Elektrische Zahnbürste

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von llb, 11. November 2003.

  1. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo, Zahnfee,

    ich hatte die Frage schon mal vor langer Zeit gestellt, hier nochmal.

    Ab wann kann man eine elektrische Zahnbürste für Kinder nehmen? Luca findet sie supertoll und lässt sich damit auch die Zähne putzen, was sie mit einer normalen ZB nur sehr ungern zulässt.

    Danke.

    Liebe Grüße
     
  2. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    mmm.... ich denke sauberer als mit einer elektrischen Zahnbürste, werden die Zähne mit einer normalen Kinderzahnbürste sicher nicht :-D
    Wenn Luca die mag, warum nicht?

    Liebe Grüße von
     
  3. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    auch wenn ich nicht die Zahnfee bin :-D
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    liebe anja

    bin auch keine zahnfee, aber wir haben so ein ding f jan. und zwar eine f kinder, da sind die bürsten weicher, es vibriert nicht so stark udn sie sit bunt und macht musik :)

    seit wir sie haben lässt er sich viell leiber die zähne putzen und putzt auchschon mal selber.

    es steht zwar drauf, erst ab drei, aber.. vielleicht wegen eienr möglichen verletzungsgefahr? weiss es nicht, jan hat die bürste jedenfalls NIE ohne aufsicht

    :winke:
    jackie
     
  5. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ist bei uns genauso :jaja:

    Andreas hat irgendwo mal einen Beitrag von einem Zahnpapst gelesen, der davon abrät, weil die Kinder das Putzen mit der normalen Zahnbürste unbedingt lernen müssen (für Camping-Urlaub und Stromausfall :-D )

    Vielleicht ist das Problem bei elektrischen Zahnbürsten, dass kind dann für die nromale zu träge wird?
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Also, wir wechseln. Erst putze ich mit der elektrischen ZB und Louisa bekommt danach ihre Donadack (Donald Duck) Zahnbürste zum selbständigen Putzen. Klappt gut und ohne Schreierei !! Vielleicht wäre das ja auch eine Alternative für Euch ???
     
  7. Guten Morgen

    Wir sagen immer in der Praxis ----wenn die Kinder mit einer normalen selbst umgehen können und somit auch die Motorik geschult ist ..dann kann man eine Elektrische nehmen..
    Meine Chefin sagt aber auch immer wenn ein Kind besser damit klaro kommt kann man sie auch nehmen ..
    daher sagt sie auch das ist von Situation zu Situation abhängig

    Einfach ausprobieren ,unsere haben mit 3 und 2 eine elektrische bekommen und kommen sehr gut damit klaro ...
    wobei sie zwischendurch immer mit der normalen Putzen mussen

    Ich hole ab und an Zahnfäbetabletten aus der Apotheke und färbe die Zähne an --so wissen die Kinder immer wo Ihre Problemzonen sind


    Yvonne
     
  8. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...