Elternabende - Lust oder Frust?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Jacqueline, 25. Oktober 2005.

  1. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    Hallo allerseits,

    heute abend war ich mal wieder an einem Elternabend - zweieinhalb lange Stunden, vollgestopft mit vielen unwichtigen Informationen und Nebenschauplätzen und dazwischen locker verteilt die wichtigen Dinge :bissig:

    Vor kurzem hatte ich einen Elternabend der anderen Klasse - 60 Minuten hat er gedauert, und ich habe mehr an Informationen mitgenommen als heute in 150 Minuten :verdutz:

    Und dann merke ich:
    Elternabende sind nicht wirklich meine Welt.
    Natürlich gehe ich an jeden Elternabend, das bin ich den Kindern und den Lehrkräften schuldig - aber gern ist was anderes, denn zumindest bei mir habe ich die Erfahrung gemacht, dass man unheimlich viel Zeit damit verbrät, über Dinge zu diskutieren, die eigentlich ja schon lange klar sind oder wo ich die Informationspflicht der Eltern sehe (sprich - man könnte einfach mal die Schulordnung lesen, dann brauchte man nicht über die Absenzenregelung diskutieren...)

    Gleichzeitig erlebe ich manche Eltern auch da, dass IHR Kind sowieso höher, besser, schneller und überhaupt....

    Nun plaudert mal aus dem Nähkästchen - wie ist das bei Euch denn so?
    Bin ich die einzige, die Elternabende zwar als wichtig, aber meist als ineffiziente Pflichtübung ansieht?

    Liebe Grüsse, Jacqueline

    PS: Ich gestehe zu, dass es bei mir vielleicht auch daran liegt, dass ich sowieso in schöner Regelmässigkeit Einzelgespräche mit den Lerhkräften führen "darf"....
     
  2. Ganz ehrlich? Ich hasse Elternabende. Besonders wenn in der Klasse einige *Supereltern* sind die jedes Thema noch mal ausführlich auf ihr *besonderes* Kind bezogen disskutieren müssen. Versteh ich nicht, will ich nicht verstehen, macht mich sauer. Also geh ich hin, nehme wichtige Infos auf und schalte dann geistig ab.
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jac - tolles Thema :umfall:

    ich finde Elternabende soooooooo toll :ironie:

    bei uns laufen die wie folgt ab:

    Beginn 20 Uhr
    um 20:10 Uhr truddeln die letzten endlich mal ein
    Begrüßung und dann gehts schon los:
    Thema ist generell der Lehrplan :bissig:
    über den wird dann 1 STd. 30 min palavert
    Kurz wird noch erwähnt was das Kind als Vesper mitbringen darf und was nicht :verdutz:
    Dann kommen die Mamis zum Zug, die ihre Kinder benachteiligt sehen. Seltsamerweise sind das generell nur alleinerziehende Mamis :???:
    Mit dem Fazit, daß wegen dem ach so benachteiligten Kinde (das übrigens überhaupt nicht anders behandelt wird in der Klassengemeinschaft) alle anderen Mütter den Kopf zerbrechen und nur Frau Bodenseeungeheuer ungläubig den Kopf schüttelt. :bissig: Das dauert dann nochmals ca. 30 min.
    Dann gehts ans Geld.
    Dieses Schuljahr hat netterweise :bissig: die neue Klassenlehrerin von Sebastian die Schulsachen (Heft etc.) eingekauft und dafür kassiert. Ich bin ja fast vom Stuhl gekippt.... durchschnittlich durfte jeder Anwesende ca. 20 Euro berappen. :spinnst: - die Frau hat nicht einmal nachgefragt, ob die Kids ggf. Umschläge und Zeichenblöcke haben :-?
    Zum nächsten Elternabend darf Matthias gehen :nix:

    LG Silly
    P.S: ich führe auch lieber regelmäßigen Kontakt mit den Lehrern durch, das ist effektiver als das Elternabendgeplapper
     
  4. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    bei uns steht vorher auf einem Elternbrief was genau an diesem Abend besprochen wird.Die Lehrer halten sich auch daran.Der Elternabend dauert dann in etwa eine Stunde ,höchstens eineinhalb.Und Eltern die ihr Kind "bejubeln" wollen, haben nach dem Elternabend genung Zeit das bei dem Klassenlehrer zu tun.

    Bis jetzt hatte ich da immer Glück.Und Bei Jasmin in der Realschule ist eigentlich nur noch bei wichtigen Dingen, wie am Anfang des Schuljahres, vor Betriebspraktikum oder vor einer KLassenfahrt noch Elternabend.Ansonsten gibt es einen Lehrersprechtag (da haste dann maximal 15 Minuten um mit dem Lehrer zu reden, weil man dann ja noch zu den jeweiligen anderen Fachlehrern muss :-? )


    Gruss
    Michaela
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Nur für Schulsachen?????:verdutz: Ich habe dieses Jahr 40 Euro am Anfang abgegeben.Da sind 10 Euro Kopiergeld fürs Schuljahr drin, Schulsachen die die Lehrerin wie bei euch besorgt hat und noch Theaterbesuche und Fahrkarten bei Ausflügen usw.Aber dann muss ich auch das ganze Jahr nix mehr bezahlen.

    Gruss
    Michaela
     
  6. Hallo

    Ich muss sagen, dass wir hier echt Glück haben. Seit Noémi eingeschult worden ist, hatten wir genau 1 Elternabend der von der Schule her kam. Das war ganz am Anfang. Ansonsten führt die Lehrerin (die ersten 3 Jahren dieselbe) 2x im Jahr Einzelgespräche durch.

    Vom KiGa her haben wir aber 2x im Jahr Elternabend, aber die sind harmlos, zumindest gibts da kein Leistungsgsdruck unter Eltern. Das letzte mal wars mehr eine Diskussionsrunde, wie wir alle Nationen (10 verschiedene in der Klasse) "unter einen Hut" bringen.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Michi: nur für Hefte und Umschläge - und einen Block, ach so uns eine Klemmleiste war dabei.
    Für einen kurzfristig angesetzten Ausflug mußt Sebastian schon vorher 7 Euro mitbringen ...
     
  8. äh nein, ich bin doof, vom KiGa her haben wir 1x im Jahr Elternabend nicht 2x.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...