Elterngeld!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tigermama, 9. Mai 2007.

  1. Hi,:winke:

    ich hätte mal eine Frage zum Elterngeld! Wie sieht es aus, wenn ich jetzt noch ein Kind bekommen würde? Was bekomme ich vom Staat. Also die Fakten sehen bei mir so aus:
    -verheiratet, Mann bringt Einkommen nach Hause
    -2 Kinder, deswegen seit 5 Jahren zuhause, seit knapp 1 1/2Jahren Minijob auf 400 Euro Basis
    -Eigenheim

    Von wessen Verdienst bekomme ich dann einen %-Satz? Oder bekomme ich nur einen Mindestsatz, da ich ja nicht voll gearbeitet habe?
    Es hört sich alles so vielversprechend an, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass sich nichts geändert hat unter dem Strich! Lieg ich da richtig?

    Meine Entscheidung mache ich zwar nichst abhängig davon, aber interessant ist es dann doch mal!!:baby:

    lG
    Tigermama mit Florian (23.06.01) und Isabell (11.08.0:relievedface:
     
  2. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Elterngeld!!

    Tja da haste wohl schon richtig geraten, dir bleiben nur die üblichen 300,- Euro Mindestsatz. Und das wohl nicht solange wie damals beim Erziehungsgeld.

    Ich weiß jetzt gar nicht ob es das Landeserziehungsgeld in Bayern noch gibt seit Einführung des Elterngeldes? Denn wir kamen ja 3 Jahre in den Genuß.

    LG Conny
     
  3. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Elterngeld!!

    Jo, 300 Euro, oder für die doppelte Laufzeit 150 Euro.

    Ist nicht wirklich besser für die, die vorher wenig hatten.
    Mir gehts auch so.


    Liebe Grüsse, Heidi
     
  4. AW: Elterngeld!!

    @Conny: Wenn das wirklich so ist, dann werden wir doch hinten und vorne von den lieben Politikern ver.......!!! Ich hab es mir fast gedacht!
    Es ärgert mich, dass die Abgeordneten für so einen M... in den Himmel gehoben werden und ach weiss was so tun,als würden sie Familien entlasten, bzw. dem Geburtenrückgang entgegenwirken!!
    Was aber der falsche Weg ist!!

    Danke
    Tigermama
     
  5. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Elterngeld!!

    Ganz genau, wir die Eltern, die knapp hintereinander Kinder möchten sind angeschmiert. Eigendlich ist das Elterngeld nur für die gemacht, die nach einem Jahr wieder Arbeiten gehen und in der Zeit keine weiteren Kinder wollen.
    Jetzt bleibt einem in dem Fall nur noch 300 Euro für ein Jahr anstatt zwei, wie bisher. :nein:
     
  6. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Elterngeld!!

    Naja, ehrlich gesagt bin ich froh darüber, dass es das neue Elterngeld gibt, denn nach altem Recht wären wir mal wieder leer ausgegangen. Die Einkommensgrenzen waren doch extrem niedrig, so dass wir z.B. nur 4 x 300 € bekommen haben. Und wir sind bestimmt keine Schwerverdiener.
     
  7. Wuschel

    Wuschel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Elterngeld!!

    Also das heisst dann wenn ich jetzt auch wieder ein Kind bekomme dann hab ich pech gehabt ?
    Ich blick da auch nicht durch, bin jetzt 2 Jahre zu Hause und wollte eigentlich schon ein 2. Kind haben.
    Hab ich das Richtig vertanden.

    Sorry das ich mich da dran hänge
     
  8. AW: Elterngeld!!

    Also ich hab mich auch mit dem Thema schon auseinandergesetzt, da ich nun gerade vor der Frage stehe meine Selbständigkeit auf Eis zu legen und mich fest anstellen zu lassen. Also ich habe ein gutes Einkommen als Selbständige aber mit einer Festanstellung wär halt vieles einfacher. Mein Hauptauftraggeber würde das auch machen.

    Ich kann dir die Seite www.elterngeld.net empfehlen. Finde sie sehr informativ und bietet wirklich für alle Fragen eine Antwort.

    VG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...