Emely mag kein Obst

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Heidi, 6. Dezember 2007.

  1. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Hallo,

    ich suche Alternativen für die Nachmittagsmahlzeit.

    Emely mag kein Obst, weder pur aus dem Gläschen noch im OGB.

    Was kann ich ihr anbieten?
    Essen würde sie Brot, aber kein Obstmus drauf :umfall:

    Momentan isst sie eh sehr sehr sparsam und holt sich dann nachts, was sie am Tage versäumt. Wenn sie dann am Nachmittag nichts essen mag, dann wirds sicher nicht besser:(.

    Wer hat einen Rat für mich?

    Liebe Grüsse, Heidi
     
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Emely mag kein Obst

    Fingerfood schon mal probiert? Nils ist ja so gar kein guter Löffler - aber mal ne Ecke Brot von Mama, oder ne Nudel (ohne Soße) wird sofort genommen - wenn er danach "giert". Seit zwei Tagen isst er GsD wieder einigermaßen "vernünftig" - wenn man bei 170 g Mittags und ner dreiviertel Portion abends von "vernpünftig" reden kann bei nem acht Monate altem Knirps. Aber er kommt nachts wieder weniger seit er wieder löffelt.

    Die Tage hab ich ihm ein Stückchen Banane angeboten und er hats genossen. DIe war schön weich, die konnte er mit seinen Felgen kauen bzw. mit der Zunge am Gaumen zerdrücken. Ja :umfall: erst nicht löffeln wollen, aber laufen und kauen will er nu auch schon - und das ohne einen einzigen Zahn. Banane geht aber nur, wenn sie nicht mir hartem Stuhl oder Verstopfung zu kämpfen hat.

    Unsere Motte "muss" aber auch noch gar kein Obst essen finde ich. Lass doch den OGB noch weg und warte ein bis zwei Wochen und biete ihr dann wieder was an. SOlnge gibt es eben nachmittags wieder die Flasche. Nils ist jetzt 8 Monate und fängt jetzt erst an B(r)eikost zu essen, auch wenn ich die ersten Möhrchen schon mit knapp 6 Monaten gegeben habe, weil er zu dem Zeitpunkt "bereit" war und es auch mochte. Aber wir hatte jetzt -bis auf ne Woche gute Löffelzeit- ne gaaaaanz lange Löffelpause.

    :bussi:
    Claudia
     
  3. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Emely mag kein Obst

    Ja, kein Obst wäre schon mal was.

    Brot nimmt sie ja gerne, morgens wird die Flasche nur etwas getrunken, max60 ml..........Danach stösst sie die Flasche weg. Habe mal probiert ihr dann Milchbrei zu geben...............2 Löffel, mehr ging nicht. Brot von mir nahm sie danach aber noch gerne an :umfall:

    Mittags schaffte sie mal locker ein Gläschen, jetzt nur noch ein halbes. Ebenso der Milchbrei am Abend.
    Dabei braucht sie doch die Kalorien, denn sie ist sowas von in Bewegung, krabbeln, hochziehen usw.
    Dafür trinkt sie jetzt nachts wieder und holt versäumtes nach.
    Habe keine Ahnung was ich ihr am Nachmittag anbiete............

    Aber ich sehe ja, es geht nicht nur uns so :baby:

    Liebe Grüsse, Heidi
     
  4. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Emely mag kein Obst

    Man kann eben nur eines: Hochziehen und dann stehen und laufen lernen oder eben essen. Emely lernt und übt im Moment eben lieber - Nils kann übrigens - jetzt wo ich das hier so schreibe, fällt es mir erst auf- sicher stehen und an zwei Händen gehalten "laufen", also mehr als das Torkeln, das ich vorige Woche oder davor mal eingestellt habe und isst jetzt wieder. :)

    Hat meine Mama schon gesagt: Es geht nur eins - Wachsen oder essen! Wobei mit Wachsen nicht unbedingt, das Längenwachstum gemeint ist - das kann durchaus eine andere Fertigkeit sein, die da "wächst".

    :winke:
     
  5. AW: Emely mag kein Obst

    Hallo Heidi,

    unsere Maus hatte genau das gleiche. Habe dann versucht, ihr den OGB mit Gemüse zu geben, war aber auch nicht so der Brüller. Da hilft nur Geduld! Die Kleinen holen sich schon, was sie brauchen. Irgendwann flutscht auch der OGB. Inzwischen liebt die Lüdde ihn. Das wird bei Euch auch noch kommen, sei ganz beruhigt!

    LG trinity
     
    #5 trinity, 7. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2009

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...