Elternrat im Kindergarten !

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von asti, 22. November 2011.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    So wie es aussieht muß mein kleiner Patrick in den selben KG wie der Große. Er ist dann gut 2,5Jahre alt . Es ist hier in unserem Dorf um die Ecke aber das ist der einzige Vorteil. Ich und auch viele andere Mütter sind mit dem KG unzufrieden. Er ist nur Aufbewahrungstelle. gelernt oder Beigebracht kriegen die Kinder wenig und ne regelmäßige Struktur gibt es auch nicht. Am Ende der KG Zeit vom Großen ( im Juli diesen Jahres ) haben eine Mama und ich ein Feedbackgespräch mit der Leiterin und er Stellvertreterin gehabt aber es hat sich nichts geändert ( immer noch kein Abschlußkreis , kein regelmäßiges Turnen ... ) . Patrick hatte ich im Nachbardorf angemeldet aber die haben nur 15 Plätze für U3jährige und schon 24 Anmeldungen. Dadurch das das eine andere Stadtzugeröhigkeit hat habe ich da schlechte Karten. Nun habe ich ihn hier weider angemeldet allerdings gibt es 2 Gruppen und er soll in die andere Gehen als der Große. Allerdings denke ich nicht das da etwas anders ist außer die Erzieher sind mir sympatischer. Nun meine Frage : Welche " Macht " hat man wenn man im Elternrat ist. Meine Ideee ist mich da einzubringen und dann vielleicht Veränderungen zuerreichen. Denn es geht um unsere Zukunft und die Kinder.
    Vielleicht gibt es Erfahrungsbereichte von Elternratsmitgliedern. Es würde mich sehr interessieren.

    Danke im vorraus und liebe Grüße von

    asti
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Elternrat im Kindergarten !

    Als Elternart selber habt ihr nur eine beratende Funktion. Ihr werdet also keine grundlegenden Strukturen ändern, wenn die Leitung nicht will.

    Ist es ein freier Träger oder der Stadt untergeordnet??
    Ich würde hier mit ein paar Eltern eine Ebene höher gehen - nicht als Elternrat, sondern aus eigener Inititative heraus - und die Dinge dort ansprechen. Das sind ja schon arge Vorwürfe, die ihr da erhebt.

    Viel Efolg
    LG Uta
     
  3. AW: Elternrat im Kindergarten !

    hi,
    ich würde deine bedenken gar nicht zwangsläufg mit der leiterin, sondern eher mit den erziehern der gruppe besprechen. ich denke ein offenes (ruhiges, nettes ) gespräch mit den direkten betreuungspersonen ist wesentlich sinnvoller, als ein gespräch am ende der kiga-zeit mit der leitung.

    grundsätzlich ist es sehr wichtig für kinder rituale etc. im kiga zu haben. aber: die sozialen kompenzen, die ein kind in kiga erwirbt, hilft ein leben lang. das geht am besten untereinander. kinder lernen am meisten voneinander (das kannst du sicher auch zuhause beobachten).
    es gibt viele abläufe im kiga, die von eltern nicht wahrgenommen werden (können)...vielleicht passiert im gruppengeschehen viel mehr, als du denkst.

    geh positiv in den neuen abschnitt. dein kind wird es dir danken: das kriegt soo viel mit!

    nette
     
    #3 netteskind, 29. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. November 2011
  4. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Elternrat im Kindergarten !

    Hallo!

    Die Leiterin ist auch gleichzeitig mit Erzieherin in dieser Gruppe gewesen. Deshalb wird Patrick auch in die andere Gruppe gehen weil ich mir da mehr Kompetenz erhoffe. Außerdem lügt mich diese Leiterin an. " Ja wir machen regelmäßig Sport " Aber das war im Winter als Felix Fit Programm war auch so, dann ab April bis zu den Ferien hing der Turnbeutel so wie ich ihn hingehangen hatte da. Die KLamotten waren nicht einmal angezogen. Also ich hab in diese Frau sämtliches Vertrauen vertauen verloren. Eine Schulmappe wo es ums Falten geht - da hat sie die letzten Seiten selbst gemacht . Eric hatte mir gezeigt wie weit er da mitgearbeietet hatte und sie hatte mit die Halbfertige Mappe auch gezeigt ( 2 Tage vor dem Abschlußfest ) UNd am Abschlußfest war alles und perfekt fertig und Eric hatte die letzten seiten wirklich nicht selbst gefaltet - das sah man und er sagte es auch mir. Also dies nur ein kurzer Einblick. So ziemlich das ganze Dorf ist meiner Meinung aber alle sagen nur - so lange Sie da die Chefin ist ändert sich nicht und alle hoffen das sie bald in Rente geht. Nun in der anderen Gruppe ist etwas mehr Struktur und Motivation vorhanden.

    liebe Grüße von

    Asti
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...