentiert die Fotos mit "Mama, dicker Bauch-Baby innen". Also denke ich sie versteht es ein bischen.

    Du kannst ja gegen Ende der SS ein Bilderbuch zum Thema anbieten. Es ist bestimmt einen Versuch wert...Ich würd ihm auch ne Puppe schenken mit Fläschchen, Windeln usw.

    lg, Johanna
     
  8. AW: emil und meine schwangerschaft

    besser kanns doch garnicht sein :prima: so sieht er was aus dem Bauch geworden ist !!

    Felix war damals 18 Monate als Leonie auf die Welt kam, er fand es total spannend das "Beeiiiiiebiiiiiii" zu streicheln und zu küssen, er hat sich damals recht gut mit der Situation angefreundet, besonders die kleinen Strümpfe von Leonie hatten es ihm angetan ;-) .

    Liebe Grüsse
    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...