Elterngeld trotz 400-Euro-Job?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Annette, 25. Februar 2010.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:
    Kennt sich jemand da aus? Eine frühere Kollegin ist seit November in Elternzeit, wurde jetzt angefragt ob sie vielleicht 5 Tage pro Monat arbeiten würde auf 400-Euro-Basis. Da sie aber nur den Mindestsatz von 300 Euro (von einer Elternzeit in die nächste) bekommt können da die 400 Euro ja nicht abgezogen werden. Bekommt sie trotzdem zusätzlich Elterngeld?

    Grüße
    Annette
     
  2. AW: Elterngeld trotz 400-Euro-Job?

    den sockelbetrag von 300 € bekommtsie weiterhin,solange die Arbeitszeit 30h/woche nicht übersteigt.
     
  3. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Elterngeld trotz 400-Euro-Job?

    Ich schließ hier wieder. Meine Kollegin hat wohl bei der Elterngeldstelle angerufen. Darauf hätte sie ja auch gleich kommen können . . . :umfall:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...