Elterngeld

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von technohase, 6. August 2007.

  1. Hallo
    ich hoffe , dass ich hier richtig bin mit meiner Frage ?!

    Ich bekomme Elterngeld und möchte nun einen 400€ Job annehmen bei dem ich aber nur 100€ im Monat verdiene. Man muss ja der Elterngeldstelle alle Verdienste melden. Ich habe auch gelesen dass man bis zu 30h/Woche arbeiten darf. Gibt es einen Betrag den man dazu verdienen darf ohne dass einem etwas abgezogen wird? HAbe dazu leider keine Infos gefuden.
    Ich muss dazu sagen, dass ich nur den Midestsatz bekomme also kann mir ja eigentlich nichts abgezogen werden oder??

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Die Hotline bei der Elterngeldstelle ist bei uns von 9-17 Uhr dauerbesetzt :bruddel:

    Danke schon mal

    Liebe Grüße Chris
     
  2. nessa

    nessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Erftstadt
    AW: Elterngeld

    Huhu Chris,
    also ich habe hier einen Ratgeber,komplett zu dem Thema! Einen Moment ich schaue mal nach---------

    Soooo, also bei mir steht da genau das was du schon wusstest. Aber so wie daraus lesen konnte dürfte es kein Problem sein, wenn du einen 400€ Job annimmst!

    Hilft dir das? *hoff*
     
  3. AW: Elterngeld

    hi

    danke, dass bestätigt das was ich schon weiß. jetzt muss ich nur noch rausfinden was von der elterngeldstelle verlangt wird.

    lg chris
     
  4. Sunny150905

    Sunny150905 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Homepage:
    AW: Elterngeld

    Huhu etwas spät, aber egal ;-)

    Auch ich denke, dass dir bei dem 400 € Job nix abgezogen wird. Es geht doch nach den Wochenstunden, die, wie du ja schon geschrieben hast, 30 nicht übersteigen dürfen. Bei mir steht nix von einer Einkommensgrenze und bei 100 € dazuverdienen dürfte doch keiner meckern.

    LG Jenny
     
  5. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Elterngeld

    Jeder Verdienst wird beim Elterngeld angerechnet, Du kannst am Besten mal über den Elterngeld-Rechner gehen. Oder Du rufst direkt beim zuständigen Amt an und lässt es Dir ausrechnen.

    Ich z.B. würde ja eigentlich 67 % von meinem Nettoverdienst der letzten 12 Monate vor Beginn der Mutterschutzfrist bekommen. Dadurch, dass ich aber mit reduzierter Stundenzahl wieder in meinen Job zurückkehre, bekommen wir nur den Sockelbetrag.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...