Elterngeld / Elternzeit

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Rita, 9. Februar 2009.

  1. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin momentan etwas hilflos, was die Themen Elterngeld und Elternzeit angeht...

    Folgendes ist unser Plan:
    - mein Mutterschutz beginnt am 9.3.
    - Finja kommt irgendwann Anfang April (6./7.) auf die Welt. Danach habe ich noch 10 Wochen Mutterschutz, weil sie ja zwei Wochen vor Termin geholt werden wird. Der Mutterschutz endet also ca. am 14.6.
    - danach nehme ich Elternzeit bis 31.7. Ab 1.8. gehe ich wieder arbeiten, 35h, daher kann ich keine Elternzeit mehr nehmen (max. 30h Arbeit möglich).
    - Stephan nimmt Elternzeit ab dem 1.8. für ein Jahr

    Eigentlich hätte ich noch Elternzeit für Laurin bis 13.8.09. Muss ich dann für Finja überhaupt neue Elternzeit beantragen? Darf ich dann ab dem 1.8. überhaupt schon 35h arbeiten?

    Ich möchte gerne 1 Jahr der Elternzeit für später aufheben (das geht ja bis zum 8. Lebensjahr des Kindes). Muss ich das jetzt schon beantragen?

    Und wie geht das alles mit dem Elterngeld zusammen? Mal angenommen, Finja wird am 6.4. geboren. Muss ich dann das Elterngeld für volle Monate beantragen, darf also erst ab dem 7.8. wieder arbeiten???

    Ich blicks einfach nicht... Gibts hier Experten?

    Liebe Grüße
    Rita
     
  2. AW: Elterngeld / Elternzeit

    Hallo,

    um Klarheit zu bekommen, melde Dich einfach bei der Stelle von der Du Erziehungsgeld bekommst. Die müssten wissen was zu tun ist.

    Bei mir war es so (allerdings vor der Änderung im Jahr 2007) das ich mit Clara in EZ war. Nach 19 Monaten war die Paula da. Ich hab dann den EZ von Clara unterbrochen (angespart) und die 3 Jahre für die Kleine genommen. Im Anschluss an diese EZ dann habe ich die EZ von Clara wieder in Anspruch genommen und bin somit 6 Jahre zu Hause. Übrigens hat mich mein Arbeitgeber auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht.

    Wie das allerdings ist, wenn der Papa zu Hause bleibt. keine Ahnung.

    Gruß Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...